AtomKraft-Mikroskop-Variabler Bereich-Block von der Asyl-Forschung Für Magnetfeld-Anwendungen

Themen Umfaßt

Hintergrund
Bild Beispiele
Merkmale

Hintergrund

Für Forscher, die ein Magnetfeld an ihren Proben anwenden möchten, hat Asyl-Forschung einen kleinen BeispielVariabler Bereich-Block (VFM™) für die MFP-3D™ Anlage entwickelt. Dieser Block ist für MFM, Leitfähigkeit und andere Anwendungen nützlich, in denen die Probe eine Abhängigkeit auf dem angewandten Magnetfeld hat. Das VFM wendet einen auf gleicher Ebene Bereich an, der ± 2.500 Oe mit Auflösung <1 Oe überschreitet.

Die Sitze VFM leicht auf dem MFP-3D (Abbildung 1.) das VFM kennzeichnet justierbare Polspitzen, die erlauben, der Grenzwert des angewandten Bereichs wird erhöht zu werden oder verringert. Dieser Block verwendet eine eindeutige Auslegung, die seltene Erdmagneten enthält, um das Magnetfeld zu produzieren so dort, ist keine Heizung oder Antrieb, während der Bereich ändert.

Abbildung 1. Dem Variabler Bereich-Block wird montiert am MFP-3D Scanner gezeigt. Das Magnetfeld wird leicht durch die Programmschnittstelle eingestellt.

Bild Beispiele

Abbildung 2 zeigt eine Reihe MFM-Bilder, die in ARgyle™ einer Platte Iomega Zip® in einem angewandten Magnetfeld übertragen werden. Bits sind im niedrigeren roten Bild sichtbar und dann werden in das 650 Oe Blaubild gelöscht. Es gibt noch viel Rauheit, die im Bereich-Magentabild 1500 der Sättigung Oe sichtbar ist. Die Scans wurden mit einem hohen Kragbalken der Koerzitivkraft (ASYHCMFM) mit dem VFM genommen und löschten die magnetischen Daten.

Abbildung 2. MFM-Bilder einer Festplatte in Anwesenheit der verschiedenen Magnetfelder, 15µm Scan.

Abbildung 3 zeigt zwei MFM-Bilder von VHS-Klebeband. Das Spitzenbild zeigt die Topographie. Die Mitte zeigt das MFM-Bild ohne das angewendete Magnetfeld. Die Daten, die auf das Klebeband geschrieben werden, erscheinen als Abwechslung von dunklen und hellen Bands. Das untere Bild zeigt die MFM-Daten nach einem 1400 Gauß, auf gleicher Ebene Bereich wurde angewendet von rechts nach links mit dem VFM und löscht die magnetischen Daten. Die Bilder wurden mit einer MFP-3D Stand-AlleinAnlage und hohen Koerzitivkraftkragbalken der Asyl-Forschung ASYMFMHC genommen.

Abbildung 3. Spitzenbild: Topographie von VHS-Klebeband, 80µm Scan. Mitte: MFM-Bild von den Datenspuren geschrieben auf VHS-Klebeband bei 0 Oe. Unterseite: Bei Oe 1400 sind die VHS-Spuren gelöscht worden. Die angewandte Bereichrichtung ist von rechts nach links.

Abbildung 4 zeigt einen QuickTime®-Film von magnetischen nanoparticles in Anwesenheit eines angewandten, auf gleicher Ebene Magnetfeld unter Verwendung des VFM. Zuerst wurde die Probe bei -2000 Oe gesättigt. Die Darstellung fing bei 0 Oe mit einem maximalen Bereich von +1000 an, die Oe anwendete.

Abbildung 4. QuickTime-Film von paramagnetischen nanoparticles auf einer Glimmersubstratfläche als Magnetfeld ist angewandt. Prüfen Sie Labor Höflichkeit G. Agarwal, Staat Ohio-Universität.

Merkmale

  • Anders Als Elektromagneten verwendet das VFM seltene Erdmagneten, die keine unerwünschte Heizung oder Antrieb in Ihren Bildern bedeuten. Das VFM kann an seinem maximalen Bereich unbestimmt bleiben.
  • Justierbare Polschuhe erlauben, dass die maximale Feldstärke unterschieden wird.
  • Standard ±2,500 Oe. Bringen Sie Bitte Asyl-Forschung in Kontakt, wenn Sie andere Anforderungen haben.
  • Feldstärke ist die kontrollierbare Software. Ein integrierter Gaussmeter trifft eine quantitative Maßnahme des angewandten Magnetfelds.
  • Enthält ein Berylliumkupfer, antimagnetisches freitragendes Klipp, das Magnetfeldverzerrung verhindert.

Quelle: Variabler Bereich Module™ Für Magnetische Anwendungen
Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Asyl-Forschung

Date Added: May 9, 2008 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 17:52

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit