ADA-Technologien Empfangen DAMHIRSCHKUH Grant, um Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien Zu Entwickeln

Published on August 4, 2009 at 8:23 AM

ADA Technologies, Inc. empfing eine Bewilligung $100.000 vom Energieministerium, um Forschung in die Entwicklung von Hochleistungs-, sicheren und langlebigenlithiumion (Li-Ion) Batterien fortzusetzen.

Nachfüllbare Li-Ionbatterien sind für hoch entwickelte Transporttechnologien, einschließlich Elektro-Mobile, hybride Elektro-Mobile und steckbare Hybridfahrzeuge erforderlich. Bemühungen, diese Vorwärts Technologien zu verschieben sind durch die begrenzte Energie/die Energiedichten, Entflammbarkeit und Kurzlebigkeit von aktuellen hochmodernen Li-Ionbatterien gehemmt worden. Li-Ionbatterien auch werden im Verbraucher und in der medizinischen Elektronik sowie in den Hilfs-, Militär- und Verteidigungsanwendungen verwendet.

Forschungsschwerpunkte ADAS auf dem Gebrauch von nanocomposite Technologie, die Strombegrenzungen auszugleichen.

„ADA hat eine nanocomposite Technologie, die Hochleistung nanocomposite Elektroden mit umweltfreundlichen Elektrolyten kombiniert, um hoch entwickelte Li-Ionbatterien herzustellen,“ sagte Wen Lu, Ph.D., älterer Forschungswissenschaftler ADA und Projektleiter entwickelt. „Hohe Ausführungs, sichere und langlebige Li-Ionbatterien sind zur laufenden Entwicklung von Nullemission fortschrittlichen Transporttechnologien Schlüssel und haben zahlreich andere Anwendungen.“

ADA hat mehr als $1 Million im Bewilligungsgeld für hoch entwickelten EnergieSpeichertechnik R&D, einschließlich die Entwicklung von Li-Ionbatterien und ultracapacitors empfangen.

Last Update: 13. January 2012 22:18

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit