Zuverlässige und Niedrige Kosten Medizinisch und UmweltERFASSUNGSSYSTEM für DNS und Bakterien, Basiert auf Kapazitiven Elektrischen Fühlern

durch Dr. Luis Moreno-Hagelsieb

Luis Moreno-Hagelsieb, Yannick Nizet, Xiaohui-Zapfen, Jean Pierre Raskin, Jean-LUC-Gala, Laurent Francis, Denis Flandre, Einheiten Integrierte und Elektronisches Circiuts (FORM), Université-catholique De Löwen, Belgien
Entsprechender Autor: luis.moreno@uclouvain.be

Einfache, niedrige Kosten und niedrige Verbrauchseinheiten werden in den medizinischen Anwendungen gefordert. In Labor Dr. Luis Moreno-Hagelsieb's sind Aluminiumoxyd interdigitated Kondensatoren entwickelt worden und geprüft worden erfolgreich auf DNS-Hybridationsprüfung sowie auf Bakterien, alle, die vergleichbare Ergebnisse zu dem hochmodernen unter Verwendung der vorhandenen biologischen Protokollstandardprozeduren zeigen, die neue Gelegenheiten für die medizinischen und Umweltanwendungen öffnen.

Unsere Technologie zeigt leistungsstarke CMOS-integrierte Schaltungen; einfache Integration von speziellen Einheiten, von Fühlern und von MEMS; Operation in den harten Bedingungen (Mikroleistung, Hochtemperatur, Fern-HF-Link, Usw.); sehr Leistungsaufnahme der geringen Energie; und breite Anwendungen in den biomedizinischen und Umweltsektoren. Integration in ein kleines bedienungsfreundliches Messen und in ein Überwachungsgerät ist auch erfolgreich demonstriert worden. Außerdem entbinden unsere Einheiten die ausgezeichnete Leistung, die mit dem hochmodernen verglichen wird.

In unserem Labor sind leistungsstarke DNS-Fühler, d.h. interdigitated Kondensatorfühler unter Verwendung der micromachining Technologien entwickelt worden, die in den Gesundheitsüberwachungs-, biologischen und Umweltbefunden eingesetzt werden können.

Abbildung 1. CMOS-Technologie Interdigitated-Kondensator-Auslegungs-Zelle.

Für das biologische Ermittlen sind interdigitated kapazitive Wandler auf CMOS-Chips unter Verwendung der Alelektroden aufgebaut worden, die durch eine dünne geschützt werden (50-100 nm) hoch-zuverlässige anodisierte Tonerdeschicht. Ausgezeichnete Leistung ist für DNS-Hybridationsbefund (unten zu 30 P.M.-Zielkonzentrationen) demonstriert worden und angewendet worden auf dem Übertragungsfaktor TP53, der eine erfolgreiche Unterscheidung des wild-artigen Formulars von Codon 175 (175WT) zeigt gegen verändertes Formular (175GA).

Abbildung 2. IDENTIFIKATIONS-Kondensator auf dem VERDÜNNTEN Verpacken gelegt in die Kapazitanz und dem Überwachen der Messausrüstung.

Wie weithin bekannt, ist bakterielle Verunreinigung eine gemeinsame Sache einiger Krankheiten. Staphylococcus Aureus ist der Erreger einer großen Vielfalt von Infektion in den Menschen einschließlich Krankheiten der Haut und der Tissuen und fährt fort, ein vorstehender Agens von nosocomial Infektion zu sein. Wir zeigen hier, dass, wenn sie mit einem passenden anti- Staphylococcus- Aureusmonoklonalen antikörper beschichtet wird (MoAb), diese Einheit auch ermöglicht, um dieses Bakterien speziell zu entdecken. Die Schwergängigkeit von Bakterien zu den microsensors verursachen eine beträchtliche Kapazitanz- und Leitfähigkeitsschicht, die zur Menge von stillgestellten Bakterien proportional ist und so aktiviert eine mögliche quantitative Analyse.

Abbildung 3. Globale Leitfähigkeit und Kapazitanzänderungen für den IDENTIFIKATIONS-Kondensator für Bakterienbefund mit nur Moab, mit Kontrollproben und mit S.-goldfarbigem mit Konzentrationen von 1x109, 2x108, 4x107 CFU/ml, beziehungsweise
Abbildung 4. Hybridations-Unterscheidungsprüfung TP53 DNS unter Verwendung unserer interdigitated Kondensatoranlage.

Unsere Anlage Beendend, wurde ein datalogger, das zum Messen und zum Überwachen von Kapazitanzänderungen fähig ist, mithilfe unserer Partner an JDT entwickelt, um ein schnelles Ablesen in der Istzeit unserer Einheit zu erlauben, so kann die Variante vor und nach der biologischen Prüfung oder sogar während des ganzen Prozesses registriert werden.

Schließlich erlaubt unsere Technologie auf den gleichen Chips integriert zu werden MOS-Einheiten und mehrfache Fühler, (wie mit unserer Atmungsüberwachungsanlage mit Temperatur und der Feuchtigkeit demonstriert worden, die parallel), die öffnet die Klappe zu vielen neuen auftauchenden Anwendungen mit höherer Leistung sogar in den rauen Umgebungen (d.h. Temperatur zwischen -20 zu 300°C ermittlt, hohe Feuchtigkeit,…) an der preiswerteren, unteren Leistungsaufnahme und an der höheren Integration in eine drahtlose Anlage.

Unsere Auslegung ist jetzt in der Stufe der Schaffung einer Nebenwirkung, die auf dieser Einheit sowie mehr MEMS und SOI-Fühler und -schaltungen basiert. Diese Anwendung verspricht, die große Menge der Prüfung, die, mehr als 9.000 Millionen berücksichtigend getan wird, die im Jahre 2007 in Europa erfolgt sind (300 Millionen in Belgien). Die erwartete Anfangsproduktion wird in 100.000 Fühlern geschätzt.

Partnerschaft benötigt: Industrie und Forschungsorganisation, Partner für die Fühlerproduktion (einschließlich Verpacken), Satzhersteller, zum unserer Einheit für ein schnelles elektrisches Maß, Verteiler besonders für unsere UVfühler, Industrie zu integrieren mit Bedarf in den elektronischen miniaturisierten Kleinleistungs-, drahtlosen oder Hochtemperaturfühlern an prozesskontrolliertem, überwachend, in der Datenerfassung und im Investor am Start der Firma.

Copyright AZoNano.com, MANCEF.org

Date Added: Nov 25, 2010 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 04:12

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this article?

Leave your feedback
Submit