Vorgesehene Varian Vakuumtechniken Carl Zeisss als Versorgungskette-Partner

Published on May 11, 2009 at 5:05 AM

Carl Zeiss SMT, der führende Hersteller der Welt von optischen Anlagen für Chip-Fälschung hat Varian-Vakuumtechniken als Versorgungskette-Partner Carl Zeisss SMT gekennzeichnet. Hauptsitz Gehabt in Leinì-Torini, entwickelt Italien, Varian-Vakuumtechniken spezifische Vakuumlösungen für die Elektronenmikroskope von Carl Zeiss.

Sergio Piras (mittlere), Senior-Vizepräsident von Varian Inc. und von Direktor von Varian-Vakuumtechniken, Zeichen der Vertrag zusammen mit Dr. Dirk Stenkamp (gelassen), Vorstandsmitglied bei Carl Zeiss SMT und Peter Schlindwein, Direktor des Versorgungskette-Managements bei Carl Zeiss SMT.

Für fast 20 Jahre ist die Firma einer der nahen Partner der Nano-Technologie-Anlagen-Abteilung bei Carl Zeiss SMT gewesen und die Verbesserung von Elektronenmikroskopen mit seinen hervorragenden Fähigkeiten und von speziellen Lösungen für die gesamte Vakuum-Anlage eines Elektronenmikroskops unterstützt. Sergio Piras, Senior-Vizepräsident von Varian Inc. und Direktor von Varian-Vakuumtechniken, hebt hervor, wie wichtig diese enge Zusammenarbeit ist: „Varian hat immer die Bedeutung des Arbeitens mit einem Leader des Sektors wie Carl Zeiss erkannt. Die vielen Herausforderungen, die durch die kontinuierliche Recherche nach den neuen und innovativen Lösungen zu den sehr schwierigen Problemen dargestellt wurden, ergaben einen Auslöseimpuls, damit wir verbessern kontinuierlich unsere eigenen Fähigkeiten.“

Dr. Dolch Stenkamp, Vorstandsmitglied bei Carl Zeiss SMT und Direktor von der Nano-Technologie-Anlagen-Abteilung, unterstreicht die Bedeutung der Partnerschaft: „Die Vakuumlösungen, die besonders für uns entwickelt werden, sind zu den Elektronenmikroskopen wesentlich, da sie garantieren, dass es wenige Unterbrechungen auf dem Mikroskop gibt. Die Kennzeichnung von Varian als Versorgungskette-Partner zeigt unsere Anerkennung der hervorragenden Zusammenarbeit in den letzten 20 Jahren.“

Peter Schlindwein, Direktor des Versorgungskette-Managements bei Carl Zeiss SMT, betont auch die lange Zusammenarbeit: „Die Abschlusspartnerschaft fördert beide Seiten. Während wir von den technologischen Verbesserungen unserer Lieferanten profitieren, ist der Status „des Carl Zeiss-Versorgungskette-Partners“ eine Bezeichnung, die unsere Lieferanten verwenden können, um neue Abnehmer zu gewinnen.“

Varian-Vakuumtechniken ist der 7. Lieferant, zum des Ranges des Versorgungskette-Partners zu erzielen. Auf diese Art bereitet sich die Firma für die zukünftigen Anforderungen des Marktes zusammen mit seinen Partnern vor und verstärkt den Trust, der von den Endenabnehmern in seine Produkte und in Technologien gelegt wird.

Last Update: 14. January 2012 06:04

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit