Beneq Rüstet Industrie für Rolle-zu-Rolle ALD Durchbruch aus

Published on April 8, 2010 at 8:19 AM

Unmittelbar nach den letzten Nachrichten von neuen Ergebnissen in den Sperrenbeschichtungen, die durch Atomschichtabsetzung hergestellt werden (ALD), entwickelt Beneq das Gerät, das ALD fest in den Bereich Rolle-zu der Rollenindustriellen Industrieproduktion nimmt. Beneq bietet bereits der Welt erster und nur Forschungsgerät für kontinuierliches ALD (CALD), die Dünnfilm-Anlage TFS 200R an.

In einem Artikel, der vom Finnischen Fernsehsender (YLE) veröffentlicht wird, spricht Forschungswissenschaftler Terhi Hirvikorpi über die überlegenen Dampfsperreneigenschaften, die durch ALD aktiviert werden: „ALD-Beschichtung hat das Potenzial, den Bedarf des Aluminiums in den Saftkartonen durch zu verringern mehr als 99%“. Das Dünnfilmbeschichten angewendet durch ALD tauscht effizient den Bedarf an der anwesenden Lösung aus, die eine starke Schicht Aluminium auf dem Innere des Kartons ist. Diese Aluminiumschicht ist für lang für eine industriell hergestellte Feuchtigkeits- und Diffusionssperre das einzige materielle geeignete gewesen. Die Substratflächenmaterialien, die im Forschungsprojekt verwendet wurden, waren denen ähnlich, die im Nahrungsmittel und in der pharmazeutischen Verpackung verwendet wurden. Auf der pharmazeutischen Verpackungsvorderseite sind Lösungen lang für gesucht worden, um das Aluminium auszutauschen, das in den Gerätdosis Blasensätzen für Tabletten und Kapseln lidding ist. Die ALD-Ergebnisse stellten sich durch Hirvikorpi und Teamgeschenk ein fester Schritt hin zu einer Lösung dar.

Im Jahre 2009 stellte Beneq die erste handelsübliche das ALD-Anlage der Welt für Rolle-zu-Rolle Forschung und CALD vor. Das Gerät ist ein wichtiges Link, wenn es ALD zu dennoch neue Märkte und Anwendungen nimmt. Beneq nimmt schwer an aller ALD-Entwicklung, Gerät und Anwendungen teil und ist mit dem TFS 200R unter anderem an der vordersten Reihe industrieller ALD-Implementierung. Neue Gerätenlieferungen zur Solar- und flexiblen Elektronikindustrie haben einen festen Grundstein der Erfahrung und des Know-hows gelegt, um ein aufzubauen, Innere Beneq und im Helfen unseres Abnehmers, den vollen Nutzen von ALD zu zeichnen.

Lesen Sie den ursprünglichen Artikel durch YLE-Nachrichten/Arto Nummi (auf Finnisch).

Beneq Oy, angesiedelt in Finnland, ist ein Lieferant der Geräten- und Beschichtungstechnologie für globale Märkte. Beneq macht Innovationen zu Erfolg, indem er Anwendungen und Gerät für cleantech und der erneuerbaren Energie Bereiche, besonders in den Glas-, Solar- und Auftauchendes Dünnfilms Märkten entwickelt. Beschichtungsanwendungen umfassen Optik, Sperren und Passivierungsschichten sowie Energiegewinnung und Erhaltung. Beneq bietet auch komplette Beschichtungsdienstleistungen an. Beneqs Beschichtungsanwendungen basieren auf zwei aktivierenden Nanotechnologieplattformen: AtomSchicht-Absetzung (ALD) und Aerosolbeschichtung (nHALO® und nAEROTM).

Last Update: 13. January 2012 00:49

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit