Neues Hilfsmittel Beschleunigt die Entwicklung Von Quantums-Einheiten - Neue Technologie

Computerchips werden hergestellt, indem man mikroskopische Muster in Silikon unter Verwendung der Leuchte und der Chemikalien in einer Technik ätzt, die Fotolithographie genannt wird. Für sogar kleinere Schaltungen wie die, die für Quantumspunkte und Quantumseinheiten benötigt werden, tauschen Elektronen die Leuchte in einer Technik aus, die als Elektronenstrahllithographie bekannt ist. Das Problem mit Elektronenstrahllithographie ist, dass es ein mühsam langsamer Prozess ist.

Forscherteams von der Universität von Cambridge in England und Massachusetts Institute of Technology haben ein Scannentunnelbaumikroskop geändert (STM), um Quantumseinheiten eher als Wochen innerhalb weniger Stunden zu erstellen. Ihre Technik bekannt als löschbare elektrostatische Lithographie.

Das Mikroskop zeichnet Ladungsverteilungen auf einem Halbleiterstück des Galliumarsenids und löscht die Muster mit roter Leuchte. Die Oberflächenladung erstellt Arbeitsquantumseinheiten und ist verwendet worden, um Quantumskabel, -punkte und -hügel zu machen.

Am 14. August 2003 Bekannt gegebenth

Date Added: Mar 8, 2004 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 12. June 2013 13:07

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this article?

Leave your feedback
Submit