NPL zu bewerten NanoSight die Nanopartikel Tracking-Analyse

Published on March 12, 2009 at 6:14 AM

Die britische nationale Metrologie-Institut, das National Physical Laboratory (NPL) ist Beginn einer einjährigen Programm zur Bewertung von NanoSight 's Charakterisierung von Nanopartikeln Technologie, Nanopartikel Tracking-Analyse (NTA).

Das Programm hat die Form eines Joint Industry Project, zum Teil von der Regierung finanziert. Das ursprüngliche Ziel ist eine Validierung der NTA und Vergleich mit bestehenden Nanopartikel Sizing-Techniken und Standards.

Dr. Alex Cuenat, NPL ist Nanomaterialien Group Leader, berichtet: "Was unterscheidet NanoSight aus bestehenden Lichtstreuung Techniken ist, dass es einen direkten Blick auf die zu untersuchende Probe und schnelle quantitative Abschätzung der Stichprobengröße, Größenverteilung und Konzentration bietet.

"Keine Methode ist wirklich universell. Die meisten Ensembles Messungen nach der dynamischen Lichtstreuung (DLS) oder Photonen-Korrelations-Spektroskopie (PCS). Diese Methoden sind sehr schnell mit Tausenden von Partikeln in einer einzigen Sekunde analysiert werden, aber sie können nicht präzise zu analysieren multi-modal (mehr als eine Größe) Dispersionen oder folgen Sie Änderungen während der Analyse.

"NanoSight die Nanopartikel Tracking-Analyse (NTA) dadurch unterscheidet, dass es Partikelgeschwindigkeit Maßnahmen im Vergleich zum DLS die Messung der Intensität des Lichts gestreut wird. Diese einzigartige Echtzeit-Fähigkeit, die Brownsche Bewegung von einzelnen Nano-Partikel zu folgen, führt zu Vorteilen gegenüber DLS. Dazu gehören die Vermeidung eines Bias hin zu größeren Partikeln, die durch dessen Abhängigkeit von Streuintensität angetrieben wird; eine Schätzung der Konzentration, die NanoSight bietet und ein einzigartiges Bild Validierung der Ergebnisse und zusätzliche Einblicke.

"Wir haben zuerst sah einen NanoSight Prototyp im Jahr 2005 und erkannte, wie mit der Entwicklung, hatte die Technik Potenzial, um Lücken in der Charakterisierung Methoden der sub-micron Dispersionen zu füllen. Seitdem haben wir gesehen, diese Technik gut entwickeln, so, obwohl wir noch nicht wissen, wie sich dies Ergebnis sind wir begeistert über die Ausführung einer eingehenden Überprüfung. Diese Untersuchung wird an Präzision und Genauigkeit suchen und bewerten die Wirksamkeit der Algorithmen in NTA in einiger Tiefe eingesetzt. "

Dr. Patrick Hole, Development Manager bei NanoSight kommentiert: "In den vergangenen vier Jahren haben wir Nanopartikel Größe und Größenverteilung an der Spitze der Liste der Charakterisierung Anforderungen für die Beurteilung der Toxikologie von Nanopartikeln gesehen. Wir arbeiten bereits mit einer Reihe von Forschern auf diesem Gebiet. Vor der Aufnahme von NTA, werden sie in der Regel zu vergleichen NanoSight zu DLS / PCS oder Elektronenmikroskopie zu sehen, was zusätzliche Informationen über ihre eigenen Proben erhalten werden können.

"Mit mehr als 150 Kunden weltweit haben wir viele erfolgreiche Vergleichstests gesehen, aber in diesem Projekt mit NPL, haben wir Dritter Kontrolle von einer international anerkannter Experte. Daher ist dieses Projekt ein wichtiger Schritt in Richtung gewinnt technische Abnahme, sowie eine Chance für uns, NTA mit fachlichen Input von Dr. Cuenat Team zu verbessern. "

Ein solcher Anwalt der Technik ist Professor Kenneth Dawson, an der UCD in Irland, erklärt: "Wir haben NanoSight für die Bewertung Nanopartikel-Dispersionen für Nanosicherheit ausgewertet und finde es eindeutig nützlich bei der Beurteilung Dispersion Qualität. Das rigorose Vorgehen von NPL in Verifizierung dieser getroffen werden, sehr willkommen. "

Ein weiterer NanoSight Benutzer, Dr. Rob Aitken, Direktor des SAFENANO sagt: "Verbesserte Charakterisierung im Bereich der Nanotoxikologie ist eine entscheidende Voraussetzung, und NanoSight hat ein erhebliches Potenzial in die Lücken nicht durch andere Techniken abgedeckt gezeigt."

Last Update: 9. October 2011 23:16

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit