Bestimmung der Wasserstoff-Aufnahme-Kapazität der Pulver und der Porösen Materialien Unter Verwendung SO BALD WIE MÖGLICH 2020 Von Micromeritics

Themen Umfaßt

Hintergrund

Mengenmäßig bestimmen der Wasserstoff-Speicherkapazität der Neuen Materialien

Software Für Wasserstoff-Forscher

Wasserstoff Aufnahme

Hintergrund

Brennstoffzellen wurden zuerst im Jahre 1838 von Schweizer Wissenschaftler Christen Schönbein empfangen; die erste Brennstoffzelle wurde von Waliser-Wissenschaftler Sir Willian Grove im Jahre 1843 entwickelt. Die ersten praktischen Anwendungen von Brennstoffzellen kamen in die sechziger Jahre für das US-Weltraumprogramm. Konnten Energie und Wasser von zwei - erhältliche Kraftstoffe - Wasserstoff und Wasser breit erzeugt werden. Laufende Umweltinteressen und Energieforschung haben erneuerte Zinsen an der Wasserstoffgeneration und am Wasserstoffspeicher als Technologien getankt, die für saubere, portierbare Energie benötigt werden.

Mengenmäßig bestimmen der Wasserstoff-Speicherkapazität der Neuen Materialien

Die WasserstoffSpeicherkapazität von neuen Materialien Mengenmäßig Zu Bestimmen ist eine Schlüsseltechnologie für die Vorhersage der Leistung in einem Brennstoffzelle- oder Wasserstoffspeichergerät. Das Micromeritics SO BALD WIE MÖGLICH 2020 ist ein flexibles Gasaufnahmeanalysegerät, das zum Messen der Wasserstoffaufnahmekapazität der Pulver und der porösen Materialien fähig ist.

Software Für Wasserstoff-Forscher

Die Software SO BALD WIE MÖGLICH 2020 ist erhöht worden, um den Bedarf von Brennstoffzelle- und Wasserstoffspeicherforschern anzusprechen. Die folgenden Verbesserungen wurden in Version 3 der Software SO BALD WIE MÖGLICH 2020 eingeführt:

  • Der Absolutdruck, der für kondensationsfreie Fühlermoleküle dosiert, mögen Wasserstoff.

  • Neue Isothermeberichte, die die Gewichtsprozente Wasserstoff adsorbiert umfassen und die Druck-Zusammensetzungs-Isotherme, die häufig von den Wasserstoffspeicherforschern verwendet wird.

  • Berechnete Frei-Platz Optionen, zum von Analysezeit zu verringern, verbessern Präzision und setzen Belastung durch Störungsgase wie Helium herab.

Wasserstoff Aufnahme

Eine erfolgreiche Wasserstoffaufnahmeanalyse benötigt richtige Probenaufbereitung, die ein zweistufiger Prozess ist. Zuerst sollten Proben auf dem Vorbereitungsanschluß entgast werden, um Feuchtigkeits- und Umherirrendergase zu löschen wie CO,2 die stark zu vielen Materialien bei Raumtemperatur sorbieren und drücken. Zweitens sollte die Probe auf dem Beispielanschluß gänzlich entgast werden.

Der Standard SO BALD WIE MÖGLICH das 2020 Beispielgefäß (Stamm 1/2-inch) mit einer Verschlussfritte wird für dieses Baumuster der Analyse empfohlen. Eine Isothermalumhüllung wird empfohlen, wenn die Analyse bei den kälteerzeugenden Temperaturen geleitet wird (flüssiger Stickstoff oder Flüssigkeitsargon). Ein Einfüllstutzengestänge ist wahlweise aber nicht empfohlen, wenn die Analyse bei den kälteerzeugenden Temperaturen durchgeführt wird; das Einfüllstutzengestänge behindert möglicherweise die Präzision von Unterdruckmaßen.

Micromeritics Instrument Corporation

Quelle: Micromeritics Instrument Corporation

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Micromeritics Instrument Corporation

Date Added: Jan 19, 2006 | Updated: Sep 11, 2013

Last Update: 11. September 2013 12:46

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit