Absetzung von Buffer-Schichten auf CIGS Solarzellen unter Verwendung schicht-Absetzungs-Anlage TFS 1200 (ALD) der Atomdurch Beneq

Themen Umfaßt

Überblick
AtomSchicht-Absetzung, die Leistungsfähigkeit von CIGS Solarzellen Verbessert
Technologie Beneq ALD, die Herkömmliche Kadmium-Sulfid-Buffer-Schicht Austauscht
AtomSchicht-Absetzung und Kadmium-Freie Buffer-Schichten
Dünnfilm-Anlage TFS 1200 für AtomSchicht-Absetzung

Überblick

Beneq Oy, angesiedelt in Finnland, ist ein Lieferant der Geräten- und Beschichtungstechnologie für globale Märkte. Beneq macht Innovationen zu Erfolg, indem er Anwendungen und Gerät für cleantech und der erneuerbaren Energie Bereiche, besonders in den Glas-, Solar- und Auftauchendes Dünnfilms Märkten entwickelt. Beschichtungsanwendungen umfassen Optik, Sperren und Passivierungsschichten sowie Energiegewinnung und Erhaltung. Beneq bietet auch komplette Beschichtungsdienstleistungen an. Beneqs Beschichtungsanwendungen basieren auf zwei aktivierenden Nanotechnologieplattformen: AtomSchicht-Absetzung (ALD) und Aerosolbeschichtung (nHALO® und nAERO®).

AtomSchicht-Absetzung, die Leistungsfähigkeit von CIGS Solarzellen Verbessert

Eine der viel versprechendsten Zellen ist heute Kupfer-Indiumgallium-diselenide (CIGS). Atomschichtabsetzung (ALD) kann, um die Leistungsfähigkeit von Solarzellen der CIGS zu verbessern um mehr als 1 Prozentpunkt verwendet werden. Dieses wird erzielt, indem man eine dichte und konforme Bufferschicht Zink Oxysulfide Zn (O, S) abgibt.

Bufferschicht Beneq ALD für Solarzellen der CIGS

Unter Verwendung ALD beseitigt bequem den einzigen Flüssigphasenabsetzungsschritt, chemische Badabsetzung (CBD), vom Prozessfluß, der der Reihe nach Produktionsprogramme vereinfacht und beträchtlich Kosten verringert. Die Dünnfilm-Anlage TFS 1200 von Beneq ist für Inline-Bufferschichtabsetzung auf CIGS bestimmt. Sie kann Panels 1200 an einem Durchsatz von 12 Panels pro Stunde und 100.000 m pro Jahr beschichten × 1200 (2 mm), gleichwertig bis insgesamt 12 MWp pro Jahr. In einer Offline-Konfiguration kann der Durchsatz verdoppelt werden.

Technologie Beneq ALD, die Herkömmliche Kadmium-Sulfid-Buffer-Schicht Austauscht

Technologie Beneq ALD aktiviert das Ersetzen der herkömmlichen Bufferschicht des Kadmiumsulfids (CDs) durch eine mit einer höheren Bandabstandsenergie und einer hellen Übertragung, so mit dem Ergebnis einer Zunahme mehr als mit 1 Prozentpunkten der Geräten-Leistungsfähigkeit. Mit ALD ist es möglich, das Verhältnis des Sauerstoffschwefels (O/S) vom filmartigen auf das CIGS-Panel einzustellen und zu optimieren. Die tatsächlichen Eigenschaften von ALD-Beschichtungen, konform und dicht, aktivieren das erhöhte Blockieren von Splintlöchern in den CIGS-Zellen.

AtomSchicht-Absetzung und Kadmium-Freie Buffer-Schichten

ALD bietet einem Hersteller von Solarzellen der CIGS die Gelegenheit an, Kadmium-freie Bufferschichten vorzustellen, die Mittelwerte weniger einer Belastung auf der Umgebung und weniger zwingenden internen materiellen den Sicherheitsprogrammen. ALD ist ein trockenes Beschichtungsverfahren, das bedeutet, dass es kein übermäßiges Wasser Handhaben, keine giftigen Abflüsse und kein Bedarf an der überschüssigen Wasseraufbereitung gibt. Darüber hinaus kann Gerät Beneq ALD in die Fertigungsstraße, neben anderen Bedampfenschritten, mit dem Ergebnis der geringfügigen Belastung der Substratfläche durch atmosphärische Gase nahtlos integriert sein.

Dünnfilm-Anlage TFS 1200 für AtomSchicht-Absetzung

Das Beneq TFS 1200 ist ein ALD-Verarbeitungsmodul, das in die CIGS-Verdampfung oder in schnelles Thermal integriert ist, die selenization (RTP) Zeilen aufbereiten. Absetzungszeit für eine 30 Bufferschicht Zn nm starke (O, S) ist kleiner, als 5 min. ALD kompakter und weniger teuer ist, als herkömmliche CBD-CDs Schichtprozesse puffern.

Mehr Informationen über das TFS 1200 sind auf der TFS-Gerätenseite 1200 erhältlich.

Quelle: Beneq

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Beneq

Date Added: Jan 14, 2011 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 04:12

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit