Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Technical Sales Solutions - 5% off any SEM, TEM, FIB or Dual Beam
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

UCLA Electron Imaging Center für Nanomaschinen Installiert Titan Krios TEM von FEI

Published on August 5, 2009 at 7:51 PM

FEI Company (Nasdaq: FEIC) , ein führender Anbieter von dreidimensionalen (3D) molekulare, zelluläre und atomarer Skala bildgebenden Systemen, gab heute bekannt, dass die University of California at Los Angeles (UCLA) installiert ist ein Multi-Millionen-Dollar-Titan Krios (tm) Transmissions-Elektronenmikroskop (TEM) von FEI. In dem Bemühen, die Ursachen von Krankheiten zu verstehen, muß der UCLA Dr. Hong Zhou, Direktor des neu gegründeten Electron Imaging Center für Nanomaschinen (EICN), Teil des California Institute NanoSystems, hochauflösende molekulare Bildgebung mit dem neuen Titan initiiert Krios TEM.

Die Titan Krios ist speziell für 3D-Anwendungen, bei denen die molekulare Bildgebung Proben bei Tiefsttemperaturen, die die biologischen Proben bewahrt in ihrem nativen hydratisierten Zustand abgebildet ausgelegt sind. Das Mikroskop die Fähigkeit, Bilder in der Erstellung von 3D-Molekülstrukturen mit Auflösungen so klein wie ein paar Zehntel Nanometer verwendet generieren ermöglicht es Wissenschaftlern, die Struktur und Funktion biologischer Nanomaschinen auf molekularer Ebene zu untersuchen.

"Wir freuen uns sehr auf die nächste Phase unserer Partnerschaft mit UCLA beginnen", sagte Matthew Harris, FEI Vice President und General Manager der Life Sciences Division. "Dr. Zhou und seine Kollegen kürzlich bahnbrechende Ergebnisse in 3D molekulare Rekonstruktion mit einer Auflösung von besser als vier Angström unter Verwendung einer FEI Tecnai Polara (tm) TEM erreicht. Wir sind zuversichtlich, dass Dr. Zhou wird weiterhin die Grenzen der molekularen Bildgebung zu drücken, und wir freuen uns darauf, ihn mit vielen bahnbrechenden Entdeckungen mit dem Titan Krios. "

Dr. Zhou fügt hinzu: "Die hoch entwickelte Optik-, Automatisierungs-und Kryo-Fähigkeiten des Titan Krios sind absolut notwendig für unsere Forschung in Nanobiologie und Nanomedizin. Entwicklungen in diesen Bereichen werden Möglichkeiten zu erweitern, um zu wichtigen Fortschritten in Rational Drug Design und gezielte Abgabe beitragen und letztlich voraus uns in Richtung Biologie inspirierte Nanomaschinen. "

Jüngste Fortschritte gemacht haben Kryo-Elektronenmikroskopie (Kryo-EM) eine wichtige Imaging-Tool für die wichtigsten Anwendungen in Medizin und nanobiologische Forschung. Die Forscher können mit Kryo-EM, um eine breite Palette von Baugruppen oder Nanometerbereich Strukturen auf nahezu atomarer Auflösung und in drei Dimensionen sichtbar zu machen. Dieses bildgebende Verfahren umfasst eine Skala reicht von zehn Mikrometern bis Angström und liefert wertvolle Strukturinformationen für zahlreiche wissenschaftliche Disziplinen einschließlich der strukturellen Biologie, Zellbiologie, Medizin und Pharmazie.

Die Titan Krios TEM öffentlich werden debütierte bei einem Symposium mit dem Titel, "Advanced Electron Microscopy in NanoMedicine", gehalten von 02 bis 03 Oktober 2009 werden an der EICN. Mit den intensiven Gesprächen mit führenden Strukturbiologen und Poster-Präsentationen sowohl von akademischer und industrieller Forschung, wird das Symposium eine breite Palette von Themen, darunter: Kryo-Probenvorbereitung; hochauflösenden Kryo-Elektronenmikroskopie Bildgebung, und Fortschritte in der molekularen 3D Rekonstruktion Techniken, wie Elektronen-Tomographie und Einzelpartikelanalyse. Für Anmeldung und weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.cnsi.ucla.edu/electron-microscopy/ .

Last Update: 6. October 2011 01:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit