Medizinische und Pharmazeutische Anwendungen für Nanomaterials und Nanoparticles - Lieferanten-Daten durch Strem-Chemikalien

 

AZoNano - Nanotechnologie - Strem-Chemikalien - Lieferant des Nanomaterialszeichens

Themen Umfaßt

Hintergrund

Biosensors und Biolabels

Unter Verwendung der Biosensors und Biolabels, zum von Lebenden Zellen Zu Verstehen

Unter Verwendung LeuchtstoffNanoparticles für Beschriftende Zelle und Magnetischen Nanoparticles die als Fühler

Wie Kolloidales Gold Nanoparticles und Kolloidales Gold Biofunctionalized Nanomodules Verwendet Werden, um Zellen Zu Überwachen

Diagnosen

Wie Nanotechnologie-Methoden Medizinische Diagnosen Verbessern Können

Früher Krebs-Befund Unter Verwendung der Superparamagnetischen Partikel des Eisen-Oxid-(USPIO) und der Magnetischen Resonanz- Darstellung (MRI)

Wie Biobarcode-Verstärkungs-Wertbestimmungen (BCA) Nanoparticles im Krankheits-Befund Verwenden

Gerichtete Medikamentenverabreichung

Wie Nanotechnologie Gerichtete Medikamentenverabreichungs-Methoden Verbessern Kann

Unter Verwendung Magnetischen Nanoparticles Gerichtete Medikamentenverabreichung - Was Dieser ` Warnschild-und Luftwiderstand-' Prozess Miteinbezieht

Andere Anwendungen für Nanomaterials im Medizinischen und im Arzneimittelsektor

Liste von Nanomaterials, die Strem an Alle Baumuster Industrie Liefern Kann

Hintergrund

Seit seinem Anfang hat Strem-Chemikalien sich auf das Angebot von eindeutigen organometallischen Mitteln zu den Zwecken der akademischen und Industrieforschung konzentriert. Enge Beziehungen mit führenden Forschern auf dem Gebiet haben Strem aktiviert, von den spätesten wissenschaftlichen Fortschritten nebeneinander herein zu bleiben und neue Chemikalien unserer Produktpalette regelmäßig hinzuzufügen. Kürzlich hat Strem den auftauchenden Bereich der Nanotechnologie umfaßt und „eine Zusammenarbeit mit dem Maximalen-Planck-Institut fuer Kohlenforschung gebildet.

Eine Reihe Nanomaterials, einschließlich Metall- nanoclusters, asphaltieren nanocolloids (Organosole und Hydrosole), Metall- nanopowders, Metall-nanoparticles, und magnetische Flüssigkeiten sind jetzt von Strem erhältlich. Ist Unten eine Diskussion über mögliche Anwendungen dieser Nanomaterials im medizinischen/pharmazeutischen Markt.

Biosensors und Biolabels

Unter Verwendung der Biosensors und Biolabels, zum von Lebenden Zellen Zu Verstehen

Nanotechnologie hat das Potenzial, unsere Fähigkeit zu erhöhen, das grundlegende Arbeiten von lebenden Zellen zu verstehen. Viele möglichen Anwendungen für Metallnanomaterials als Biosensors und biolabels sind in Untersuchung. Sie haben Gebrauch in den zellulären Studien, in erhöhten spektralanalytischen Techniken, in den Biochips und im Protein- und Enzymtest gefunden.

Unter Verwendung LeuchtstoffNanoparticles für Beschriftende Zelle und Magnetischen Nanoparticles die als Fühler

Die Mehrfarbenkennzeichnung von reparierten und lebenden Zellen mit den Leuchtstoffnanoparticles, die mit biologischen Ligands konjugiert werden, die speziell gegen bestimmte zelluläre Ziele binden, aktiviert die Aufnahme von Diffusionsbahnen in den Empfängerzellen. Ausziehender Wetterschacht von nanoparticles in die blasenförmigen Fächer um den Kern von Zellen kann verwendet werden, um die Zellen zu beschriften, damit ihre Bahn und Schicksal gefolgt werden können. Die nanoparticles Ausstellung verringerte Fotobleiche verglichen mit traditionellen Farben und werden an Tochterzellen während der Zellteilung weitergeleitet und deshalb lassen viel langfristigere Beobachtung zu. Magnetische nanoparticles können als Fühler für das Einschätzen, wie auch auftreten externer Druckaffekt in der intrazellulären Biochemie und in der Genexpression ändert.

Wie Kolloidales Gold Nanoparticles und Kolloidales Gold Biofunctionalized Nanomodules Verwendet Werden, um Zellen Zu Überwachen

Kolloidale Gold-nanoparticles sind gefunden worden, um die gediegenen Signale von chemischen Bestandteilen in den Zellen stark zu erhöhen. Oberfläche Erhöhte Raman-Spektroskopie (SERS) beruht auf dieser Signalvergrößerung und -Aufschlägen als Hilfsmittel für ultra-empfindliche Überwachung der intrazellulären Verteilung dieser Chemikalien. Haben Kolloidales Gold biofunctionalized nanomodules auch Potenzial für Gebrauch in Enzym Multifühlern. Die Gold-nanoparticles, die mit Proteinen beschichtet werden, sind verwendet worden, um Anpassungsänderungen in den befestigten Proteinen über Beobachtung von Farbänderungen in der Lösung zu entdecken.

Diagnosen

Wie Nanotechnologie-Methoden Medizinische Diagnosen Verbessern Können

Früherkennung der Krankheit bleibt ein Hauptziel der medizinischen Gemeinschaft. Nanotechnologie hält großes Versprechen für das Aktivieren der Leistung dieses Ziels an. Nanoparticles insbesondere haben ungeheures Potenzial für das Entdecken von Fragmenten von Viren, von prekanzerösen Zellen, von Krankheitsmarkierungen und von Anzeigern des Strahlungsschadens aufgewiesen. Goldbeschichtungen haben es möglich, giftige Kobalt nanoparticles für biomedizinische Anwendungen zu verwenden gemacht.

Gold beschichtete die ferromagnetischen nanoparticles, die mit HIV mit Warnschild versehen wurden, den Antikörper möglicherweise in der Lage sind, die Viruspartikel zu entdecken, die nach Beendigung der herkömmlichen medikamentösen Therapie gelassen werden. Metall-nanoparticles in Form von dendrimers auch functionalized mit verschiedenen Biomolekülen, um spezifische Proteine, Antikörper und andere Krankheitsanzeiger zu entdecken. Leuchtstoffmarkierungen können zu den dendrimers auch befestigt werden.

AZoNano, Nanotechnologie - Stellen Sie das Zeigen grafisch dar, wie nanoparticles verwendet werden können, um kranke Zellen zu entdecken.

Abbildung 1. Diagrammvertretung, wie nanoparticles verwendet werden können, um kranke Zellen zu entdecken.

Früher Krebs-Befund Unter Verwendung der Superparamagnetischen Partikel des Eisen-Oxid-(USPIO) und der Magnetischen Resonanz- Darstellung (MRI)

Biomolekül beschichtete die ultra kleinen superparamagnetischen Partikel des Eisenoxids (USPIO), die im Blutstrom eingespritzt wurden, erkennen anwesende innere Zellen der molekularen Markierungen des Ziels und verursachen ein spezifisches Signal für Befund durch magnetische Resonanz- Darstellung (MRI). Diese Technologie lässt möglicherweise Befund von einzelnen Krebszellmonaten oder von Jahren früher als traditionellen Diagnose-Tools zu, die das Vorhandensein von Hunderten von den Krebszellen benötigen.

Wie Biobarcode-Verstärkungs-Wertbestimmungen (BCA) Nanoparticles im Krankheits-Befund Verwenden

Eine nanoparticle-basierte biobarcode Verstärkungswertbestimmung (BCA) verwendet die Gold-nanoparticles und magnetische Mikroteilchen, die zu vielen DNA-Strängen und zu Antikörpern für eine spezifische Krankheitsmarkierung befestigt werden. Die Markierung bindet an das Nano-- und die Mikroteilchen einen Komplex bildend, der von der Probe unter Verwendung eines Magnetfelds getrennt wird. Das Heizen der Komplexe gibt die DNS-Barcodes heraus, die ein verstärktes Signal wegen ihrer großen Zahlen ausstrahlen. Diese BCA-Technologie ist am Befund von Markierungen für Alzheimerkrankheit angewendet worden und wird für zahlreiche andere nachgeforscht.

Gerichtete Medikamentenverabreichung

Wie Nanotechnologie Gerichtete Medikamentenverabreichungs-Methoden Verbessern Kann

Gerichtete Medikamentenverabreichungsanlagen können Drogen effektiv und/oder bequemer übermitteln, geduldige Befolgung erhöhen, den ProduktLebenszyklus ausdehnen, Produktdifferenzierung zur Verfügung stellen und Gesundheitswesenkosten verringern. Medikamentenverabreichungsanlagen, die auf Nanomaterials auch beruhen, lassen gerichtete Lieferung von den Mitteln zu, die durch die niedrige orale Lebenskraft wegen der schlechten Wasserlöslichkeit, der Durchlässigkeit und/oder der Instabilität gekennzeichnet werden und stellen für Profile der länger nachhaltigen und esteuerten Freigabe zur Verfügung. Diese Technologien können die Kraft von traditionellen kleinen Moleküldrogen zusätzlich zu eine Vorrichtung für die Behandlung von vorher unheilbaren Krankheiten möglicherweise zur Verfügung stellen erhöhen.

Unter Verwendung der Magnetischen Nanoparticles Gerichteten Medikamentenverabreichung - Was Dieser ` Warnschild-und Luftwiderstand-' Prozess Miteinbezieht

Der Gebrauch von magnetischen nanoparticles in gerichteten Medikamentenverabreichungsanlagen ist durch einige Forschungsgruppen in Untersuchung. Therapeutische Drogenmoleküle sind auf der Oberfläche von magnetischen nanoparticles oder von nanocrystals stillgestellt worden und verwiesen worden auf ein spezifisches Zielgewebe unter Verwendung einer Magnetfeldsteigung. Die Droge wird durch das Anwenden eines Hochfrequenzimpulses (RF) freigegeben. Gold beschichtete Eisen, Nickel und Kobalt sind ferromagnetische nanoparticles in diesem „Warnschild eingesetzt worden und“ Anflug schleppen.

In der hypothermalen Behandlung werden magnetische nanoparticles auf das kranke Gewebe verwiesen, das wärmeempfindliche Tumoren enthält. Einem WS-Magnetfeld wird so angewendet, dass die nanoparticles erhitzt werden und Zerstörung der Krebszellen verursachen.

Effektivere Strahlentherapie für Tumorbehandlung kann unter Verwendung der metallischen nanoparticles anstelle auch erwartet werden zum Beispiel Magnetit. Die nanoparticles erlauben die Anwendung von höheren Dosierungen der Strahlung am Tumor bei der Sparsamkeit des normalen Gewebes.

Andere Anwendungen für Nanomaterials im Medizinischen und im Arzneimittelsektor

Zahlreich existieren andere mögliche Anwendungen auf dem medizinischen und pharmazeutischen Gebiet für Nanomaterials von Strem. Bereiche aktuell umfassen in Untersuchung antibakterielle/antibiotische Agenzien der Gentherapie, für Brandwunde und gedrehte Behandlungen, Reparatur von schädigenden Retinae, künstliche Gewebe, der Prosthetics, erhöhend signalisiert für magnetische Resonanz- Darstellungsprüfungen und als Hochfrequenz steuerte Schaltung von komplexen biochemischen Prozessen.

Liste von Nanomaterials, die Strem an Alle Baumuster Industrie Liefern Kann

Listen von spezifischen Metall- nanoclusters, von Metall- nanocolloids (Organosole und Hydrosole), von Metall- nanopowders, von Metall-nanoparticles und von magnetischen Flüssigkeiten, die durch Strem angeboten werden, sind auf Anfrage oder über unsere Website erhältlich. Die Anwendungsblätter, die den möglichen Gebrauch dieser Produkte auf den medizinischen und pharmazeutischen, Verteidigungs- und Sicherheits-, Chemikalien-, Automobil- und Energiegebieten und als magnetische Flüssigkeiten behandeln, können von Strem auch erhalten werden. Mehr Informationen sind auch in Form von Quellenmaterial einer Bezugsblattlisten-Literatur erhältlich.

Quelle: Strem-Chemikalien.

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Strem-Chemikalien.

 

Date Added: Aug 1, 2005 | Updated: Sep 16, 2013

Last Update: 16. September 2013 13:00

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit