Nanomechanical-Prüfung - Veränderung der Materialeigenschaften mit Temperatur

Durch AZoNano-Herausgeber

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
NanoTest Günstig
Günstiger Fieberschub NanoTest
Günstige Kaltzeit NanoTest
Die Stufe Nanotest-Hoher Temperatur
     Abnützungs-Vorhersage von PVD-Beschichtungen für das Hochgeschwindigkeitsdrehen
     Kriechdehnung von Ti6Al4V
Die Nanotest-Kaltzeit
     Nano--Kratzer Prüfung von DLC, das zu - 30°C Beschichtet
Schlussfolgerungen
Über MikroMaterialien

Einleitung

Eigenschaften von Materialien zeigen beträchtliche Varianten mit Temperaturschwankungen. Während Charakterisierungsoder sich entwickelnde Materialien oder Beschichtungen, die in den Anwendungen der hohen Temperatur verwendet werden müssen, Testbedingungen jene Bedingungen versuchen und nachahmen sollten, die angetroffene im Einsatz Bedingungen sind.

NanoTest Günstig

Die Günstige Anlage NanoTest von den MikroMaterialien kombiniert einige nanomechanical Prüfungstechniken in ein einzelnes Instrument. Sie kann bei den Temperaturen bis zu 750°C auch funktionieren, das bedeutet, dass es in zunehmendem Maße verwendet wird, um hohe Temperatur und Hochleistungsmaterialien und -bauteile wie Flugzeugzellen und Avionik über der Luftfahrtindustrie zu kennzeichnen.

Günstiger Fieberschub NanoTest

Der Fieberschub des Günstigen NanoTest erlaubt, dass die folgenden Operationen bei den Temperaturen von um 750°C. durchgeführt werden. Die Operationen sind unten aufgeführt:

  • Nanoindentation
  • Nano--Kratzer und Abnützung
  • Nano--Auswirkung und Ermüdung

Günstige Kaltzeit NanoTest

Die Kaltzeit des Günstigen NanoTest erlaubt, dass die folgenden Operationen bei den Temperaturen unten zu -30°C. geleitet werden. Die Operationen sind unten aufgeführt:

  • Nanoindentation
  • Nano--Kratzer und Abnützung

Die Stufe Nanotest-Hoher Temperatur

Die Auslegung des horizontalen Ladens des NanoTest, das Günstig ist, ist für genaue und zuverlässige Prüfung bei erhöhten Temperaturen entscheidend. Die Konfiguration wird in Abbildung 1. gezeigt.

Abbildung 1. Diagramm der Stufe der hohen Temperatur des Nanotest Günstig.

Merkmale des Fieberschubs sind umfassen:

  • Horizontales Laden - Wärme fließt nicht in den Ladenkopf oder in die Tiefenmaßfühler, die auf der linken Seite des Fühlers in Position gebracht werden.
  • Isothermalkontakt - unterschiedliche Heizung der Probe und des Fühlers, zum des Wärmestroms sicherzustellen findet nicht während der Einrückung statt.
  • In Hohem Grade lokalisierte Heizung stellt Instrumentstabilität sicher
  • Zeitabhängige Maße - Während, hohe Temperaturen dort zu messen nicht beträchtlicher thermischer Antrieb ist und es möglich wird, längere Dauer durchzuführen prüft wie EinrückungsZeitstandversuche.
  • Nicht-Umgebende Gase - die temperaturgeregelte Umgebungs- oder Reinigenkammer des Günstigen NanoTest liefert eine Wahl von umgebenden Atmosphären und verringert in beträchtlichem Ausmaß Oxidation von Proben.

Abnützungs-Vorhersage von PVD-Beschichtungen für das Hochgeschwindigkeitsdrehen

Abbildung 2 zeigt Einrückung der hohen Temperatur von PVD-Beschichtungen und von Verhältnis der Härte/Modul, das stark Abnützung in einer Reichweite der tribologischen Situationen beeinflußt. Nanoindentation auf den PVD-Beschichtungen zeigt, warum TiAlN TiCN in trotz des Habens eines niedrigeren Härtewertes bei Zimmertemperatur sich Hochgeschwindigkeitsdrehen an Leistung übertrifft.

Abbildung 2. Verhältnis der Härte der Hohen Temperatur/Modul für PVD TiAlN und PVD TiCN.

Kriechdehnung von Ti6Al4V

Abbildung 3 zeigt, dass die Kriechdehnung auf Ti6Al4V an 650ºC als bei 25 ⁰ C beträchtlich höher ist und dass in den Hochgeschwindigkeitsschneidvorgängen, Verschleißfestigkeit und Lebenszeit von überzogenen Schneidwerkzeugen werden stark mit ihren mechanischen Eigenschaften der hohen Temperatur aufeinander bezogen.

Abbildung 3. Kriechdehnungsverhalten von Ti6Al4V an 25°C und an 650°C.

Die Nanotest-Kaltzeit

Die NanoTest-Kaltzeit verwendet dreistufige abkühlende Stufen Peltiers auf der Probe und der Zahnwalze und stellt Isothermalkontakt während der Prüfung sicher. Ein Umweltgehäuse wird verwendet, um die Umgebungsbedingungen zu überwachen, die das Testgebiet umgeben.

Nano--Kratzer Prüfung von DLC, das zu - 30°C Beschichtet

Es gibt eine beträchtliche Variante von Beschichtungseigenschaften mit einer Änderung in der Temperatur. Die linksseitig Abbildung zeigt eine Kratzerspur, die bei Zimmertemperatur hergestellt wird und zeigt etwas Plastikschaden aber keinen kritischen Ausfall. Die Abbildung auf dem Recht zeigt den gleichen Kratzer, der an -30º durchgeführt wird und zeigt Versagen entlang der Kratzerspur an. Kratzer von rechts nach links ausgeführt auf jedem Bild.

Abbildung 4. Nano-Kratzerprüfung von diamiond mögen den Kohlenstoff bei Zimmertemperatur und (top) an, der -30°C (Unterseite) beschichtet.

Schlussfolgerungen

Das NanoTest, das Günstig ist, ist zu den Operationen an den hohen Temperaturen sowie in den niedrigen Temperaturen fähig und kann Operationen wie nanoindentation, Nano-kratzer und Abnützung durchführen. Nano--Auswirkung und Ermüdung wird nur an den hohen Temperaturen durchgeführt. Abnützungsvorhersage von PVD-Beschichtungen sowie Kriechdehnung von Ti6Al4V können unter Verwendung des Instrumentes entschlossen sein.

Über MikroMaterialien

Festgelegte im Jahre 1988 MikroMaterialien ist fortwährend an der vordersten Reihe der Innovation gewesen, wenn unser bahnbrechender Anflug zu drei Weltneuheiten führt:

  • Die erste Handels-nanoscale Auswirkungsprüfvorrichtung, für ätzende Abnützungs-, Härte- und Kontaktermüdung.
  • Die erste Handelsstufe nanoindentation der hohen Temperatur, fähig zum Erreichen von Temperaturen bis zu 750°C.
  • Die erste flüssige Zelle, die Prüfung von Proben erlaubend, die völlig in einer Flüssigkeit untergetaucht werden.

MikroMaterialien liefern innovative, vielseitige nanomechanical Prüfungsinstrumentierung und reagieren auf Entwicklungen in den Anwendungen in Erwiderung auf Abnehmer und Markterfordernisse. Die Integrität, die Zuverlässigkeit und die Genauigkeit unseres Geräts ist entscheidend, wie unser Verhältnis zu unseren Benutzern.

Diese Informationen sind Ursprungs- angepasst gewesen, wiederholt und von den Materialien, die von den MikroMaterialien bereitgestellt werden.

Zu mehr Information über diese Quelle, besuchen Sie bitte MikroMaterialien

Date Added: Jul 2, 2011 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 06:56

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit