Physiker Kurze Presse-und Öffentlichkeitsarbeit auf Real Science of Antimatter

Published on May 13, 2009 at 7:35 PM

Am 15. Mai 2009, wird Sony Pictures Veröffentlichung "Angels and Demons", und bringt die weltweit größte Labor für Teilchenphysik auf die Leinwand.

Die 53. und letzte Ersatz-Magnet für Large Hadron Collider (LHC) wurde in den Beschleuniger-Tunnel heute gesenkt, markiert das Ende der Reparaturarbeiten über dem Boden nach dem Vorfall im September letzten Jahres, dass LHC Operationen zum Stillstand gebracht. Credit: CERN.

Basierend auf Dan Browns Bestseller-Roman, dieser großen Kinofilm mit Tom Hanks und der Regie von Ron Howard, konzentriert sich auf einem Grundstück an den Vatikan zerstören mit einer kleinen Menge von Antimaterie. Das Antimaterie erfolgt mit dem Large Hadron Collider (LHC) und wird aus dem Europäischen Labor für Teilchenphysik CERN gestohlen. Teile des Films wurden am CERN gefilmt.

Embracing diese Gelegenheit, die wahre Wissenschaft von Antimaterie, die LHC-und Teilchenphysik Forschung, auf 19. Mai 2009 zu diskutieren, die National Science Foundation (NSF) wird eine Live-Pressekonferenz Anstrahlung drei weltweit renommierten Physiker.

  • Was: Live Video Telekonferenz
  • Wann: Dienstag 19. Mai, 2009, 1.00 Uhr EDT (12 Uhr CDT; 07.00 MESZ)
  • Featuring: Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor des CERN, der frühere Direktor für Teilchenphysik und Astroteilchenphysik, Deutschland ist DESY Laboratory
    Leon Lederman, Pritzker Professor of Science, Illinois Institute of Technology; ansässigen Gelehrten, Illinois Mathematics and Science Academy, Direktor emeritus, Fermilab, Nobel, Physik (1988); und Autor, "The God Particle: Wenn das Universum ist die Antwort: Was ist die Frage? "
    Boris Kayser, angesehener Wissenschaftler, Fermilab, Stuhl, American Physical Society Division on Particle Physics, ehemaliger Programmdirektor, NSF Theoretische Physik
    Wie: Um zu sehen und Fragen während des Webcast finden Sie auf der Science360 Website.
    Teilnahmeanträge: (nur für Journalisten) Schicken Sie eine E-Mail an lisajoy@nsf.gov die Einwahlnummer und den Zugangscode zu erhalten. Submit Fragen jederzeit zur webcast@nsf.gov.
    Kontakt: lisajoy@nsf.gov

Das NSF Live-Telekonferenz Briefing ist Teil einer größeren Anstrengung, in denen weltweit Wissenschaftler arbeiten an Experimenten am LHC Vorträge und andere "Angels & Demons"-Veranstaltungen für die Mitglieder der Presse und der Öffentlichkeit ausrichten wird. Mehr als 45 Vorträge finden statt in den Vereinigten Staaten, Kanada und Puerto Rico als Teil der Serie "Angels and Demons: The Science Revealed". Events sind auch in der Teilchenphysik Institutionen in Europa, Asien, Mittel-und Südamerika geplant. Für weitere Informationen über den LHC, CERN Besuch der Website.

* US-Beteiligung an dem Large Hadron Collider Projekt wird von der Department of Energy Office of Science und der National Science Foundation unterstützt.

* CERN, der Europäischen Organisation für Kernforschung, ist das weltweit führende Labor für Teilchenphysik. Es hat seinen Sitz in Genf. Derzeit sind die Mitgliedstaaten Österreich, Belgien, Bulgarien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Slowakei, Spanien, Schweden, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich . Indien, Israel, Japan, der Russischen Föderation, den Vereinigten Staaten von Amerika, der Türkei, die Europäische Kommission und die UNESCO haben Beobachterstatus.

Last Update: 8. October 2011 01:31

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit