Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Heidelberg-Instrumente Empfängt Ordnung vom Wissenschaft Und Technik-Teildienst Cornells NanoScale

Published on November 26, 2009 at 5:05 AM

Heidelberg-Instrumente kündigten den Verkauf einer hoch entwickeltes DWL 2000 maskless Laser-Lithographieanlage zum Wissenschaft Und Technik-Teildienst Cornells NanoScale an, gelegen in Ithaca, New York.

Die DWL-Anlage 2000 aktiviert den Benutzer, Vormikronzellen auf Fotoresist, mit einem Active freizulegen schreiben Bereich von bis 200 mm durch 200 mm.

„CNF hat eine lange Geschichte der Lieferung der internen Maske, die Fähigkeit zu den Teildienstbenutzern zu erschwinglichen Kosten macht. Dieses gewährt schnelle Schleifenzeit von Konzept zu Prototyp. CNF hat vor kurzem ein modernes DUV (248nm) Stepper eingebaut, das 0,7 µm Merkmale an der Maske benötigt. Die aktuellen Hilfsmittel machen Maskenproduktion zu langsam, um diese neue Bedingung zu erfüllen und erstellen eine wirtschaftliche Sperre zur Anwendung der DUV-Anlage. Die neue DWL-Anlage 2000 von Heidelberg-Instrumenten kombiniert die große Hochgeschwindigkeitsbildfläche mit Optik der hohen Auflösung und Stufenpräzision, die wiederherstellt die Zelle der niedrigen Kosten für interne Maskenfälschung.“ Zustände Don Tennant, Direktor von Operationen am Wissenschaft Und Technik-Teildienst Cornells NanoScale

Über Wissenschaft Und Technik-Teildienst Cornells NanoScale: Der Wissenschafts-u. Technologie-Teildienst Cornells NanoScale (CNF) ist ein nationales Leistungsmerkmal, das eine breite Reichweite der nanoscale Wissenschaft und Technik-Projekte unterstützt, indem es die hochmodernen Betriebsmittel versieht, die mit Halterung des sachverständigen Personals verbunden werden. 2007 markierten sein 30. Jahr in Kraft. Forschung an CNF gibt körperliche Wissenschaften, Technik und Biowissenschaften um und hat einen starken interdisziplinären Nachdruck. Über 700 Benutzern pro Gebrauch des Jahres (50% von, kommen wem aus äußerem Cornell), die Fälschung, die Synthese, das Übertragen auf Lochkarten, die Kennzeichnung und die Integrationsbetriebsmittel von CNF, Zellen, Einheiten und Anlagen von Atom zu den komplexen Längeschuppen aufzubauen.

Über Heidelberg-Instrumente GmbH: Mit einer Installationsbasis herein über 30 Ländern, ist Heidelberg-Instrumente ein Weltmarktführer in der Produktion von maskless Lithographieanlagen der hohen Präzision. Diese Anlagen werden für Direktschreiben- und Fotomaskenproduktion von einigen der prestigevollsten Universitäten und der Leader des Sektors in den Bereichen von MEMS, von BioMEMS, von Nano-Technologie, von ASICS, von TFT, von Plasmabildschirmen, von MikroOptik und von vielen anderen in Verbindung stehenden Anwendungen verwendet.

Last Update: 13. January 2012 11:58

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit