Der Phenom - ein Wertvolles und Kosteneffektives Instrument für Darstellung und Klassifikation von Diatomeen - Anwendungs-Anmerkung durch Phenom-Welt

Themen Umfaßt

Einleitung
Diatomeen als Wasserqualitäts-Anzeiger
Langfristige Perspektive
Quittung

Einleitung

Diatomeen stellen Informationen auf der biologischen Integrität des Ökosystems und jenen Faktoren wahrscheinlich zur Verfügung, alle mögliche beobachteten Änderungen zu verursachen. Forscher entwickeln schnell neue Techniken für die Anwendung von Diatomeen, um die sogar quantitativen und genauen Folgerungen der Ökosystemzustandes zur Verfügung zu stellen, und Diatomeen werden in einer wachsenden Anzahl von Einheimisch- und RegionalschuppenÜberwachungsprogrammen umfaßt. Der Phenom FEI-Firma (TM), ein neuer Typ Mikroskop, ist ein wertvolles und kosteneffektives Instrument für Darstellung und Klassifikation von Diatomeen an den Niederländischen Wasserbehandlungs-u. SteuerLabors.

 

Diatomeen haben Zellwände, die perforiert und mit vielen Löchern verziert sind

Diatomeen als Wasserqualitäts-Anzeiger

Diatomeen sind einzellige Algen, die von der Form ihres Skeletts gekennzeichnet werden können. Diatomeen werden in zwei Gruppen unterteilt, die auf Gesamtsymmetrie der Zellwände basieren; radial werden symmetrische Formulare informell „zentrale“ Diatomeen genannt, während bilateral symmetrische Formulare gekennzeichnet als „pennate“ Diatomeen. Ein bemerkenswerter Aspekt dieser Organismen ist, dass sie die Zellwände haben, die vom Glas (Siliciumdioxid) gemacht werden. Die Glaszellwände sind perforiert und mit vielen Löchern verziert, die normalerweise in den bestimmten Mustern angeordnet werden. Die Art dieser Perforierungen sowie ihrer Orientierung und die Dichten helfen im Kennzeichen von Diatomeespezies.

Sie leben in allen unseren Seen und in Flüssen und sind von den Zinsen zu den Wasseranlagenmanagern als Anzeiger der Wasserqualität - Säuregehalt, Salzigkeit, organische Schadstoffbelastung und Schadstoffbaumuster. Es gibt mehr als 7000 Spezies, die in frischem und im Brackwasser leben, Bevölkerungsmischung und reflektierende Umweltbedingungen der Artenvielfalt. Sie ergänzen die chemische Analyse und decken eine zu kurze Zeitspanne, mit den zusätzlichen und manchmal zuverlässigeren Informationen ab. Ihre fortwährend ändernde Klassifikation muss sein beherrschte, da mehr als 400 neue Taxons jedes Jahr beschrieben werden.

Detail der Zellwand einer Diatomee

langfristige Perspektive

Obgleich Diatomeen breit als Gruppe verteilt werden, treten die meisten Spezies nur in den Lebensräumen mit spezifischem Systemtest, Chemikalie und biologischen Eigenschaften auf. Ökologen haben lang praktischen Gebrauch von dieser Lebensraumbesonderheit gemacht, indem sie einzelne Spezies und Gemeinschaftsdaten montierten und analysierten, um die Qualität oder die Zustand von Wasserlebensräumen zu bestimmen. Erlauben Langzeitüberwachung von spezifischen See- und Stromlebensräumen und Analyse von Diatomeeüberresten (die Teil des sedimentären Satzes von Seen werden), Wissenschaftlern, eine eindeutige langfristige historische Perspektive auf diesen Ökosystemen zu erreichen. Diese Perspektive ist besonders wertvoll, wenn sie die Langzeitwirkungen von menschlichen Aktivitäten auf den Wasser- und terrestrischen Ökosystemen einschätzt.

Diatomeen in ihrem natürlichen Wasserlebensraum

Quittung

Diese Anwendungsanmerkung ist mit der Hilfe von Herrn B. Pex, Waterboard Roer u. Overmaas, die Niederlande erstellt worden.

Ein ganzer Satz Bezüge ist anspricht das Originaldokument erhältlich.

Quelle: „Diatomeen sagen die Wahrheit über unsere Umgebung“ Anwendungs-Anmerkung durch Phenom-Welt

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Phenom-Welt

Date Added: Aug 19, 2008 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 20:59

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit