Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanoelectronics

IUK Nimmt Beißende Xtreme-Anlage für das Entwickeln Fortgeschrittene 65 - und Mehrkernprozessor 45-Nanometer an

Published on June 1, 2009 at 7:56 PM

Cadence Design Systems, Inc. (NASDAQ: CDNS), der Führer in der globalen elektronischen Auslegungsinnovation und die Spiele eine wesentliche Rolle in der Schaffung von heutigen integrierten Schaltungen und von Elektronik, heute angekündigt, dass die Chinesische Akademie des Wissenschafts-Instituts der Komputertechnologie (IUK) die Anlage Cadence® Incisive® Xtreme® III für die Beschleunigung der Entwicklung von RTL-Auslegung mit einem Überprüfungsfluß für seine zukünftigen 64 über Million Tore Loongson III angenommen hat, brachten vieladrigen Mikroprozessor voran.

Das Ausfahren der Beißenden Anlage Xtremes III für das Entwickeln der IUK vorangebracht 65 - und der 45-nm-Mehrkernprozessor aktivierte IUK-Ingenieure, Anlage-stufige Überprüfung bei der Validierung von Software-Operationen zu beschleunigen. Die Anlage Xtremes III unterstützte die Ziele der IUK der beschleunigenden Kleinteil-/Softwareentwicklung bei der Verringerung der Gefahr der teuren Wiederdrehbeschleunigungen.

„Die Anlage Xtremes III hat eine beträchtliche Auswirkung gemacht, wenn sie unseren Simulationsablaufprozeß durch einen Faktor von 860mal beschleunigte, und hat Mitüberprüfung einen vorhersagbaren Prozess für unsere zukünftiges vieladrige Auslegung Loongson III gemacht,“ sagte Dr. Weiwu HU, Hauptarchitekt der CPU-Abteilung der IUK. „Diese Rhythmustechnologie hat uns geholfen, Gesamtproduktivität, Voraussagbarkeit und Qualität unserer Entwicklung Loongson III zu verbessern.“

Unter Verwendung Xtremes III, war die IUK, Simulationsproduktivität zu beschleunigen in der Lage und mindestens 10 kritische Anlage-stufige Programmfehler zu finden, die nur freigelegt werden konnten, indem man einige Milliarden Schleifen in einer Anlage-stufigen Umgebung ausführte. Die Anlage aktivierte frühen Zugriff zu einer flexiblen, leistungsstarken Überprüfungsplattform für Kleinteile/Software Mitentwicklung und entband starke eingebaute Produktivitätsmerkmale wie Heißaustausch und VCD-auf-Nachfrage. Diese Fähigkeiten aktivierten IUK-Entwickler, zum der Anlage schnell oben zu holen und von Anlage-stufigen Programmfehlern einfach als durch traditionelle Fehlersuchmethoden zu finden.

Die IUK verwendete auch Xtreme III, um ihren FPGA-Erstausführungsfluß zu vergrößern, um die Komplexität ihrer zukünftigen vieladrigen Mikroprozessoren gänzlich anzusprechen. Xtreme III automatisiert völlig das Kompilieren und die Aufteilung, Stiftbeschränkungen praktisch beseitigen und die zeitliche Regelung von den Punkten, die geläufig in den umfangreichen FPGA-Erstausführungsanlagen gefunden werden. Der beschleunigte ersteigbare Überprüfungsfluß, der von Xtreme III bereitgestellt wurde, gab IUK-Ingenieuren die erforderlichen Überprüfungsdurchsätze und -benutzerfreundlichkeit, während die Minderung der Bemühung benötigte, wenn sie die Auslegung in einer Anlage-stufigen Umgebung ausprüfte.

„Die Erfahrung Der IUK mit seiner Auslegung Loongson III ist ein perfektes Beispiel des hohen Werts Lösungen, den Hardware gestützt wie die Beißende Anlage Xtremes III an die Firmen entbinden können, die größere Produktivität suchen, Voraussagbarkeit und Qualität,“ sagte James Liu, Generaldirektor des Rhythmus von China und von Hong Kong.

Die Rhythmus-Beißende Xtreme-Reihe von leistungsstarken, Hochleistungsbeschleunigern/von Emulators beschleunigt die Funktionsüberprüfung von Auslegungen am Verhaltens-, RTL und Torstufen. Konstruiert für die Gemeinschafts-, multistationierten, Vielzweckanlagen, integriert die Xtreme-Serie mit der Beißenden Simulationsumgebung, um hoch entwickelte Überprüfungsplanung durchzuführen und Dichte-basierte, metrisch-gesteuerte Überprüfungsschließung zu treiben.

Last Update: 14. January 2012 03:58

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit