Posted in | Nanoenergy | Nanobusiness

Industrie Veterane Geklopft, um Annahme und Entwicklung von Hoch entwickelten Energie-Speichertechnologien Zu Beschleunigen

Published on November 13, 2009 at 4:49 PM

Anlagen A123 (Nasdaq: AONE), ein Entwickler und ein Hersteller von hoch entwickelten Lithium-Ionen-Batterien und Anlagen Nanophosphate (TM), kündigten heute die Schaffung von zwei fokussierten Geschäftsgruppen an -- ein setzte dem Transportmarkt und dem anderen Zellauslegung und -entwicklung ein -- zu den besten Aufschlagsabnehmern über allen A123's-Vertikalenmärkte. Die neugeformten Geschäftseinteilungen sind die AutomobilLösungs-Gruppe, geführt von Jason Forcier und die ZellProdukt-Gruppe, geführt von Chris Tecca. Diese Gruppen bedienen neben der vorhandenen Energie-Lösungs-Gruppe, geführt von Robert Johnson, der elektrisches Gitter und Absatzmärkte für Konsumgüter unter anderem dient.

„Die Schaffung dieser spezifischen Geschäftseinteilungen war eine natürliche Weiterentwicklung für die Firma, wie wir fortfahren, unsere Geschäftszubringer mit bestem Aufschlag auszurichten unsere Abnehmer, sowie die Infrastruktur einzuführen, der wir helfen Anlagen A123 unsere, Marktchance auszunützen glauben und Schuppe zu den viel größeren Stufen,“ sagte David Vieau, der Vorsitzender des Vorstandes der Anlagen A123. „Wir haben tiefe vertikale Sachkenntnis unserem Team hinzugefügt, während wir auf neuen Projekten für Abnehmer nehmen, die eifrig sind, vorhandene Industrieherausforderungen zu lösen, indem sie anwenden unsere Sammlerzellen und Anlagen auf innovative Arten.“

Die AutomobilLösungen Gruppieren, geführt durch Vizepräsidenten Jason Forcier, Arbeiten mit bedeutenden globalen Automobil- und Hochleistungstransportherstellern und Reihe-ein Lieferanten, um Batterien und Batterieanlagen zur Verfügung zu stellen. Diese Geschäftsgruppe wird von engagierten Technik- und Produktentwicklungsexperten und von den Verkäufen und von den Marketing-Fachleuten mit umfangreicher Automobilerfahrung und Einbauorten in Michigan, in Massachusetts, in Deutschland und in Asien enthalten. Diese Geschäftsgruppe fährt fort, mit Automobilsoems zu arbeiten, um Abnehmern eine Vielzahl von Wahlen in der Kreuzung, in der steckbaren Kreuzung und in der Elektro-Mobil-Technologie anzubieten. A123's-Automobileffektenbestand umfaßt Verhältnisse zu den bedeutenden globalen Automobilfirmen wie BMW, Chrysler, Renault/Besserem Platz und Delphi/Shanghai Automotive Industry Corporation für Personenkraftwagenbaumuster; und Daimler, Magna Steyr und BAE Systems für Hochleistungstransporter.

Forciers frühere Erfahrung als Nordamerikanischer Präsident der Kfz-Elektronik für Robert Bosch LLC-Willen helfen A123, sein Transportgeschäft zu wachsen und anhaltende Annahme der Technologie A123 in den batteriebetriebenen Automobil- und Hochleistungsfahrzeugen anzuregen, so verringern die Abhängigkeit unseres Landes auf fremdem Schmieröl und erhöhen unsere Energiesicherheit.

Die ZellProdukt-Gruppe, geführt von Vizepräsidenten Chris Tecca, ist für die Abnehmer fokussierte Entwicklung und die Verbesserung der Batteriezellprodukte verantwortlich, die die Basis für die Zubringer alle Firma bilden. Diese engagierte Geschäftsgruppe verbessert nach existierender Nanophosphate Technologie A123 und treibt Innovation durch kontinuierliches Reaktionsvermögen zu den Kundenanforderungen. Es erforscht auch Neuanmeldungen für A123's-Batterien, die von überlegener Kombination A123 der Batterieleistung, der Sicherheit und des Lebens profitieren können.

Teccas vorhergehende Erfahrung als Direktor von GeesinkNorba, Tochtergesellschaft der Oshkosh-Gesellschafts-Firma sowie Präsident an den Danaher-Leistungs-Lösungen spielt eine Schlüsselrolle, wenn sie A123's-hohe Stufe der Innovation beibehält und neues das, innovative Technologie sicherstellt, bleiben an der vordersten Reihe von A123's-Produktpaletten.

Die AutomobilLösungs-Gruppe und die ZellProdukt-Gruppe funktionieren neben der vorhandenen Energie-Lösungs-Gruppe. Geführt durch Industrieveteran Robert Johnson, konstruiert die Energie-Lösungs-Gruppe und entwickelt Batterieanlagen für das elektrische Gitter und Konsumgut vermarktet unter anderem. Für den elektrischen Gitterservice-Markt entwickelt A123 Lösungen, die die Leistungsfähigkeit des elektrischen Gitters verbessern und erhöhen, um die steigende Nachfrage nach alternativer Energiegewinnung, in einer Bemühung zu adressieren, CO2-Emissionen zu verringern und auswechselbaren Effektenbestandstandards zu entsprechen. Wie vorher behandelt, hat A123 das Niveau von den Betriebsmitteln erhöht, die dem elektrischen Gittermarkt eingesetzt werden, der auf der vorweggenommenen Größe der Marktchance und des wachsenden Zinsniveaus in der Technologie der Firma und in den Batterieanlagen basiert. Für den Absatzmarkt für Konsumgüter versieht A123 Batterien mit hoher Leistung, langer Schleifenlebensdauer und hoher Missbrauchstoleranz, Neuanmeldungen zu aktivieren.

Vor dieser Rolle war Johnson Senior-Vizepräsident, Präsident Nordamerika an APC-MGE, $3 Milliarde im globalen Anbieter der Einnahme der kritischen Leistung und abkühlende Dienstleistungen.

A123 Systems, Inc. (Nasdaq: AONE) entwickelt und stellt hoch entwickelte Lithium-Ionen-Batterien und Batterieanlagen für den Transport, elektrischen die Gitterdienstleistungen und die Absatzmärkte für Konsumgüter her. Hauptsitz Gehabt in Massachusetts und im Jahre 2001 gegründet, wurde A123 zuerst mit einer Bewilligung $100.000 vom US-Energieministerium finanziert. Elektrodentechnologie das nanoscale der Anlagen A123 wird eigene auf Anfangsentwicklungen von Massachusetts Institute of Technology aufgebaut. Unter den Firmen, die Batterien A123 auswählen, sind Batterieanlagen und Technologie auf den Gebieten des Transportes, Gitterenergiespeicher und Konsumgüter Chrysler, Delphi/Shanghai Automotive Industry Corporation, AES-Energie-Speicher, LLC und die Black- & DeckerGesellschaft. Für zusätzliche Information besuchen Sie bitte www.a123systems.com.

Last Update: 13. January 2012 13:21

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit