Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

AIXTRON-Gründer Erkannt für Beitrag zur Halbleiter-Industrie

Published on October 7, 2009 at 4:31 AM

AIXTRON AG heute kündigten an, dass Dr. Holger Juergensen, einer der Gründer der Firma, für seinen persönlichen Beitrag zur Halbleiterindustrie erkannt worden war und sprachen den Europäer-HALB Preis für 2009 zu. Der Preis wurde Dr. Juergensen am ExekutivGipfel am 6. Oktober 2009 anlässlich der Konferenz SEMICON Europa in Dresden dargestellt.

Technikvision Dr. Holger Juergensens und Geschäftsantrieb waren Schlüsselfaktoren in der frühen Entwicklung von MOCVD-Technologie in die in hohem Grade innovative Handelsabscheideanlage, welche die Industrie ein heute vorwärtskommt.

Er und das GründungsAIXTRON-Team sahen das enorme Potenzial in den kleinen R&D-Anlagen, die sie im frühen 80s' sich entwickelten, um heutiges Großserienfertigungsschuppengerät zu werden. Das Taste-aktivierende Gerät AIXTRON hat erstellt, da die Basis der Firma eine beträchtliche Rolle in der Entwicklung der in hohem Grade innovativen Technologien gespielt hat, die benötigt werden, um eine Reichweite der komplexen optoelektronischen Einheiten wie LED, Laser und Mikroelektronische Einheiten wie Mikrowellentransistoren und -schaltungen zu produzieren basieren auf Verbindungshalbleitermaterialien.

In den 25 Jahren da AIXTRON war gegründet durch klein Gruppe von Personen in Aachen, Deutschland, einschließlich Dr. Juergensen, HALB, sagt, hat er persönlich nicht nur eine entscheidende Rolle in der Schaffung dieser Industrie gespielt, aber auch er hat die wesentlichen technischen Grundsteine für weitere Diversifikation in anliegende Technologien, einschließlich OLED und Kohlenstoff nanotube Materialzellen gelegt. Von der gleichen Stichhaltigkeit; dank seine Sterlingbemühungen dort ist jetzt ein klarer Straßenkartenpfad zur bevorstehenden Konvergenz von Mittel-und Silikon-Technologien.

Dr. Juergensen, ein Bauteil Aufsichtsorgans AIXTRONS, Stellung nehmend zu dem Preis sagte, „Ich werde groß geehrt, um den Preis zu empfangen; gleichwohl Ich mich auch fühle, dass er die ganze harte Arbeit reflektiert, die das gesamte AIXTRON-Team sich herein in den letzten 25 Jahren gesetzt hat, damit wir der führende Lieferant der Epitaxial- Abscheideanlage heute werden, auf den Ich gleichmäßig stolz bin.

Ich möchte die Stichhaltigkeit und den Beitrag der langfristigen Zusammenarbeit erkennen und unterstreichen, die wir mit unseren vielen bewerteten Europäischen Abnehmern und Partnern in der Industrie genossen haben und - einschließlich Gilbert Declerck von IMEC erforschen, das diesen Preis gerade letztes Jahr empfing. Langfristige Qualitätspartnerschaften sind, was Antriebsinnovation und möglich den Erfolg machen, den AIXTRON und unsere Europäischen Kollegen fortfahren, global anzustreben.“

AIXTRON fährt fort, eine führende Rolle in der Forschung, in der Entwicklung und in der Produktion des fortgeschrittenen Werkstoffs und der Einheiten zu spielen. Diese Beteiligung umfaßt Teilnahme in vielen führenden internationalen Programmen entweder in einer Führung oder in der Zusammenarbeitsrolle mit den akademischen, industriellen und führenden Herstellungspartnern. Um diese vielen Initiativen zu unterstützen und die Methode für zukünftige erfolgreiche Unternehmen vorzubereiten, hat AIXTRON lokale Kompetenzzentren montiert, in denen neue Abnehmer die Technologie und das Gerät aus erster Hand erforschen und erfahren können das die Firma anbietet.

Last Update: 13. January 2012 16:46

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit