Simultane AtomKraft-und Phasen-Kontrast-Mikroskopie Unter Verwendung des MFP-3D FLUGHANDBUCHS Von der Asyl-Forschung

Themen Umfaßt

Hintergrund
Hoch entwickelte Optik
Optimierte Auslegung für FLUGHANDBUCH-Leistung
Anwendungen
MFP-3D, die Einzige Wahl für FLUGHANDBUCH und Optische Maße

Hintergrund

Optische Phasenkontrastmikroskopie ist eine populäre Technik für Darstellungsschwachen kontrast, transparente Proben wie Zellen in der Flüssigkeit. Diese Technik ist jetzt auf dem MFP-3D™ AtomKraft-Mikroskop erhältlich. Asyl Forschung hat die Option der Phasen-Kontrast-Belichtungseinheit (Phil) für Gebrauch mit dem MFP-3D Umgekehrten Optischen Mikroskop entwickelt. Dieses aktiviert simultane FLUGHANDBUCH- und Phasenkontrastdarstellung.

Hoch entwickelte Optik

Die Phil-Option besteht aus einigen Verbesserungen zum MFP-3D Umgekehrten Optischen Mikroskop. Zuerst ist eine Kondensorlinse in den MFP-3D Kopf integriert. Ein Optikblock leuchtet diesen Kondensator, um einen hohlen Kegel der Leuchte herzustellen, die auf der Probe zusammenläuft. Der Winkel des hohlen Kegels ist kritisch; er muss den Phasenring im Lernziel übereinstimmen. Ein Schieber im Optikblock erlaubt dem Forscher, den passenden Ring auszuwählen oder löscht ihn völlig für Köhler-brightfield Beleuchtung. Die Anlagenstützmikroskoplernziele Ph1, Ph2- und PhL-/PhO/PhClernziele von Nikon, von Olymp und von Zeiss. (Geeignete Phasenkontrastlernziele müssen mit Ihrem optischen Mikroskopkauf festgelegt werden.)

Abbildung 1. MFP-3D Umgekehrtes Optisches Mikroskop mit Phasen-Kontrast-Belichtungseinheit.

Optimierte Auslegung für FLUGHANDBUCH-Leistung

Um hohe FLUGHANDBUCH-Leistung zu konservieren, wird der Optikblock mechanisch vom MFP-3D Kopf entkoppelt. Er montiert an einer kundenspezifischen Säule, die Attachés zum optischen Mikroskopstand. Die Säule enthält einen XYZ-Übersetzer für das Zentrieren und die Fokussierung der Flugzeug-kritischen Schritte der Öffnung für das Festlegen des guten Phasenkontrastes. Die Belichtungseinheit im Bereichflugzeug Zentrierend und fokussierend, wird durch Justierschrauben am MFP-3D Kopf durchgeführt.

Abbildung optischer Mikrograph des Kontrastes mit 2. Phasen der Epithelzelle und des Kragbalkens AC240. Abgebildet mit einem Lernziel Olymp LCAch 20x/0.40 PhC.

Ein „Kaltlichtspiegel“, integriert in den MFP-3D Kopf, trennt sich den Phil-Strahlengang (sichtbare Leuchte) vom freitragenden Maßpfad (nahe Infrarot). Diese Auslegung erlaubt optischen Zugriff für Phil beim die hohe Auflösung des freitragenden Ausschlagsignals außergewöhnlich konservieren. Schließlich wird die gesamte Phil-Anlage mit Leuchte durch 6' Glasfaserlichtleiter geliefert. Dieses legt die Lampe und den Ventilator außerhalb der akustischen Isolierung, der Minderungsgeräusche und der thermischen Steigungen.

Anwendungen

Die Hauptanwendung für simultanen Phasenkontrast und FLUGHANDBUCH-Darstellung ist, Stammzellen in Vorbereitung auf FLUGHANDBUCH-Experimente sichtbar zu machen. Die FLUGHANDBUCH-Spitze kann mit Submikrongenauigkeit über einer Zelle oder anderen Merkmalen von Zinsen in Position gebracht werden. Forscher können die starken Fähigkeiten des MFP-3D dann anwenden, um die Topographie ihr Beispiel, die Beitrittskräfte und Elastizität mit nm- und piconewtonauflösung zu messen. Zusätzlich zu den biologischen Proben kann Phil für alle transparenten Proben mit Mikronschuppe Merkmalen wie beugenden optischen Elementen, Phasenmasken und microfluidic Zellen verwendet werden.

Abbildung 3. Nahaufnahme des Phasen-Kontrast-Beleuchtungsblocks und MFP-3D gehen voran.

MFP-3D, die Einzige Wahl für FLUGHANDBUCH und Optische Maße

Das MFP-3D ist das Hilfsmittel der Wahl für simultane optische Darstellung FLUGHANDBUCH- und Phasenkontrastes sowie Epifluoreszenz, TIRF- oder GITTERWERK-Maße. Seine eindeutige Auslegung erlaubt, dass diese Maße leicht und genau gemacht werden. Forscher können diese Maße jetzt gleichzeitig durchführen und ihre Experimente zu einer unzähligen Anzahl von Biowissenschaftsanwendungen erweitern.

Quelle: Asyl Forschung
Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Asyl-Forschung

 

Date Added: Jul 26, 2006 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 09:26

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit