SouthWest NanoTechnologies Stellt Carbon Nanotube Coatings-Center

Published on August 26, 2009 at 8:26 PM

SouthWest Nanotechnologies Inc. (SWeNT) , ein im Privatbesitz befindliches Unternehmen für Spezialwerkstoffe, dass qualitativ hochwertige Single-Wand-und Spezialchemikalien Multi-Wall Carbon Nanotubes für eine Reihe von Produkten herstellt, in Partnerschaft mit Chasm Technologies, Inc. (Chasm), ein Beratungsunternehmen spezialisiert auf Nanomaterialien und Dünnfilm-Beschichtung + Musterung, haben festgestellt, ein Kohlenstoff-Nanoröhrchen Beschichtungen Anwendung Entwicklungszentrum in Chasm-Werk in der Gegend von Boston entfernt.

SWeNT erweitert seine Produktionskapazitäten mit einer neuen Fertigungsstätte in Norman, Oklahoma Ende letzten Jahres, Erhöhung der einwandigen Kohlenstoff-Nanoröhrchen Produktionskapazität 100-fach auf ein Zehntel der Kosten pro Einheit. Seine skalierbare, kostengünstige CoMoCAT ®-Verfahren sorgt für gleichbleibend hohe Qualität und die Flexibilität, um maßgeschneiderte Produkte anzubieten. Um die Nachfrage nach seinen Kohlenstoff-Nanoröhrchen Materialien ist SWeNT verstärkt auf Anwendungen Entwicklung, insbesondere in den Bereichen Beschichtungen und Composites.

Chasm und SWeNT nutzt das von der Mitte zum technischen Machbarkeit des Kunden für die Kohlenstoff-Nanoröhrchen Beschichten und Bedrucken Anwendungen zu demonstrieren. Sie können dies tun, mit einer Vielzahl von Dünnfilm-Beschichtung und Strukturierung Technologien, darunter Stab-Beschichtung, Breitschlitzdüse, Sprühbeschichtung, Tintenstrahldruck, Flexodruck, Siebdruck und Imprint-Lithographie. Coating Studien können im Labormaßstab (Blätter) oder Pilotmaßstab (kontinuierliche Längen bis zu 12 "wide) durchgeführt werden, Aufnahme einer Vielzahl von Substraten.

Der Roll-to-Roll-Anlagen ist leicht konfigurierbar, um eine Vielzahl von Web-Pfade für Vorgänge wie Trocknen, Härten, Spülen, Laminieren zu erreichen, kann etc. Customized Lackformulierungen vor Ort zubereitet werden. Das Zentrum umfasst eine breite Palette von Test-Equipment, um beschichtete Produkt Strukturen zu charakterisieren.

Laut Bob Praino, Mitbegründer von Chasm "SWeNT ist ein idealer Partner, da sie die höchste Qualität single-wall und kleinem Durchmesser Multi-Wall Carbon Nanotubes zu bieten. Konsequente Materialeigenschaften sind unerlässlich, um die Entwicklung robuster Verarbeitungsmethoden. SWeNT hat Herstellungsmethoden , die leicht skalierbar, um die vielen großen Volumens Chancen für diese Materialien zu unterstützen. Darüber hinaus SWeNT die Bereitschaft und Fähigkeit, Kohlenstoff-Nanoröhren für Anwendungen anpassen können die Entwicklungszeit signifikant reduzieren Zykluszeit. "

Single-Wand und kleinem Durchmesser Multi-Wall Carbon Nanotubes weisen außergewöhnliche Eigenschaften, wenn sie in Schicht eingearbeitet und zeigen großes Versprechen für viele Anwendungen, einschließlich kostengünstiger Displays, robuster Touch-Screens, miniaturisierten Sensor-Geräte, energieeffiziente LED-Beleuchtung und kosteneffiziente Photovoltaik (PV)-Module.

"Viele kommerzielle Möglichkeiten für SWeNT ® Nanoröhren würden zurück, weil es zu schwierig für unsere Kunden zu Kohlenstoff-Nanoröhren in die industrielle Beschichtungs-und Druckverfahren zu integrieren statt", sagt Dave Arthur, SWeNT CEO und Chasm Mitbegründer. "Das technische Team bei Chasm verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung Beschichtungs-und Druckverfahren für verschiedene Nano-Partikeln und ein hervorragendes Labor für die Prozessentwicklung. SWeNT Kunden ermutigt werden, das Zentrum zu besuchen, um direkt Rücksprache mit dem technischen Personal, um es viel sein für sie einfacher herzustellen und Erprobung von Prototypen unter Verwendung von Kohlenstoff-Nanoröhrchen Beschichtungen. "

Last Update: 9. November 2011 20:38

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit