Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

Rhythmus und TSMC Kündigt Breite Reihenentwicklung ihrer Zusammenarbeit an

Published on July 23, 2009 at 6:57 PM

Cadence Design Systems, Inc. (NASDAQ: CDNS), der Führer in der globalen elektronischen Auslegungsinnovation und die Taiwan-Halbleiter-Produktionsgesellschaft (TSMC) kündigten heute an, dass eine breite Reihenentwicklung ihrer Zusammenarbeit, zum von gegenseitigen Abnehmern besser zu aktivieren, die Herausforderungen von ihrem spätesten zu lösen, einschließlich HF, mehrdeutiges Zeichen und Zoll kundenspezifisch anfertigt, die digital sind.

Rhythmus und TSMC erstellen Lösungen für zwei Bereiche von kundenspezifisch anfertigen. Zuerst arbeiten sie auf Methoden, TSMCs vor kurzem angekündigtes dialogfähiges PDK (iPDK), eine zu unterstützen und zu erhöhen der bedeutenden Säulen TSMCs Offener Innovation Platform™, in der Rhythmusauslegungsumgebung zusammen. Zweitens erweitern sie die Anzahl von den Prozessauslegungssätzen, die bei TSMC online erhältlich sind (PDKs und zukünftige iPDKs) um die hoch entwickelte Entsprechungs- und Zeichenbesser zu aktivieren Entwurfstechniken erhältliche durchgehende Technologie Cadence® Virtuoso® 6,1.

„Durch nah arbeiten mit Rhythmus, können wir den Abnehmerbedarf an OpenAccess-basiertem PDKs für Virtuosen 6,1 an einer Vielzahl von Prozessknotenpunkten besser erfüllen, einschließlich unsere höchstentwickelten Prozesse,“ sagte S.T. Juang, älterer Direktor, Auslegungs-Infrastruktur-Marketing bei TSMC. „Unsere Zusammenarbeit aktiviert gegenseitige Abnehmer, in IS-Auslegung zu erneuern. Mit Jahrzehnten von Erfahrungsbauprozessauslegungssätzen für fertigen Sie, einschließlich HF, mehrdeutiges Zeichen kundenspezifisch an und kundenspezifisches digitales, die Zusammenarbeit des Rhythmus unterstützt uns groß, um die iPDK Funktionalität zu erhöhen und die Offenen Vision der Innovations-Plattform der Interoperabilität zu verwirklichen.“

„Zusätzlich zu den nahen kooperativen Bemühungen mit TSMC auf digitaler Implementierung des Rhythmus, Signoff und Kleinleistungslösungen, markiert die erweiterte Zusammenarbeit einen anderen bedeutenden Meilenstein im Verhältnis zwischen Rhythmus und TSMC, während wir arbeiten, um TSMCs Offene Innovations-Plattform zu aktivieren,“ sagte Chi-Klingeln HSU, Senior-Vizepräsident der Forschung und Entwicklung für die Implementierungs-Gruppe am Rhythmus. „Mit Hunderten von den erfolgreichen tapeouts, die unten zu den hohen Volumen Produktion an fast allen reifen Knotenpunkten, von 250 zu jetzt 40 nm, plus zunehmende Nachfrage nach einer 28-nm-Technologie gehen, werden Rhythmus und TSMC balanciert, um die eindeutigen, erwiesenen und kosteneffektiven Auslegungslösungen gegenseitigen Abnehmern anzubieten.“

In Verbindung mit diesem erweiterten Verhältnis erhöht Rhythmus seine Halterung für TSMCs Offene Innovations-Plattform (OIP), die Innovation unter der Halbleiterauslegungsgemeinschaft, seinen Ökosystempartnern und TSMCs Effektenbestand von Produkt und Service fördert.

Last Update: 13. January 2012 23:41

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit