Newsletters

Quantum Punktiert Maße und Darstellung Unter Verwendung des AtomKraft-Mikroskops Nanosurf

Themen Umfaßt

Hintergrund

Was Macht Quantums-Punkte Interessant?

Quantums-Punkt-Anwendungen

Hintergrund

Quantums-Punkte (Q-Punkte) sind Partikel, deren Größe auf einige nm begrenzt ist.

Genau, ist ein Q-Punkt eine Kugel mit einem Radius von wenigen nm, das ein Elektron in der Nullabmessung begrenzen kann; folglich der Name „Punkt“.

Was Macht Quantums-Punkte Interessant?

Was Q-Punkte interessant macht, ist, dass ihre physikalischen Eigenschaften durch ihr kleines gesteuert werden. In der Halbleiterforschung hat dieses, zu neue Anwendungen zu führen in der Optoelektronik einschließlich Fluoreszenz, das Lasing, die nichtlinearen optischen Effekte und andere optoelektronische Anwendungen wie ultraschnelle Schaltung.

Quantums-Punkt-Anwendungen

Er war im frühen 80s, als die ersten Q-Punkte erfolgreich zum ersten Mal fabriziert wurden. Ihre Fälschung basiert auf dem Wachstum eines Halbleiterkristalles von Atomabmessungen. Der Bau von Q-Punkten nahm zwei verschiedene Pfade. In einer Methode wird der Punkt unter Verwendung der Mikrofälschungstechniken konstruiert, der den Nachteil von einen Q-Punkt auf einmal herstellen hat. In der zweiten Methode werden die Q-Punkte mittels einer chemischen Reaktion gewachsen.

Abbildung 1. Das obere Bild auf der linken Seite wurde mit dem Beweglichen S FLUGHANDBUCH unter Verwendung eines Scan-Kopfes der hohen Auflösung gemessen. Die weißen Partikel sind große Q-Punkte 30nm. Die Monoatomterrassen in der zugrunde liegenden Oberfläche sind offenbar sichtbar und prüfen die Qualität des Maßes.

Abbildung 2. Das niedrigere Bild auf der linken Seite ist ein lautes Summen in das vorhergehende Bild. Es zeigt die tadellos runde Form der Q-Punkte.

Diese Informationen sind Ursprungs- angepasst gewesen, wiederholt und von den Materialien, die von Nanosurf AG bereitgestellt werden.

Zu mehr Information über diese Quelle, besuchen Sie bitte Nanosurf AG.

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit