Grundmaterialien DNS für Nanotechnologie und Sortierte Nano-Einheiten mit Scannen Prüfen Mikroskope und AtomKraft-Mikroskope von NT-MDT als Forschungs-Hilfsmittel

Themen Umfaßt

Hintergrund

Fühler-Schärfe Bestimmt Auflösung

DNS-Absetzung: Substratflächen und Prozeduren

Binden an Glimmer-Oberfläche über Anorganische Kationen

Binden an Glimmer-Oberfläche über Organische Moleküle

Binden an HOPG

FLUGHANDBUCH-Stabilität ist für die Genauen und Langfristigen Manipulationen Wesentlich

Manipulationen auf Kleinen Bereichen, Niedrige Temperatur-Antriebe

Manipulationen auf Kleinen Bereichen, Endlosschleifen-Korrektur

Hintergrund

Es gibt eine Lawine ähnliche Zunahme von Berichten, in denen Moleküle von Nukleinsäuren (DNS und RNS) als Nachricht der Nanotechnologieforschung und/oder als Material für Nano--groß Einheiten erscheinen. In vielen Fällen ist scannende Fühler (SPM)mikroskopie das leistungsfähigste und informativste Forschungshilfsmittel. Prüfungen sowie genauen Manipulationen können durchgeführt werden auf diese Weise. Was ist wichtig, wenn SPM an den molekularen waagerecht ausgerichteten Experimenten angewendet wird? Drei Facetten werden weiter dargestellt.

·         Verwenden Sie Fühler

·         Substratflächen und Absetzungsprotokolle

·         FLUGHANDBUCH-Langzeitstabilität

Fühler-Schärfe Bestimmt Auflösung

Kleine Merkmale der Entlastung können nicht entdeckt werden, wenn der Fühlerspitzenradius zu groß ist. Wenn abgebildet mit herkömmlichem Fühler, ist die Breite des DNS-Moleküls 10-20 nm normalerweise, während wirklicher Strangdurchmesser ungefähr 2 nm ist. Hier werden kurzes Poly (DG) - Poly (Gleichstrom) DNS-Fragmente gezeigt, die auf geändertem HOPG abgegeben werden (siehe Abbildung 1.). Kleine abgewickelte Einzelstrang Fragmente können gesehen werden (mutiger Pfeil auf dem Scan) und sogar schraubenartiger Abstand des DNS-Moleküls kann (dünne Pfeile) mit einem Scharfen gelöst werden genügend Spitze (wie die DLC-Fühlerspitze gezeigt worden auf dem Einlass). Sehen Sie umfassende Diskussion auf unter-molekularer Darstellung in „Hochauflösende Atomkraftmikroskopie von Duplex- und triplex DNS-Moleküle“ Nanotechnologie Klinov D. et al. (2007), V18, N22, p.225102.

Abbildung 1.

DNS-Absetzung: Substratflächen und Prozeduren

Binden an Glimmer-Oberfläche über Anorganische Kationen

Abbildung 2.

DNS-Moleküle (Plasmid) wurden auf Glimmeroberfläche von der Lösung abgegeben, die Mg2+ enthält. Vorbehandlung des Glimmers durch reines Wasser erhöht Dichte der Oberflächennegativer ladung (wegen des Kationsverlustes). Das Binden von DNS ist in diesem Fall schnell und starkes, Kreisplasmid wird zusammengepreßtes (a). Frisch zerspaltete Oberfläche hat niedrigere Dichte der negativen Ladung, so ist DNS-Schwergängigkeit langsamer und seitliche Diffusion tritt während Absetzung (b) auf.

Binden an Glimmer-Oberfläche über Organische Moleküle

Abbildung 3.

Plasmid DNS abgegeben auf die Glimmeroberfläche vorbehandelt mit APTES. Der Anhang tritt verhältnismäßig schnell auf.

Binden an HOPG

Abbildung 4.

Das Plasmid DNS, das auf HOPG abgegeben wird, tauchen vorbehandelt mit organischem Modifizierer (CH2) N (NCRH2CO) m-NH2 auf. Anhang tritt verhältnismäßig langsam auf.

FLUGHANDBUCH-Stabilität ist für die Genauen und Langfristigen Manipulationen Wesentlich

Manipulationen auf Kleinen Bereichen, Niedrige Temperatur-Antriebe

Abbildung 5.

Temperaturantriebe sind ernste Behinderung für langfristige Experimente auf kleinen Bereichen. Typische Antriebwerte sind 10-15 nm pro Stunde in besten Werbung FLUGHANDBUCH-Einheiten. Wegen dieses Effektes wendet mit Größen von zehn nm kann während der langen Beobachtungen verloren sein ein. Auf den linken Bildern wird es gezeigt, wie Kohlenstoff nanotube (dass DNS im Hinblick auf seine Abmessungen ähnlich ist), durch FLUGHANDBUCH-Fühler verschoben werden kann. Recht schneiden von der Scan-Show diese Nachricht im langfristigen Experiment. Distanzadresse 7 Stunden lang ist genug klein und die gleichen Partikel bleibt im Blickfeld. Prüfen Sie Höflichkeit von Dr. H.B.Chan, Abteilung von Physik.

Manipulationen auf Kleinen Bereichen, Endlosschleife

Abbildung 6.

Fühler der Endlosschleife sind für die korrekte Fühler-Umsetzung und -manipulationen wesentlich. Weil KONTROLL-LISTEN-Fühler etwas elektronische Geräusche setzen, sind sie normalerweise nicht unter 100 nm erhältlich. NTEGRA Therma erlaubt KONTROLL-LISTEN-Korrektur sogar unter 10 nm. Ist Hier das Atomgitter des Glimmers abgebildet mit KONTROLL-LISTEN-Fühlern.

Quelle: NT-MDT

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte NT-MDT

Date Added: Jan 18, 2008 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 17:52

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit