Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Nanobusiness

Vor-Nanotech Empfängt Kaufauftrag von Einer von Führenden die Biotechnologie-Firmen der Welt

Published on March 12, 2009 at 7:47 AM

Vor-Nanotech, Inc., (OTC-Anschlagbrett: AVNA), heute angekündigt, dass die Mehrheit der Firma Tochtergesellschaft besaß, Owlstone Nanotech, Inc., hat einen Erstkaufkaufauftrag von Genzyme Corporation eine der führenden Biotechnologiefirmen der Welt, für sein Lonestar-Erfassungssystem empfangen. Bret Bader, CEO von Vor-Nanotech, sagte, „Infolge unserer überlegenen FAIMS basierten Lösung, fahren wir fort, starken Fortschritt zu machen, wenn wir das zukünftige Einnahmepotential von beträchtlichen strategischen Anwendungen freisetzen. Wir sehen diesen Anfangsvertrag als Starttisch zur Entwicklung der weiteren Geschäfte in der Pharmaindustrie.“

Es gibt zahlreiche mögliche Gelegenheiten, Lonestars Hochgeschwindigkeitsfähigkeiten des empfindlichen und selektiven Befunds in der pharmazeutischen Herstellung anzuwenden, in der es einen Bedarf gibt, zahlungsfähige Stufen im Luftraum einer Prozesszeile zu analysieren. Owlstones Lonestar ist ideal für Integration in pharmazeutische Prozesszeilen, Herstellungsdurchsatz zu optimieren und Kosten zu verringern.

Genzyme näherte sich Owlstone mit spezifischen Befundanforderungen für Lösungsmittel, die schwierig, bei niedrigen Konzentrationen mit anderen Produkten und Technologien zu kennzeichnen sind. Während der Möglichkeitsversuche zeigte Lonestar erfolgreich seine Fähigkeit, um den Parameter beim Treffen von Betriebsbeschränkungen für Innenfeldgebrauch zu entdecken.

Dylan Jones, Senior Manager ProzessAnalytics bei Genzyme sagte, „Genzyme wird am Finden von ärztlichen Behandlungen für Leute mit ernsten Krankheiten festgelegt. Wir freuen uns, in den innovativen Technologien zu investieren, in denen wir sehen, dass Gelegenheiten, bessere Methoden des Sicherstellens unserer Patienten zu erforschen die Qualität der Medikation erhalten, die sie benötigen.“

Last Update: 14. January 2012 10:03

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit