Hoch-Dynamik FestkörperLINEARMOTOR-Stellzylinder für Kontinuierlichen Laser (Zerreiben) und das Spektrofotometer, das von Physik Instrumente Justiert

 
 

Themen Umfaßt

Hintergrund

Präzision Stellzylinder: Schlüsselkomponenten in den Abstimmbaren Lasern u. in den Spektrofotometern

Neuer Keramischer Linearer Antrieb Gleicht Beschränkungen von Klassischen Stellzylindern aus

PiezoWalk®-Prinzip: Hohe Bandweite u. Auflösung, Schleifen-Modus, Keine Reibung oder Antrieb

Beseitigung von Laser-Antrieb

Kompakter Benchtop-Controller

Zusammenfassung

Hintergrund

Ein neuer Miniaturlinearmotorstellzylinder, der auf dem Piezo Wegprinzip mit einem in hohem Grade dynamischen Schleifenmodus basiert, kombiniert lange Arbeitswegreichweiten zu 20 mm und zu Drehzahlen zu 10 mm/sec mit Unternm Auflösung und Untermillisekunde Antwort, kontinuierliche Justagen- und Wellenlängenschleifen von Lasern und von Monochromatoren zu aktivieren.

Abbildung 1. Diagramm von Schlüsselkomponenten in den abstimmbaren Lasern und in den Spektrofotometern

Präzision Stellzylinder: Schlüsselkomponenten in den Abstimmbaren Lasern u. in den Spektrofotometern

Viele von heutigen abstimmbaren Lasern beruhen auf der Leistung eines micropositioning oder nanopositioning, Stellzylinders, zum eines optischen Rasters mit extremer Präzision und Wiederholbarkeit in Position zu bringen. Während die praktisch unbegrenzte Auflösung und extrem die schnelle Antwort von piezo Stapelstellzylindern in diesen Anwendungen sehr wünschenswert ist, ist ihr begrenzter Arbeitsweg (gewöhnlich µm <100) häufig ein K.O.-Kriterium.

  Um die begrenzte Reichweite auszugleichen, sind Gleichstrom-motorisierte Mikrometer und Stepper--Motor-gesteuerte leadscrew Stellzylinder von Laser-Herstellern in der Vergangenheit eingesetzt worden.

Jedoch können diese Anlagen den ultra-glatten piezo-klasseantrag nicht zur Verfügung stellen, der für Wellenlängenschleifen benötigt wird.  Ihre Präzision wird auch durch Reibung beeinflußt und Spiel der mechanischen Antriebsspindel und ihrer begrenzten dynamischen Leistung verlässt Laser-Designern den Wunsch.

Neuer Keramischer Linearer Antrieb Gleicht Beschränkungen von Klassischen Stellzylindern aus

Ein Roman, der ultra-kompakte lineare Antrieb, der auf dem PiezoWalk®-Prinzip basiert, ist durch PU entwickelt worden, um die Beschränkungen von herkömmlichen Linear-Verstellgeräten auszugleichen.  Die Anlage, zurichtetes NEXACT®, kombiniert praktisch unbegrenzte Arbeitswegreichweiten mit hoher Steifheit und Bandweite in einem sehr Päckchen.

Außerdem liefern NEXACT®-Stellzylinder piezo-klasseauflösung (weit unterhalb eines nm) und Millisekundenantwort. Die speziellen Antriebsplanungsarbeiten mit einer sehr niedrigen Betriebsspannung von 40 V und unten.

PiezoWalk®-Prinzip: Hohe Bandweite u. Auflösung, Schleifen-Modus, Keine Reibung oder Antrieb

, Piezoceramic verbiegende Elementtat In Kraft auf dem keramischen Seitentrieb, der an den beweglichen Teil der Anwendung angeschlossen wird. Die Länge des Seitentriebes bestimmt die Arbeitswegreichweite. Die Kraftkapazität, -auflösung und -geschwindigkeit werden durch die piezo Geometrie bestimmt und Elektronik treiben, und sind ersteigbar.

Um den Seitentrieb über längeren Abständen zu befördern wird der Tretenmodus, während für kleinere Abstände verwendet, bietet der lineare Schleifenmodus bis 7 Mikrons Hochdynamik an, die mit Auflösungen weit unterhalb eines nm und Bandweite in der kHz-Reichweite in Position bringt.

Weil das Prinzip nicht auf Gleitreibung basiert (wie mit den Ultraschall- oder Trägheitsmotoren) gibt es praktisch keine Partikelgeneration. Die hohe Wiederholbarkeit der NEXACT®-Antriebsprinzip-Angebote sehr und kann eine stabile Stellung zu den nm anhalten, selbst wenn abgeschaltet.

Beseitigung von Laser-Antrieb

Ein Anderer Vorteil ist das automatisch schließende Merkmal mit praktisch keiner Wärmeableitung im Ruhezustand, eine große Verbesserung über Schrittmotoren und so beseitigt Laser-Antrieb.

Die keramischen Stellzylinder benötigen keine Schmiermittel, also ist das NEXACT®-Antriebsprinzip Hochvakuumkompatibles, sowie ist und antimagnetisch. Weil linearer Antrag an erster Stelle erzeugt wird, sind Spiel, Reibung und Abnützung, wie durch herkömmliche rotierende Spitzenstellzylinder verursacht kein Punkt hier.

Kompakter Benchtop-Controller

Ein kompakter benchtop Controller mit hochrangiger Befehlsschnittstelle und umfassende Software-Treiber Paket- und SOEM-SCHALTKARTE-Versionen sind erhältlich, die Stellzylinder zu treiben.

Zusammenfassung

Zusammenfassend ist der NEXCACT®-Antrieb das Linear-Verstellgerät der idealen Präzision für Soems.  Er liefert extrem hohe Dynamik, Auflösung und Stabilität. Seine Miniaturgröße (nur 25x25x12 mm) zusammen mit einfacher Regelung und lange Lebenszeit (keine Abnützung) erlauben nahtlose Integration in das Endprodukt.

Quelle: Physik Instrumente

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Physik Instrumente

 

Date Added: Oct 26, 2007 | Updated: Sep 13, 2013

Last Update: 13. September 2013 10:34

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit