Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Bionanotechnology

Späteste Entwicklungen in der von Malvern-Experten Dargestellt Zu Werden Protein-und Peptid-Kennzeichnung,

Published on March 12, 2010 at 1:28 AM

Dr. Hanna Jankevics, technischer Spezialist des Produktes an Malvern-Instrumenten stellt das späteste in den Lichtstreuungsverfahrenen für Protein- und Peptidkennzeichnung bei der Peptid-Konferenz 2010 dar. Die Konferenz findet im Wellcome-Trust-Konferenzzentrum in Cambridge, GROSSBRITANNIEN auf 30 u. am 31. März statt. Gespräch Dr. Jankevics, „Lichtstreuung für Protein- und Peptidkennzeichnung“, ist ein Teil Kennzeichnung der Am Dienstag Morgen und der Kennzeichnung, Sitzung 2.

Weitere Programmsonderkommandos können an gefunden werden: http://www.avakado.eu/dev/Biofine/Peptide/Conference/2010.

Die der Malvern-das Zetasizer-Reichweite Instrumente, enthält Lichtstreuungstechniken, die ungleiche Empfindlichkeit und Vielseitigkeit für das Maß der hydrodynamischen Größe, Zetapotential und Molekulargewicht Proteine und Peptide anbieten. Das Zetasizer-µV zum Beispiel wird verwendet möglicherweise, um das Vorhandensein von Gesamtheiten zu bestimmen; Bildschirm für optimale Kristallisationszustände; und Studienoligomerentstehung mit so wenigem wie 2ìL der Probe, gerade nanograms des Materials benötigend und machen es Ideal für die Studie von Proteinen.

Last Update: 13. January 2012 03:35

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit