Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

„Glühen-oder Kein Glühen-“ Technik Hilft möglicherweise Bald, Gegen Biologische Waffen Zu Verteidigen

Published on June 17, 2009 at 10:41 AM

Eine neue Wertbestimmung des National Institute of Standards and Technology (NIST) unter Verwendung einer Technik „des Glühens oder keines Glühens“ hilft möglicherweise bald der US-Abteilung der Staatssicherheit (AVW) verteidigen die Nation gegen ein Spektrum von biologischen Waffen, die in einem Terroranschlag verwendet werden konnten. Ein sehr gefährlicher Giftstoff auf der Liste ist Ricin, ein Protein, das von den Rizinuspflanzen berechnet wird, das in den Dosen tödlich ist, die Mikrogramm-über die Größe eines Salzkorns so klein sind wie 500.

Mikroskopische Fotografien, die das Niveau der Fluoreszenz zeigen (grüne Bilder auf links) und die Anzahlen von Zellen (blaue Bilder auf Recht) zu der Zeit als die Zellen Ricin (obere Reihe) und sechs Stunden später ausgesetzt wurden (untere Reihe). Beachten Sie, dass die Fluoreszenz sich verringert hat (schwärzere Regionen im unteren linken Foto) während die Zellzählung praktisch die selbe bleibt. Dieses zeigt, dass die NIST-Wertbestimmung Ricin entdeckt, sogar bevor beträchtlicher Zelltod auftritt. Kredit: M. Halter, NIST

Als Teil seiner Bemühungen, die Drohung zu adressieren, arbeitet AVW mit NIST, um eine standardisierte Ricinprobe mit einer bekannten Kraft herzustellen. Solch Ein Standard wird benötigt, um die Genauigkeit des Befundgeräts zu überprüfen, und, wenn ein Angriff auftritt, den Erfolg von Entgiftungsprozeduren bestätigen. Ein bedeutender Schritt hin zu dieser Ziel-d Entwicklung einer schnellen, zuverlässigen und genauen Wertbestimmung der Kraft eines Ricin Probe-ist jetzt von NIST-Wissenschaftlern erzielt worden.

Wie in einem Artikel einzeln aufgeführt gab Onlinediese woche in den Wertbestimmungs-und Drogen-Entwicklungs-Technologien, bekannt * die neue NIST-Wertbestimmung verwendet eine handelsübliche Zellform, die genetisch ausgeführt wird, um große Mengen des grünen Leuchtstoffproteins zu produzieren (GFP). Ricin schaltete Ribosom-d Protein-Herstellungsfabriken einer Zelle ab. Die Wertbestimmungszellen, die dem Giftstoff ausgesetzt werden, stoppen schnell, GFP zu synthetisieren. Dieses der Reihe nach ergibt eine messbare Abnahme an Fluoreszenz-ein Absinken, das direkt mit der Stärke des Ricingeschenkes aufeinander bezieht.

Die NIST-Wertbestimmung erbringt viele Vorteile über den Messverfahren der traditionellen Cytotoxizität und umfaßt: eine sehr empfindliche Antwort zum Ricin (so wenig wie 1 nanogram pro Milliliter) innerhalb sechs eher als 24 Stunden; Befund des Giftstoffs lange vorher beträchtlichen Zelltod ist aufgetreten; Ergebnisse, die in hohem Grade reproduzierbar sind; kein Bedarf am Zusatz irgendwelcher Reagenzien; und die Flexibilität, die Kraft anderer Ribosomhibitoren, sogar nanoparticles, mit der gleichen Präzision wie Ricin zu messen.

Last Update: 14. January 2012 02:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit