nCLEAR - AtomSchicht-Absetzung von Anorganischen Sperren-Beschichtungen für Flexible und Organische Elektronik durch Beneq

Themen Umfaßt

Überblick
Sperre Beschichtungen für Flexible und Organische Elektronik
nCLEAR Sperren-Technologie
Eigenschaften der nCLEAR Sperren-Technologie
Nutzen von nCLEAR
Dünnfilm-Anlage TFS 600

Überblick

Beneq Oy, angesiedelt in Finnland, ist ein Lieferant der Geräten- und Beschichtungstechnologie für globale Märkte. Beneq macht Innovationen zu Erfolg, indem er Anwendungen und Gerät für cleantech und der erneuerbaren Energie Bereiche, besonders in den Glas-, Solar- und Auftauchendes Dünnfilms Märkten entwickelt. Beschichtungsanwendungen umfassen Optik, Sperren und Passivierungsschichten sowie Energiegewinnung und Erhaltung. Beneq bietet auch komplette Beschichtungsdienstleistungen an. Beneqs Beschichtungsanwendungen basieren auf zwei aktivierenden Nanotechnologieplattformen: AtomSchicht-Absetzung (ALD) und Aerosolbeschichtung (nHALO® und nAERO®).

Sperre Beschichtungen für Flexible und Organische Elektronik

Der Bedarf an den effizienten Feuchtigkeits- und Sauerstoffbarrierefolien ist eine bedeutende Herausforderung in der flexiblen und organischen Elektronik, von der organische Leuchtdioden (OLED) und organisches photovoltaics (OPV) zwei Anwendungen sind. Herkömmliche Dünnfilmsperrenabsetzungstechniken sind vom Produzieren von Sperrschichten mit einer niedrig genügenden Wasserdampfübertragungsrate unfähig (WVTR). Aus diesem Grund und Bedarf, bieten ALD-basierte Beneq-nCLEAR® Sperrenbeschichtungen überlegene Eigenschaften und fühlbare Lösungen für die Industrie an.

Sperrenbeschichtungen Beneq ALD für flexible und organische Elektronik

nCLEAR Sperren-Technologie

Beneq-nCLEAR anorganische Barrierefolien werden bei Atomschichtabsetzung abgegeben (ALD), die extrem dichte Dünnfilme mit sehr niedriger Splintlochdichte herstellt. Infolgedessen liefern ALD-Filme eindeutige Sperreneigenschaften. Beneq hat mehr als zwanzig Jahre Erfahrung, wenn er ALD für die Herstellung verwendet und kann leistungsstarke nCLEAR Sperren zur Verfügung stellen, die auf eigenen nanolaminates basieren. Die Lösung ist ein automatisiertes Stapelbeschichtungsverfahren, für das Beneq schlüsselfertige Anlagen z.B. das TFS 600 zur Verfügung stellt.

Eigenschaften der nCLEAR Sperren-Technologie

nCLEAR Technologie hat Ergebnisse der Weltklasse WVTR 10 g/m/24-4 h2 bei °C 80 und 80% RECHTS gezeigt, das 2/24 < 10-6="" g="">h in den Umgebungsbedingungen entspricht. Diese Ergebnisse wurden mit einem Beneq-Entwickelten nanolaminate (schwebend) erzielt.

Nutzen von nCLEAR

Der Hauptnutzen von nCLEAR umfaßt

  • Weltklassen- Sperreneigenschaften
  • Uniform, Splintloch-freie Beschichtungen auf den planaren oder komplexen Formen 3D
  • Niedrige Prozesstemperatur, gut unterhalb °C 100
  • Ausgezeichneter Beitritt zwischen Beschichtung und Oberfläche
  • Robustes und zuverlässiges Beschichtungsverfahren

Dünnfilm-Anlage TFS 600

Das Beneq TFS 600 ist eine ALD-Anlage, die speziell für industrielle Vakuumzeile integrierte OLED-Einschalung bestimmt ist. Die Anlage aktiviert Inline-ALD-Produktion, ohne das Vakuum zwischen Herstellungsstufen zu brechen. Die Angebote TFS 600

  • Überlegene Beschichtungsqualität kombinierte mit einer kurzen Schleifenzeit
  • OLED-Einschalung und andere anwendungsspezifische Reaktionskammer konstruieren mit optimierter beschichtender Leistung
  • Völlig automatisierte belastende Operationen
  • Reinraumkompatibilität

Mehr Informationen über das TFS 600 sind auf der Gerätenseite TFS 600 erhältlich.

Quelle: Beneq

Zu mehr Information über diese Quelle besuchen Sie bitte Beneq

Date Added: Jan 14, 2011 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 04:12

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit