A.P.E. Forschung TriA-Scannen Nahfeld-Optisches Mikroskop (SNOM)

Die Erfindung und die weitere Entwicklung von Scannenfühler-Mikroskopie (SPM)methoden haben die notwendigen Hilfsmittel für einen Schritt nach vorn in den optischen Maßen produziert. Die Möglichkeit, zum über die AbbeBeugungsgrenze hinauszugehen ist mit den optischen Mikroskopen der Nahfeldleuchte erzielt worden (SNOM oder NSOM).

SNOM-Mikroskope setzen SPMs-Präzision des piezoelektrischen Rasterscannens zusammen mit scharfen Fühlern ein, um helle optische Bilder an ziemlich besserer als die übliche Wellenlänge-begrenzte Auflösung zu erhalten.

TriA-SNOM von A.P.E. Forschung ist ein Mikroskop der Öffnung SNOM, das zum Montieren des optischen Signals in den Reflexions-, Übertragungs- und Zurückreflexionsmodi fähig ist. Ein Instrument für Oberflächenwissenschafts-, Optik- und Biologieforscher, die ein grundlegendes Mikroskop benötigen leicht, das mit ihrem wissenschaftlichen equipement dehnbar und interfaciable ist.

Hauptmerkmale:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Vielseitigkeit
  • Leicht austauschbare Proben
  • Einfache Schaltung zwischen Datenerfassungsmodi
  • Seitliche Auflösung bessere dann 50 nm

Last Update: 11. January 2012 07:59

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this equipment listing?

Leave your feedback
Submit
Other Equipment