Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanoanalysis | Nanobusiness

Andor-Technologie und JPK-Instrument-Angebot EMCCD-NanoWizardKompatibilität

Published on December 2, 2009 at 9:12 PM

Andor-Technologie plc (Andor), ein Weltmarktführer in den wissenschaftlichen Darstellungs-, Spektroskopie- und Mikroskopielösungen, kündigten heute die Halterung für alle Kameras Andor-Darstellung EMCCD innerhalb Produkte JPK Instrumente AGS (JPK) für Nanobiotechnologie an.

Mit der Einführung der Halterung für Andors leistungsstarke EMCCD-Kameras zur JPK-Software, wird wahre Integration zwischen Fluoreszenzdarstellung einerseits und NanoWizard® JPKS FLUGHANDBUCH-Darstellung oder optischer Pinzette NanoTracker™ auf der anderen erreicht. Die Wissenschaftler, die patentierte DirectOverlay™-Funktionalität JPKS verwenden, können die Bilder jetzt direkt verwenden, die von ihren Kameras Andor EMCCD kommen.

Als Beispiel ist einzelner Molekülfluoreszenzbefund und FLUGHANDBUCH-Darstellung der hohen Auflösung von einzelnen DNS-gehenden Proteinen eine Anwendung, die wirklich von der Kombination beider fortgeschrittenen Darstellungsprodukte der Firma profitiert.

Existierende JPK-Abnehmer, die bereits eine Kamera Andor EMCCD besitzen, können ihre JPK-Anlage ausbauen, indem sie eine Lizenz für den Softwareentwicklungs-Satz Andor Linux sowie (SDK) den Andor-Treiber für Kamerasoftware JPKS kaufen.

Mit der Einbeziehung der vollen Unterstützung für Kameras iXon+ EMCCD von Andor-Technologie, ebnet JPK-Instrumente die Methode für völlig integrierte FLUGHANDBUCH- und Einzelmolekülfluoreszenzanwendungen.

Dr. Colin Coates, sagte Darstellungs-Produkt-Manager mit Andor-Technologie, „Diese neue Zusammenarbeit mit JPK-Instrumenten stellt gute Nachrichten zu den gegenseitigen Benutzern unserer Spitzentechnologien und zur breiteren Bio-darstellung Gemeinschaft dar, erhöhtes Potenzial anbietend, nanoscale Umgebungen mit Genauigkeit, Empfindlichkeit und Besonderheit zu verhören.“

Last Update: 13. January 2012 11:58

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit