Magma Kündigt Verfügbarkeit des Integrierten Kleinleistungs-IS-Implementierungs-BezugsFlusses für den Fortgeschrittenen 40 nm UMCS Prozess an

Published on July 15, 2009 at 9:56 AM

Magma (r) Design Automation Inc. (Nasdaq: LAVA), ein Anbieter von Chip-Entwurf Software, kündigte heute die Verfügbarkeit eines integrierten Kleinleistungs-IS-Implementierungsbezugsflusses für UMC an (NYSE: UMC) (TSE: 2303) brachten einen 40-nm- (nm)Prozess voran.

Dieser Bezugsfluß unterstützt den Prozess UMC 40 nm und die Bibliothek Niedrigleckage UMC 40 nm. Basiert auf dem Magma Talus (r) IS-Implementierungsanlage und völlig konformes mit dem Vereinheitlichten Leistungs-Format (UPF), erlaubt es Designern, Kleinleistungsnmauslegungserwägungen während der Implementierung und innerhalb einer einzelnen Umgebung zu adressieren und maximiert Qualität von Ergebnissen (QoR) bei der Verringerung von Umlaufszeit. Ähnlicher Kleinleistungsbezug fließt für 90 - und 65 nm-Prozesse sind bereits vom Magma erhältlich.

„UMC und die althergebrachte Partnerschaft des Magmas hat viele produktiven Auslegungsstützlösungen für unsere Abnehmer ergeben,“ sagte Stephen Fu, Direktor der IP-Entwicklung und der Auslegungs-StützAbteilung an UMC. „Unsere späteste Bemühung ist ein integrierter Kleinleistungs-IS-Implementierungsbezugsfluß, der den Designern Mittelwerte gibt, Kleinleistungspunkte während der Implementierungsphase von 40 nm-Auslegungen anzusprechen.“

„Unser Ziel, beim Arbeiten mit UMC war, Projektteams eine Methode zu geben, Kleinleistungsnmauslegungserwägungen mit einem integrierten Kleinleistungs-IS-Implementierungsbezugsfluß zu adressieren,“ sagte Premal Buch, Generaldirektor die Auslegungs-Implementierungs-Der Unternehmenseinheit des Magmas. „Die eindeutige Integration der Talusplattform erreicht dieses Ziel, bei der Verringerung von Gesamtumlaufszeit.“

Der Magma-UMC KleinleistungsBezugsFluss

Das Magma-UMC RTL--GDSII zum Kleinleistungsbezugsfluß umfaßt die erforderlichen Skripte und die Dokumentation, damit Magmabenutzer auf die fortschrittliche 40 nm UMCS Kleinleistungsverfahrenstechnik sich bewegen und bietet Zeitbegrenzungsschließung ohne Iterationen, um schnelle Silikonlieferung zu aktivieren an.

Ein Mehrfachleistung Gebiet wird verwendet, um verschiedene Spannungsgebiete mit gekennzeichneten Zwecken zu erstellen, einschließlich die Verringerung der aktuellen Leckage und die Verringerung der Chip-Leistungsaufnahme beim Erfüllen von Regelungsbedingungen. Der Bezugsfluß stellt MTCMOS-Netzschaltereinfügung und -platzierung für die Implementierung eines geschalteten Gebietes zur Verfügung. Er führt die automatische Prüfung und Einfügung von waagerecht ausgerichteten Schiebern und von Isolierzellen in die rechten Einbauorte in einem Gebiet, Einfügung von Speicherflipflops im Gebiet, das abgeschaltet werden kann, und immer-auf Pufferbetrieb für Speicherung des Steuersignals im geschalteten Gebiet durch.

Darüber hinaus beenden Platzierungsmotoren des Magmas die ganze Zellenplatzierung in der Auslegung unter Verwendung der Merkmale wie umfassende Stauanalyse und Zeitbegrenzung-gesteuerte Platzierung. Borduhr-Baumsynthese des Magmas konstruiert einen Minimumgehrung Borduhrbaum. Mit der GUI-Borduhrbaum Datenbanksuchroutine können Benutzer die Borduhrbaumimplementierung während des Flusses überwachen und können die korrekten BorduhrBaumstrukturen für ihre Auslegung auswählen. Nachdem Borduhrbaumsynthese beendet ist, beenden die fortgeschrittenen Verlegungsmotoren des Magmas die Wegewahl, einschließlich die Signal- und Leistungswegewahl, basiert auf nm-Auslegungsregeln UMCS 40.

Die IS-Implementierungslösung des Magmas stellt integrierte und vereinheitlichte Datenstruktur als die Basis für den Bezugsfluß Ergebnisse der besseren Qualität für die zeitliche Regelung, Bereich, Leistung, Signalintegrität und Zuverlässigkeit bei der Minderung der Auslegungsschleife sicher.

Last Update: 14. January 2012 00:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit