Das Award-winningCCV Basierte ICP - Einleitung und Interview mit Horiba Wissenschaftlich

AZoM leitete eine Reihe Interviews an der Geschäftsausstellung MS&T 07 in Detroit zwischen Dem 17. und dem 18. September. Ist Hier, was einer der Aussteller sagen musste, als gefragt nach ihren spätesten Entwicklungen, Produkten und Technologien.

Interviewter: Philippe Hunault (H), Generaldirektor Emissions-Gruppe, Paul Tivvons (P), Vertriebsingenieur, Dünnfilm-Gruppe
Interviewer: Cameron Chai, AZoNano

AZoNano: Hallo, ist dieses Cameron Chai, das hier von der MS&T-Messe in Detroit berichtet und Ich habe mit mir Philippe Hunault, Generaldirektor der Emissions-Gruppe von Wissenschaftlichem Horiba und auch Paul Tivvons, Vertriebsingenieur für die Dünnfilm-Gruppe. Zuerst Philippe, verstehe Ich, dass Sie eine neue Einheit haben, die Sie hier fördern. Etwas, das einen Preis bei PitCon Anfang des Jahres gewann?

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja also wir stellte gerade einen neuen Typ ICP vor. Es ist ein CCV basiertes ICP. Aber hier ist der Anflug sehr eindeutig, weil wir die ganze Hilfe leisten, damit der Abnehmer die Methode von A zu Z. entwickelt. So ist es nicht nur ein Instrument, es ist ein komplettes neues analytisches Konzept. Und tatsächlich basiert dieses neue und eindeutige analytische Konzept auf einer neuen Datenbank von Wellenlängen. Und diese Datenbank wird von eindeutigen ICP-Wellenlängen gemacht, die nie existieren und nie wurde vorher entwickelt. Damit wirklich ein neues ist, nähern Sie sich in unser Instrument. So nach dem, haben wir auch entwickelt, was wir das Mehrkanal nennen, und das ist, weil bis jetzt wir eine Wellenlänge verwendeten, um ein Element zu analysieren. So jetzt, für jedes Element, können wir einige Wellenlängen verwenden. Und selbstverständlich, für jedes Element, erhalten wir möglicherweise fünf, 10, 15 Ergebnisse. Und selbstverständlich schließlich sind die Statistiken, die wirkliche Fähigkeit dieses Ergebnisses viel besser als, nur ein Ergebnis für ein Element zu haben. So tatsächlich, basiert dieses neue Konzept auf einer neuen Datenbank von den Wellenlängen, die für ICP und die Mehrkanalanalyse spezifisch sind. Und selbstverständlich, sind alle Software-Tools konstruiert worden, um den Operator von A zu Z in der Methodenentwicklung zu treiben. So bedeutet es, dass ein ICP-Benutzer über die Spektroskopie keine Ahnung hat, kann ein ICP in ein oder zwei Tage verwenden, aber es ist auch für ein sehr gutes spectroscopist sehr nützlich, weil diese ICP-Datenbank auch für ein gutes spectroscopist sehr nützlich ist.

AZoNano: Gut. So klingt es wie eine besonders benutzerfreundliche Einheit. Wie lang nimmt es, um eine Analyse zu tun, angenommen, es soviel mehr Arbeit als erledigt, was geklungen eine herkömmlichere Einheit wie?

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja tatsächlich ist die Analysezeit drastisch verringert worden, aber auch sie ist mehr für die Methodenentwicklung. Die Methodenentwicklung ist jetzt zu einer Person sehr zugänglich, die kein wirkliches spectroscopist ist. So möchten wir wirklich die ICP-Technik holen jedem möglichem Benutzer, weil jetzt die Leute im Labor immer weniger Zeit haben, Methodenentwicklung zu tun. So mit diesen Software-Tools, wird sie wirklich sehr einfach geworden, die Methode zu entwickeln.

AZoNano: Ausgezeichnet. Klingt wie es würde gewesen sein eine gute Sache, damit ich Methodenrückseite verwende, als Ich Sachen tat, wie der und Ich meine Proben weg schicken mussten den Spezialistenleuten, um zu tun.

Horiba Wissenschaftliches (H): Genau. Und auch, was sehr wichtig ist, weil Sie wissen, wenn Leute eine Probe analysieren, wünschen sie um sicher zu sein das Ergebnis, das sie sind korrekt gegeben werden. Sie wünschen zuverlässige Ergebnisse. Wenn Sie nur ein Ergebnis für ein Element verwenden, es möglicherweise gut, aber es möglicherweise falsch. Wenn Sie 10 Ergebnisse des gleichen Elements haben und wenn Sie eine Statistik über 10 Ergebnisse tun, selbstverständlich ist das Ergebnis zuverlässiger und es ist, was jeder tun möchte.

AZoNano: Und so wie vergleichen die Kosten von einer dieser Maschinen mit einer Standard-ICP-Maschine?

Horiba Wissenschaftliches (H): Vertiefung jetzt das ICP, der Marktpreis für ein ICP oder eine Basis CCV ist herum $80.000, $85.000 und wir sind in dieser Reichweite, abhängig von den Zubehör. So ist sie ungefähr $80.000, $85.000.

AZoNano: Töne ziemlich angemessen zu mir.

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja absolut ja. Sehr angemessen, den Powerfulness der Anlage kennend, die sehr angemessen ist.

AZoNano: Und Sie auch teilten mir früher auf einer ungefähr neuen Einheit mit, dass Sie für das Analysieren von Codings hatten.

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja damit ein anderes Spektrometer der optischen Emission ist, aber hier ist es für feste Beispielanalyse. Tatsächlich ist dieses die Technik, dass wir ein Glimmspektrometer der optischen Emission rufen, das als GDOES bekannt. So ist diese Technik eine Tiefe, die Technik ein Profil erstellt und sie ist für die Analyse von festen Proben ohne irgendeine Vorbereitung. Und wir tun das Spritzen der Probe, bedeuten, dass, wenn Sie zum Beispiel eine Substratfläche mit verschiedenen Beschichtungen haben, verschiedene Schichten auf ihr, wir von der Oberfläche abfahren und wir einsteigen von der Oberfläche in das Massenmaterial und kreuzen alle verschiedenen Schichten und erhalten die Zusammensetzung in der Istzeit aller dieser verschiedenen Schichten von der Oberfläche bis die Substratfläche. So können wir von den Beschichtungen gehen, die nm ungefähr eins und weniger Stärke sind, aber die Schönheit der Technik ist wir kann zu mehr als 150 Mikrons auch unten gehen. So sehen Sie das dynamische der Technik, wir können eine Schicht von den nm oder von kleiner, zu mehr als 100 Mikron spritzen. Das dynamische, im Hinblick auf Konzentration dieser Technik ist auch eindeutig, weil wir Elemente von der PPM-Stufe bis zu 100% sehen können. So zum Beispiel wenn Sie ein Element auf dem PPM-Niveau in einer Schicht haben, können Sie das gleiche Element sehen, das bei 100% in einer anderen Schicht ist. So ist diese Technik im Hinblick auf Konzentration ein sehr gutes dynamisches im Hinblick auf Tiefe, aber auch sehr gutes dynamisches.

AZoNano: Und welche Sortierung von Anwendungen hat diese Technik?

Horiba Wissenschaftliches (H): Ich weiß in der Vergangenheit, diese Technik bekannt sehr gut in der Stahlindustrie für Verzinkung, für PVD- und CVD-Beschichtung. So jetzt ist die Klappe offen, weil jetzt wir leitfähiges und nicht leitfähiges Material auch spritzen können, weil wir gerade eine eindeutige pulsierte Hochfrequenzquelle vorstellten und mit der Hochfrequenzquelle wir fast irgendein Baumuster von materiellem, von leitfähigem und von nicht leitfähigem spritzen können. Aber die eindeutige Anlage, die wir gerade vorstellten, ist die pulsierte Hochfrequenzquelle. Und mit der pulsierten Hochfrequenzquelle, können wir sehr empfindliches Material wie Polymere, Harz und Sachen wie das jetzt spritzen. Damit und so weiter geöffnet der Klappe zum Markt in der Halbleiterindustrie, im Glas und in den Polymeren. So jetzt, kann diese Technik eine große Vielfalt von Anwendungen sehr umfassen.

AZoNano: Klingt wie Sie haben gerade über erhielt den Markt umfaßt für Beschichtungen und ¡ K

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja. Damit der Grund ist, warum wir an dieser Show sind, weil hier wir die Leute haben, die Beschichtungen zu tun, also, uns erwarten Sie, dass diese Leute kommen, uns zu sehen, um die Beschichtung zu analysieren. Weil, die Beschichtung zu tun gut ist, aber, zu überprüfen, ob die Beschichtung richtig getan worden ist, selbst sehr wichtig ist.

AZoNano: Sehr gut. Gut Philippe, vielen Dank für das.

Horiba Wissenschaftliches (H): Ja vielen Dank.

AZoNano: Nun Paul, wie gehen Sie, Paul?

Horiba Wissenschaftliches (P): Wirkliches gutes.

AZoNano: Wie geht die Messe für Sie bis jetzt?

Horiba Wissenschaftliches (P): Es benötigt ein wenig mehr Impuls.

AZoNano: Jetzt teilten Sie mir mit, dass Sie ein ziemlich neues elipsometer haben, das Sie freigegeben haben?

Horiba Wissenschaftliches (P): Das MM16 ist eine neue elipsometer Anlage, die wir vor kurzem vorstellten, ist vor kurzem ein relativer Begriff. Was unterscheidet, ist das MM16, dass es auch verhältnismäßig ein sehr schnelles ist, Ich ruft, billiges, erschwingliches spektralanalytisches elipsometer. Es ist eine Anlage, die nach Flüssigkristallmodulation basiert wird und die ist eine neue Technik, die einige Jahre genommen hat, um sich zu entwickeln. Wir sind in der Lage gewesen, sie zu holen, um sie sehr kompakt zu vermarkten und zu verpacken billig. Dieses ist etwas, das den Reich von spektralanalytischem elipsometry für die Analyse von komplexen Materialien in viele verschiedenen Bereiche holt, in denen Leute ¡ K möglicherweise historisch sind betroffen worden über die Kosten solch einer Investition gewesen sein würden. Die andere Sache, die das MM16 sehr flexibel auch macht, ist die Tatsache, dass wir die gleiche Software verwendet haben, die wir in einigen Jahren für unsere anderen elipsometric Modellsysteme entwickelt haben, die ist die Software Delta-P/in 2. Sie läuft völlig funktionell in das MM16 und deshalb ist die Leistung dieser Software für das Analysieren fast alles und nicht einmal kennen, was Sie als Ausgangspunkt analysieren, für den Benutzer noch erhältlich. Darüber hinaus sind alle Zubehör, die im Laufe der Zeit für die anderen elipsometric Anlagen entwickelt worden sind, auch auf dem MM16, einschließlich solche Sachen wie motorisiertes garniometer, motorisierte Stufe, hohe Temperatur, Stufe der niedrigen Temperatur, flüssige Zelle für Maß von biologischen Materialien, Polymere, Interaktionen mit Lösungsmitteln, etc. erhältlich. Alle jene Zubehör sind auch betriebsbereit auf das MM16 eingebaut.

AZoNano: Und gerade für jemand, das nicht ¡ K ist, das nicht bereits weiß, ist was wirklich ein elipsometer?

Horiba Wissenschaftliches (P): Ein elipsometer ist ein Hilfsmittel, das misst, indem es die Änderung in der Polarisation der reflektierenden Leuchte von einem Vorfall betrachtet, ein heller Vorfallträger auf einem Beispielmaterial. Ein elipsometer misst die Zelle der Filme, die möglicherweise auf einer Probe, ob es eine Schicht eines Filmes ist, oder es ein mehrschichtiger Stapel ist, dort sind verschiedene Materialien in vielen verschiedenen Anwendungen abgegeben werden. Sie können an die optische Industrie denken, zum Beispiel verwendet, um Laser, können Sie herzustellen Halbleiter, viele verschiedenen Anwendungen betrachten in der Halbleiterindustrie. Und eine andere interessante neue Technologie ist selbstverständlich, und es ist eine Ausdehnung etwas Halbleiterherstellung, ist im photovoltaics. So alles, das Dünnfilmprozeß und die Materialien miteinbezieht, ob sie Halbleiter biologisches sind, metallisch, Isolator, Polymer und, kann durch elipsometry analysiert werden.

AZoNano: Klingt wie ein Bitmarkt, den Sie dort haben.

Horiba Wissenschaftliches (P): Möglicherweise ja. Wir müssen es zu vielen Anwendungen einführen, oder Leute wegen der Komplexität der Analyse und der Kosten historisch haben nicht elipsometry betrachtet. Jetzt gibt es eine Gelegenheit, sie wieder zu betrachten.

AZoNano: Erregende Töne.

Horiba Wissenschaftliches (P): Es ist tatsächlich. Und wir verkaufen das MM16 für, was Ich Anwendungen nennen würde, die Sie nie über träumen würden.

AZoNano: So was sind Sie sagend, dass, selbst wenn es so viele Anwendungen gibt, die Sie gekennzeichnet haben, Sie verkaufen sie bereits in andere Anwendungen sind, die Sie nicht an vorher gedacht hatten?

Horiba Wissenschaftliches (P): Wir hatten nie zwar von, ziemlich aufrichtig. Eine neue Ordnung war zu einer Universität in New- Yorkanlage, hingegen sie im Begriff waren, kleine Kanäle in einer Silikonzelle zu analysieren, die für die Steuerung von biologischen Prozessen verwendet wird. Sie ist sehr merkwürdig. Und bitten Sie mich nicht, die Technologie auf dem zu versuchen und zu erklären Partition.

AZoNano: Nie [unklar - overtalking].

Horiba Wissenschaftliches (P): Dieses Teil, könnte Ich nicht ihnen erklären. Aber ja, viele verschiedenen Bereiche dieses Leute ¡ K, für das eine total nicht vertraute Technologie elipsometry ist. Sie kann mit diesem Hilfsmittel vereinfacht werden und mit unserer Software und ihr kann sehr nützliche Ergebnisse geben, dass sie in der Lage sein würden, keine Methode vorbei zu erhalten.

AZoNano: Klingt wie Sie, sind Kerle Horiba erledigen eine wirklich gute Arbeit des Nehmens einer High-Techen Wissenschaft und sie den allgemeinen Wissenschaftlern dann holen, also können sie alle diese Techniken verwenden, um Sachen zu analysieren, die sie vermutlich nicht dachten, dass sie und sie in die Hände von Leuten einzusetzen konnten, die nicht Spezialistentraining für hatte.

Horiba Wissenschaftliches (P): Und die ist eine genaue Zusammenfassung von, was diese Marketing-Bemühung sein wird und die Bereiche, in denen sie kann, diese Hilfsmittel befestigen können. Das ist das aufregende Teil, wie Sie sagten.

AZoNano: Als Ich nur wünsche, dass Ich jetzt meine Studien jetzt eher 20 Jahren vor durchführte.

Horiba Wissenschaftliches (P): Es würde viel einfacher gewesen sein (Lachen).

AZoNano: Das ist recht.

Horiba Wissenschaftliches (P): Und Sie würden vermutlich in der Lage gewesen sein, Ihre eigene Firma zu gründen, sie bis General Electric für $10 Milliarde zu verkaufen oder Milliarde und sich zurückzuziehen.

AZoNano: Wir können nur hoffen.

Horiba Wissenschaftliches (P): Wir können hoffen. Wir können alle Hoffnung auf dem Gute Partition.

AZoNano: Gut Paul und Philippe, vielen Dank während Ihrer Zeit.

Horiba Wissenschaftliches (P): Sehr gut.

AZoNano: Das Ganzes Beste für den Rest der Messe.

Horiba Wissenschaftliches (P): Danke.

Horiba Wissenschaftliches (H): Danke, 'Tschüss, 'Tschüss.

Date Added: Jul 16, 2008 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 20:59

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit