Posted in | Nanomaterials

Ames-LaborÄlterer Chemiker Gewinnt Arthur 2010 W. Adamson Award

Published on August 31, 2009 at 5:47 AM

Pat Thiel, älterer Chemiker an der US-Abteilung von das Ames-Labor der Energie, ist den Sieger des Arthurs 2010 W. Adamson Award für Bemerkenswerten Service in der Förderung von OberflächenChemie benannt worden. Der Preis, jährlich gefördert und durch die Amerikanische Chemikalien-Gesellschaft dargestellt, erkennt bemerkenswerten Service in der Förderung von Oberflächenchemie.

Thiel, der auch eine Staat Iowas-Universität ist, Unterschied Professor in der Chemie und Materialwissenschaft und -technik, empfängt den Preis während der 239. nationalen Sitzung ACS in San Francisco im März 2010. Der Preis besteht $5.000 Plusreisekosten, einem Medaillon mit einem Darstellungskasten und aus einem Zertifikat. Das Medaillon wird während der Preisadresse dargestellt.

Ames-LaborDirektor Alex König sagte, „Pat ist ein hervorragender Wissenschaftler, und sie hat wichtige Beiträge über einem breiten Spektrum von Themen gemacht. Sie ist auch ein großer Führer auf ihrem Gebiet, und dieser Preis erkennt beide jener Sachen. Wir sind stolz, sie als Bauteil des Ames-Labors zu haben.“

Entsprechend Thiel wird ein Symposium in ihrer Ehre bei der nationalen Sitzung ACS angehalten. Der Adamson-Preis wurde zuerst im Jahre 1993 dargestellt, und Vergangenheitsempfänger sind unterschiedene Forscher auf dem Gebiet, einschließlich David-König, der Sieger 2009award gewesen, der Wissenschaftsberater zum ehemaligen Britischen Premierminister war

Tony Blair. Thiel hält die Unterscheidung des Seins die erste Frau ausgewählt für den Preis an.

Thiel ist in der Forschung, im Unterricht und in der Verwaltung aktiv gewesen. In der Forschung bekannt sie für ihre Arbeit in drei Hauptbereichen: nanostructure Entwicklung auf Oberflächen; Oberflächeneigenschaften und Zellen von quasicrystals (ein komplexes Baumuster Metallegierung); und die Chemie des Wassers adsorbiert auf Metalloberflächen. Sie ist ein enthusiastischer Lehrer der physikalischer Chemie. Sie hat einige Verwaltungsstellen an Ames-Labor und an ISU, einschließlich den Abteilungsdirektor des Labors für Wissenschaft Und Technik und Stuhl der Fachbereich Chemie angehalten, und in jeder Stellung ist sie die erste Frau gewesen, zum dieses Postens anzuhalten.

Sie empfing einen B.A.-Grad in der Chemie an Macalester-College und einen Ph.D. in der Chemie an der California Institute Of Technology Im Jahre 1981. Nachdem Habilitations, arbeiten Sie an der Universität von München als Gegenstück von Humboldt, sie verband das technische Personal an Sandia-Nationalen Laboratorien, Livermore, dann sich bewegte auf Staat Iowas-Universität im Jahre 1983. In ihrer frühen akademischen Karriere an ISU, war Thiel empfangene Preise von der Camille- und Henry-Dreyfus Basis und der Alfred P. Sloan Foundation und durch einen Nationals- Science FoundationJungen Forscher-Präsidentialpreis. Später wurde sie ein Gegenstück der Amerikanischen VakuumGesellschaft, der Amerikanischer Systemtest-Gesellschaft und des Instituts von Physik gewählt.

Im Jahre 2008 empfing sie den Ehrenamtlichen Bauteil-Preis Iota-Sigma-PUs von der Nationalen EhrenGesellschaft für Frauen in der Chemie. Sie ist ein Einladungs-Gegenstück der Japanischen Gesellschaft für die Förderung der Wissenschaft gewesen, hat einen Ehrendoktor vom Nationalen Polytechnikde Lothringen Institut in Frankreich empfangen und hat einen DAMHIRSCHKUH Preis für Hervorragende Wissenschaftliche Durchführung in der Material-Chemie empfangen. Sie hat auf zahlreichen Behörden und Ausschüssen für bedeutende Einteilungen, einschließlich das NSF, die DAMHIRSCHKUH, das Amerikanische Chemische Gesellschaft-Erdöl Forschungsfond und Nationale Institute der Gesundheit gedient und ist ein Bauteil von redaktionellen Beiräten für 10 Zapfen gewesen. Sie hat Konferenzen organisiert und Symposien innerhalb der Rahmen der Materialien Erforschen Gesellschaft, APS, ACS, AVS und die Gordon-Forschungs-Konferenzeinteilungen. Sie hat ungefähr 260 Veröffentlichungen und hat mit-bearbeitet vier Bücher geschrieben oder mit-geschrieben.

Ames-Labor ist ein US-Energieministerium-Büro des Wissenschaftslabors bedient für die DAMHIRSCHKUH durch Staat Iowas-Universität. Ames-Labor erstellt innovative Materialien, Technologien und Energielösungen. Wir verwenden unsere Sachkenntnis, eindeutigen Fähigkeiten und interdisziplinären Zusammenarbeiten, um globale Herausforderungen zu lösen.

Last Update: 13. January 2012 20:13

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit