Nobelpreisträger und Nanotech-Pionier, zum am Sigma-Aldrich Zu Sprechen - Nachricht

Ein von bemerkenswerteste und sehr angesehenste Rice University Mitglieder des Lehrkörpers, Professor Robert F. Curl, Jr., wird sprechen am Sigma-Aldrich Am 14. Mai auf „der Entdeckung von Fullerenes und Auftauchender Nanotechnologie in der Medizin.“ Professor Rotation ist für seine Mitentdeckung von Fullerenes am bekanntesten, die ihn der Nobelpreis in der Chemie im Jahre 1996 gewannen. Die Entdeckung von Fullerenes - ein drittes Formular des Kohlenstoffes, zusätzlich zum Graphit und zu den Diamanten - ebnete die Methode für das Auftauchen von Nanotechnologie, eine der am schnellsten wachsenden Industrien heute. Sigma-Aldrich ist ein St. Louis - basierter, globaler Führer in der Biowissenschaft und Spitzentechnologie.

Nach Ansicht Professors Curl, war die Entdeckung von Fullerenes ein „… glücklicher Unfall. Wir entdeckten, dass Moleküle mit den Käfigzellen, die aus reinem Kohlenstoff bestehen, gebildet werden, wenn Kohlenstoffdampf unter den guten Bedingungen wird kondensieren lassen. Die nachfolgende Entdeckung…, zum dieser Mittel in den nützlichen Mengen zu produzieren führte zu eine Explosion der Forschung auf ihren Eigenschaften und Potenzialgebrauch.“ Heute findet Nanotechnologie seine Methode in eine große Auswahl von Alltagsprodukten - von Automobile zu Kleidung - sowie in eine Vielzahl von Industrien wie Medizin, der Fokus von Darstellung Professors Curls am Sigma-Aldrich.

„Wir werden sehr geehrt, um Professor Curl uns besuchen zu lassen,“ sagte David H. Harvey, Sigma-Aldrich Vorsitzender, Vorsitzender des Vorstandes. „Seins die Arbeit, die zu das Auftauchen der Nanotechnologie führt, ist ein Paradebeispiel von, wie wissenschaftliche Neugier zu Durchbrüche führen kann, die die Lebensqualität erhöhen. Am Sigma-Aldrich teilen wir diesen Antrieb, um eine bessere Methode immer zu suchen.“

Am 6. Mai 2004 Bekannt gegebenth

Date Added: May 11, 2004 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 12. June 2013 20:38

Ask A Question

Do you have a question you'd like to ask regarding this article?

Leave your feedback
Submit