Nahrung als Einsatzbereich für Nanotechnologie

Dr. Frans Kampers, Direktor, Wageningen BioNT, Wageningen-Universität und Forschungszentrum
Entsprechender Autor: frans.kampers@wur.nl

Nahrung ist nicht der erste Bereich, der kommt sich zu kümmern, wenn es nach Gelegenheiten sucht, die Ergebnisse des nanoscience und der Nanotechnologie anzuwenden. Die Meisten Leute wie ihre natürliche Nahrung und wünschen zu viel Technologie nicht mit einbezogen werden. Jedoch, nach sorgfältigerer Inspektion, wird es offensichtlich, dass die Lebensmittelindustrie, die Gesellschaft und, wichtiger, der einzelne Verbraucher von Anwendungen der Nanotechnologie profitieren können.

Wenn wir Nahrungsmittelmaterialien unter einem Mikroskop studieren, das es klar ist-, dass Nahrungsmittel normalerweise eine strukturelle Hierarchie hat, die von der Makrostufe reicht, in der wir unsere Nahrungsmittel genießen, über Zwischenstufen zum Mikro und zu den nanolevels.

Es ist wichtig, festzustellen, dass praktisch alle Nahrungsmittel nanostructures bestehen. Es ist deshalb logisch, dass, wenn Sie bestimmte Eigenschaften eines Nahrungsmittels verbessern möchten, Sie häufig betrachten müssen, was am nanolevel geschieht.

Mit dem Aufkommen der Nanotechnologie sind neue Hilfsmittel erhältlich geworden und Nahrungsmittelforscher haben jetzt die Mittelwerte, die Prozesse wirklich zu verstehen, die auf den molekularen und supramolekularen Niveaus stattfinden und sie zu ändern.

Die Lebensmittelindustrie ist eifrig, die eben erworbenen Möglichkeiten und das Verständnis zu verwenden, um neue Produkte und Prozesse zu erstellen, die zu den Lösungen für einige der Herausforderungen beitragen können, dass die Lebensmittelindustrie gegenüberstellt.

Mit dem Wachsen und in zunehmendem Maße wohlhabenden der Weltbevölkerung sind mehr Nahrungsmittel von hochwertigerem notwendig, aber unser Planet kann die Produktionssysteme nicht stützen, die traditionsgemäß verwendet worden sind, um proteinreiche Produkte wie Fleisch zu produzieren.

Mit Nanotechnologie können neue Produkte von den Pflanzenproteinen entwickelt werden, die eine strukturelle Hierarchie des Fleisches haben, aber benötigen kein Tier, ein sehr ineffizientes und in hohem Grade verunreinigen Lebensmittelproduktionsprozeß.

Lebensmittelhygiene und -Sicherheit Zu Verbessern ist ein konstanter Punkt der Aufmerksamkeit innerhalb der Lebensmittelindustrie und das Vorkommen der Nahrung oder der Wasser in Verbindung gestandenen Gesundheitsprobleme zeigen an, dass es beträchtlichen Raum für Verbesserung gibt.

Mikro- und Nanotechnologien kann die Maßtechnologie genauer und ohne zur Verfügung stellen, mit der Qualitätsüberwachung schneller erfolgt sein kann, billiger, ein High-Teches Labor und in hohem Grade ein Fachpersonal.

So, wenn wir genügend Nahrung der hohen Qualität produziert haben, ist die folgende Herausforderung, den Bedarf der Biochemie des einzelnen Verbrauchers an den Ernährungsinhalt der Nahrungsmittel anzupassen er, oder sie wird essen.

Nicht nur benötigt diese Herausforderung Nanotechnologie aktivierte Einheiten, die Biochemie des Verbrauchers zu überwachen, verlangt sie auch die Entwicklung von Nahrungsmitteln, die den Ernährungsbedarf erfüllen können. Für einige der Nährstoffe, wird Einschalung gefordert, um sie zu entbinden, wo sie den meisten Effekt haben.

Wir wünschen unsere Nahrung, die frisch und natürlich ist, aber sind zur Bequemlichkeit von vorgekochten Produkten süchtig geworden und möchten nicht in der Küche viel Zeit aufwenden.

Die Neuen Verpackenkonzepte, beruhend auf Nanotechnologien für bestimmte Attribute, können helfen, diese in hohem Grade widersprüchlichen Anforderungen zu verwirklichen.

Akzeptanz der Verbraucher ist von entscheidender Bedeutung, wenn e-Gebrauch von Nanotechnologie in den Nahrungsmitteln beteiligt ist. Obgleich praktisch alle Nahrungsmittel nanostructures bestehen und es fast unmöglich ist, etwas zu essen, das nicht mit etwas Technologie geändert worden ist, sind Verbraucher noch überzeugt, dass Nahrung natürlich sein muss und dass Technologie sie unnatürlich macht.

Es gibt auch das Missverständnis, dass Nanotechnologie die selbe wie nanoparticles ist und dass alle nanoparticles ein Gesundheitsrisiko darstellen.

Nachrichtenübermittlung über den Gebrauch von der Technologie und der Bereitwilligkeit, die Interessen der Verbraucher zu behandeln ist eine wichtige Methode in Richtung zum Gebäudetrust und -erwerb einer „Lizenz, für Nano--verbesserte Nahrungsmittel zu produzieren“.

Copyright AZoNano.com, Dr. Frans Kampers (Wageningen BioNT)

Date Added: Sep 22, 2009 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 23:13

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this article?

Leave your feedback
Submit