Eigenschaften und Anwendungen von Fullerenes und von Fulleroid-Nanomaterials

Durch AZoNano

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Eigenschaften von Fullerene-Molekülen
Nanomaterials angeboten durch ILIP
Über ILIP JSC

Einleitung

Nanotechnologie beschäftigt Nachrichten, die an Größe mit Atomen vergleichbar sind, wenn die Maße zwischen 1 und 100 sich erstrecken, nm. Unter Verwendung des nm-groß Partikels garantiert, dass ungeheure Fortschritte in der Elektronik, in der Medizin und in der Technologie möglich sind. Nanotechnologie ist ein in hohem Grade viel versprechender und schnell sich entwickelnder Bereich der Wissenschaft heute.

Kohlenstoffnanotechnologie nutzt nanotubes, Fullerenes und andere ähnliche Zellen wie Kohlenstoffrahmenkonstruktionen aus. Im Jahr 1996, wurden Robert F. Curl, Richard E. Smalley und Sir Harold W. Kroto der Nobelpreis in der Chemie für ihre Forschung in den hellen Fullerenemolekülen C und60 C. zugesprochen.70

Eigenschaften von Fullerene-Molekülen

Das dreidimensionale kugelförmige Fullerenemolekül hat eindeutige Chemikalie, Systemtest und physikalisch-chemische Eigenschaften, die das folgende umfassen:

Dieses Set spezielle Eigenschaften unterscheidet sich abhängig von dem Baumuster von Materialien mit Fullerenes oder fulleroid Fragmenten und bietet einen sehr breiten Bereich für ihre Anwendung an.

Nanomaterials angeboten durch ILIP

ILIP CISC folgt einer geschlossenen technologischen Schleife, die Erzeugnis die folgenden Baumuster von Kohlenstoff-basierten Nanomaterials hilft:

  • Einzelner Fullerene C, der60 einen Substanzinhalt von 99,5% hat und höheres, der super-reinen sublimed Fullerene C umfaßt60
  • Einzelner Fullerene C, der70 einen Substanzinhalt mehr als 98% hat
  • Mischung von einzelnen C-60 und C-70 Fullerenes, die einen Substanzinhalt von 99,5% und mehr haben
  • Gesamtextrakt einer schweren Fullerenemischung, die einen Substanzinhalt mehr als 98% hat
  • Fullereneruß mit Inhalt von 10-11% von Fullerenes
  • Gewaschener Fullereneruß, der bleibt, nachdem Fullerenes extrahiert sind
  • Mischung von schweren Fullerenes, die C,76 C,78 C und84 oben enthält
  • Hydratisierter Fullerene (fullerenol) C60 (OH-) N (N-~ 18-22).

Das fulleroid und die Fullerenesprodukte werden verwendet, um neue Modifizierer zu entwickeln und die hoch entwickelten Materialien zu erstellen, die Besondere verbesserte Eigenschaften haben.

ILIP JSC hat industrielle Industrieproduktion von Kohlenstoff-basierten Nanomaterials angefangen.

Über ILIP JSC

Seit 2002 hat ILIP an der Körperentwicklung der Kohlenstoffnanotechnologie gearbeitet. Ihre eindeutigen Teams von Wissenschaftlern, von Designern, von Analytikern und von Managern haben in hohem Grade effektive Fertigungstechniken für eine breite Reichweite Kohlenstoff nanoclusters sowie Technologien für ihre Anwendung erstellt.

Zusätzlich zu seinem wissenschaftlichen Potenzial hat ILIP umfangreiche Erfahrung in den Handelsverkäufen (einschließlich im Ausland) und die praktische Implementierung von Fertigungstechniken und von Anwendungen von Kohlenstoff-basierten Nanomaterials.

ILIP beendet aktuell den Bau eines modernen flexiblen High-Techen Teildienstes und spezialisiert sich auf Kohlenstoff-basierte Nanomaterials und neue High-Teche Polymere. Diese Pflanze, gelegen in Kirishi (Leningrad-Region), produziert Polymerprodukte mit den eindeutigen Leistungsmerkmalen, zugeteilt durch Modifikation durch fullerene-basierte nanoadditives.

Ihre Arbeit im Innovationsmarkt hat die erfolgreiche Fertigstellung von mehr als 1.500 innovativen Projekten, einschließlich eine für die Basis für Unterstützung zu den Kleinen Innovativen Unternehmen ergeben. ILIP ist eine autorisierte Einteilung der Basis für das Nordwestliche BundesBezirk ANFANGSProgramm (Finanzierungsstartprojekte).

Diese Informationen sind Ursprungs- angepasst gewesen, wiederholt und von den Materialien, die von ILIP JSC bereitgestellt werden.

Zu mehr Information über diese Quelle, besuchen Sie bitte ILIP JSC.

Date Added: Jul 9, 2012 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 14. June 2013 09:22

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit