Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

Zentrieren Sie, um Möglichkeit des Erzielens von Abnehmer-Bedingungen für CNT-Beschichtung und DruckAnwendungen Zu Demonstrieren

Published on August 3, 2009 at 10:39 AM

SouthWest NanoTechnologies Inc. (SWeNT), ein führender Hersteller der Einzelwand und Spezialität Multiwand Kohlenstoff nanotubes, in Partnerschaft mit Chasm Technologies, Inc. (Abgrund), ein Beratungsunternehmen, das auf Nanomaterials sich spezialisieren und Dünnfilmbeschichtung + kopierend, haben eine Kohlenstoff nanotube Beschichtungs-Anwendungsentwicklungsmitte am Teildienst des Abgrundes festgelegt, der im Boston-Bereich gelegen ist.

SWeNT erweiterte seine Produktionskapazität mit einer neuen Produktionsanlage auf den Normannen, Oklahoma spät letztes Jahr und 100fach erhöhte seine Einzelwand Kohlenstoff nanotube Produktionsfähigkeit bei Zehntel die Stückkosten. Sein ersteigbarer, preiswerter CoMoCAT®-Prozess stellt konsequente hohe Qualität und die Flexibilität sicher, kundenspezifische Produkte zur Verfügung zu stellen. Um Nachfrage nach seinen Kohlenstoff nanotube Materialien anzuregen, erhöht SWeNT Nachdruck auf Anwendungsentwicklung, besonders in den Bereichen von Beschichtungen und von Zusammensetzungen.

Abgrund und SWeNT verwenden die Mitte, um Möglichkeit des Erzielens von Abnehmerbedingungen für Kohlenstoff nanotube Beschichtung und Druckanwendungen zu zeigen. Sie können unter Verwendung einer Vielzahl der Dünnfilmbeschichtung so tun und kopierende Technologien, einschließlich Gestängebeschichtung, Schlitz sterben Beschichten, Spraybeschichtung, Ink-Jet-Druck, flexographisches Drucken, Siebdruck und Impressumlithographie. Beschichtungsversuche können am Anlagenmaßstab (Blätter) oder an der Versuchsschuppe (kontinuierliche Längen bis zu 12" breit) erfolgt sein und eine große Auswahl von Substratflächen anpassen.

Das Rolle-zurolle Gerät ist leicht konfigurierbar, eine Vielzahl von Selennetzpfaden für Operationen wie Abdampfen zu erzielen und härtet, Formulierungen Ausspülens, des Lamellierens aus, Usw. Angepasst beschichtende, kann am Ort vorbereitet werden. Die Mitte umfaßt auch eine große Auswahl des Testgeräts, um Zellen des beschichteten Erzeugnisses zu kennzeichnen.

Entsprechend Bob Praino, ist Mitbegründer des Abgrundes, „SWeNT ein idealer Partner, da sie die hochwertigste Einzelwand und die Multiwand Kohlenstoff nanotubes mit kleinem Durchmesser anbieten. Konsequente Materialeigenschaften sind zum Entwickeln von robusten Verarbeitungsmethoden wesentlich. SWeNT hat Produktionsmethoden, die leicht ersteigbar sind, die vielen umfangreichen Gelegenheiten für diese Materialien zu unterstützen. Darüber hinaus SWeNTs können Bereitwilligkeit und Fähigkeit, Kohlenstoff nanotubes für Anwendungen anzupassen Programmentwicklungszeitzeit beträchtlich verringern.“

Einzel-Wand und multiwand Kohlenstoff nanotubes mit kleinem Durchmesser weisen außerordentliche Eigenschaften, wenn sie in Beschichtungsformulierungen integriert werden, auf und zeigen großes Versprechen für viele Anwendungen einschließlich preiswertere Bildschirmanzeigen, schroffere Touch Screens, miniaturisierte Fühlereinheiten, Energiesparende LED-Beleuchtung und kosten effiziente photo-voltaische (PV) Solarblöcke.

„Viele Handelsgelegenheiten für SWeNT®-nanotubes wurden zurück, weil es zu schwierig für unsere Abnehmer war, Kohlenstoff nanotubes in industrielle Beschichtung und in Druckverfahren zu integrieren,“ sagt Dave Arthur, SWeNT CEO und Abgrundmitbegründer angehalten. „Das technische Team am Abgrund hat sich entwickelnde Beschichtung der ausführlichen Erfahrung und Druckverfahren für verschiedene Nano-partikel und ein großartiges Labor für Verfahrensentwicklung. SWeNTs Abnehmer werden angeregt, die Mitte zu besuchen, um sich direkt mit dem technischen Personal zu beraten, um es viel einfacher zu machen, damit sie die Prototypen fabrizieren und prüfen, die verwenden Kohlenstoff nanotube Beschichtungen.“

Last Update: 13. January 2012 23:01

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit