Quantums-Punkte Eingebettet in einer Unter-Wellenlänge Nanoslit-Reihe für SteuerungsPhoton-Emissionen

Durch Prof Ronen Rapaport

Forscher:
Ronen Rapaport, HUJI, Fähigkeit der Wissenschaft, das Racah-Institut von Physik
Uri Banin, HUJI, Fähigkeit der Wissenschaft, die Mitte für Nanoscience und Nanotechnologie
Yossi Paltiel, HUJI, Schule der Informatik und Technik, Angewandte Physik
Shira Yochelis, HUJI, Fähigkeit der Wissenschaft, Angewandte Fachbereich Physik

Überblick

Sehr winzige photonische Einheiten benötigen kleine optische Elemente, die helles sogar auf dem einzelnen Photonniveau manipulieren können. Es gibt auch einen Bedarf an den kleinen aktiven Elementen für Absorption und Emission von Photonen und an einer Methode, diese Leuchte auf einer identischen Unterwellenlänge Schuppe lokal zu steuern. Nanocrystal-Quantumspunkte (NQDs) werden als Quellen von einzelnen Photonemissionen verwendet und die Bausteine für optische QuantumsDatenstationen sowie Multiphoton Quellen für einige andere klassische helle Anwendungen wie Biologie, Bildschirmanzeigen Usw. symbolisieren.

Vorhandene Techniken für das Ernten und die Extrahierung von Photonen von den Quantumspunkten sind normalerweise nicht wohles esteuertes und es ist nicht einfach, die Zeitbegrenzung und den Directionality der ausgestrahlten Photonen zu steuern.

Diese Forschung ist vom interst zur Mikro- u. Opto Elektronik, zur Nanotechnologie und zum photonics.

Diese Forschung ist in der Machbarkeitsnachweisstufe und eine Patentanmeldung ist in den US eingereicht worden.

Innovation

Die Forscher haben eine Technik entdeckt, um nanocrystal Quantumspunkte in einer Unterwellenlänge metallischen nanoslit Reihe einzubetten, um in hohem Grade Richtungsemission und das Strahlen von Photonen zu erreichen.

Hauptmerkmale

Die Hauptmerkmale dieser Technologie sind unten aufgeführt:

  • Die Emissionswahrscheinlichkeit eines Quantumspunktes in den schmalen eckigen Modus wird beträchtlich erhöht, wenn sie mit der Emissionswahrscheinlichkeit auf alle weiteren Modi verglichen wird.
  • Räumliche Regelung der optischen Eigenschaften von nanoemitters wird auf dem einzelnen und mehrfachen Photonniveau zur Verfügung gestellt.

Anwendungen

Die Anwendungen für diese Technologie sind unten aufgeführt:

  • Diese Technologie kann für jede mögliche Anwendung verwendet werden, in der die Richtung der ausgestrahlten Leuchte beträchtlich ist. Dies heißt, dass, wann immer die Quelle Leuchte von einer spezifischen Richtung empfängt, es reagiert, indem es Photonen nur in der gleichen Richtung ausstrahlt. Es ist für den Umweltbrechungskoeffizienten sehr empfindlich, kann sogar kleine Veränderungen in der Zusammensetzung von Lösungen wie verschiedenen biologischen und chemischen Lösungen deshalb sehr ermittlen.
  • Bildschirmanzeigen
  • Biochemisches Ermittlen
  • Laser-Ziele für Militär, Sicherheit und Zivilanwendungen

Aktueller Status

Die Forscher suchen Finanzierung, um die Forschung fortzusetzen, um die Technik für die einzelnen und mehrfachen Photonquellen zu verbessern.

Über Racah-Institut von Physik

Das Racah-Institut von Physik an der Hebräischen Universität von Jerusalem ist zur hoch entwickelten Physikforschung Haupt, die eine breite Reichweite der Physikdisziplinen von der Biophysik, nichtlineare Physik, nanophysics und Festkörperphysik, zu wenigen Gehäuseanlagen, Hochenergie und Astrophysik und Kern- u. hardonic Physik umgibt. Es spricht auch viele Studenten auf allen Niveaus, von einem hochrangigen Nichtgraduiertlehrplan zu hoch entwickelten akademischen Graden an, wie von einem Racah-Institut des Physik-Absolvent und des Nobelpreisträgers bezeugt werden kann, Prof David Gross.

Date Added: Oct 14, 2011 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 09:21

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit