Beneq Bringing ALD-Technologie für die Glasindustrie

Published on September 24, 2009 at 3:28 AM

Beneq , ein Unternehmen, Industrie-und R + D Ausrüstung und Technologie für funktionelle Beschichtungen, bringt ALD-Technologie auch für die Glasindustrie. Hier werden Nanobeschichtungen mit Beneq der industriellen ALD-Systeme angewendet um den Widerstand gegen Rissbildung zu erhöhen. Dr. Matti Putkonen, leitender Wissenschaftler bei Beneq und Professor an der Helsinki University of Technology, präsentiert seine Entwicklung Arbeitsergebnisse bei der Society of Glass Technology Annual Conference 2009 in Lancaster, UK, am 17 September 2009.

Glas ist ein sehr starkes Material, sondern Mikrorisse in der Nähe der Ränder erstellen Schwachstellen, wo Glasbruch beginnt oft. ALD-Beschichtung füllt diese nanoskaligen Rissen und verbessert die Festigkeit des Glases. Diese erhöhte Crack-Widerstand ist besonders hoch in Display-, Dünnschicht-Solarzellen, Architekturglas und Glas-basierten Sensor-Anwendungen bewertet. In Tests waren sehr dünn ALD Filme auf kleine Glas-Substraten und größeren hinterlegt, bis zu 1200 x 1200 mm2. Chargen von kleineren Stücke wurden mit dem Beneq TFS 500 ALD beschichtet, während größere Proben mit der P400A, P800 und TFS 1200-Systeme evaluiert wurden. Nach der Vier-Punkt-Biegeversuche wurde eine signifikante Verbesserung in Rissen Stärke durch diese ALD Beschichtungen erhalten.

Beneq Oy, Vantaa, Finnland, ist ein Anbieter von industriellen Anlagen und Technologien für die globalen Märkte. Beneq dreht Innovationen zum Erfolg, indem Nanotechnologie ermöglicht funktionale Beschichtung Anwendungen für die Cleantech und erneuerbare Energien Bereichen, insbesondere in Glas-, Photovoltaik-und Schwellenländern Dünnschichten Märkten. Beneq-Lösungen basieren auf Atomic Layer Deposition (ALD) und proprietären atmosphärischen nHALO ® und nAEROTM Aerosol-Beschichtung Technologien basieren.

Last Update: 3. October 2011 09:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit