Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanoanalysis | Nanobusiness

Henderson Morley Wählt NanoSight Nanopartikel Tracking-Analyse zur Virus Particle-Nummer für Batch zu quantifizieren Batch Control

Published on September 1, 2009 at 6:38 AM

NanoSight , Hersteller von einzigartigen Charakterisierung von Nanopartikeln Technologie, bekannt, dass die britischen Biotech-Unternehmen, Henderson Morley plc, ist mit Nanopartikel Tracking-Analyse (NTA), um Viruspartikel Nummer für Charge zu Charge Kontrolle zu quantifizieren.

Dr Chris Hartley, Principal Scientist bei Henderson Morley

Henderson Morley entwickelt eine viel versprechende Pipeline von antiviralen Medikamenten und Impfstoffen und biologischen Produkten für eine Vielzahl von Krankheiten bei Menschen und Tieren zu kämpfen. Ihren Vorsprung Impfstoff-Technologie-Plattform nutzt PREPS und L-Partikel, die virus-like particles von Human Herpes Virus 1 (HHV-1) abgeleitet werden. Diese Teilchen haben die gleiche Größe wie Herpes-Viren, enthalten jedoch keine virale DNA und sind daher steril. Konventionelle virale Quantifizierung stützt sich auf die infektiöse Ausbeute von Viren, aber da diese Partikel nicht replizieren, hatte eine alternative Quantifizierung Technik zu finden.

Bisher der einzige Weg zur Partikelanzahl quantifizieren verließ sich auf weniger genaue Proteinkonzentration Messungen. Das Unternehmen hatte auch kostspielig und zeitaufwendig Elektronenmikroskopie durch eine örtliche Universität verwendet werden, und obwohl dies gute Ergebnisse, war es nicht praktisch für Charge zu Charge Quantifizierung der L-und PREPS Partikel.

Mehrere Vorteile haben seit dem Kauf der NanoSight System produziert worden. Henderson Morley Principal Scientist, Dr. Chris Hartley, hat mit der Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit beeindruckt. "Die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse, die sowohl Partikelgröße und Partikelanzahl in Echtzeit ist ausgezeichnet gewesen. Auch vernachlässigbar laufende und laufende Kosten haben dazu geführt, dass die NanoSight Instrument erweist sich eine sehr kostengünstige Lösung sein. "

NanoSight Head of Applications Science, Andrew Malloy, fügt hinzu: "Es ist klar, dass wir eine Lösung für ein weit verbreitetes Problem haben, dass zur Beurteilung Virustiter. Die Ergebnisse, die wir für eine Vielzahl von Nutzern in viralen Impfstoff-Produktion liefern, sind unmittelbar zur Verbesserung der Ausbeute und Stabilität ihrer Produkte während des gesamten Produktionsprozesses. Wir freuen uns, dass Henderson Morley so schnell auf den Wert dieser Analysen können erkennen waren. "

Wenn Sie mehr über Viren und deren Charakterisierung mittels NTA, besuchen Sie bitte www.nanosight.com. Registrieren Sie sich für die neueste Ausgabe von NanoTrail, das Unternehmen eNewsletter.

Last Update: 10. October 2011 10:27

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit