Posted in | Nanomedicine | Nanomaterials

Microfluidics Startet MRT in Japan Zusammen mit POWREX

Published on April 22, 2010 at 3:36 AM

Microfluidics International Corporation (OTCBB: MFLU) kündigte dieses, zusammen mit seinem exklusiven Japanischen Verteiler, POWREX Corporation, ihn heute hat vorgestellt Microfluidics-Reaktions-Technologie (MRT) nach Japan als die umfangreiche der einzige lebensfähige, bottom-up-Welttechnologie für Nanoparticleschaffung an.

MRT ist eine revolutionäre Plattform, die kontinuierliche pharmazeutische Herstellung über Kristallisation und Mehrphasen- chemische Reaktionen aktiviert.

POWREX ist einer der größten Anbieter der Technologie zur Pharmaindustrie in Japan. Die Mitteilung wurde am POWREX-Symposium in Osaka diese Woche und bei einer, 8:30 gemacht MORGENS, an INTERPHEX 2010 in Manhattan am 21. April angehalten zu werden Pressekonferenz.

„Japanische Firmen und Forscher sind visionäre Pioniere, und wir freuen uns, ihnen die Verarbeitungsmethoden der spätesten Nanomaterials anzubieten, die, um neue Ziele zu erzielen erhältlich sind,“ sagte Takeshi Takashima, Präsident von POWREX. „Unsere starke Partnerschaft mit Microfluidics aktiviert uns, diese innovative und wichtige Technologie zu holen den möglichen Abnehmern in Japan.“

Die Technologie hat unmittelbaren Wert in der Pharmaindustrie, wie Herstellen von effektiveren und gerichteteren Drogen. Japan ist der zweitgrösstes Einzelland pharmazeutische Markt in der Welt.

„MRT erlaubt Firmen, Lebenskraft zu verbessern, Ziellieferung und Actives effizienter einkapseln als irgendein top-down Prozess oder traditionelle Kristallisationsmethode,“ sagte Thomai „Mimi“ Panagiotou, Doktor., Leitender Technologie-Beamter Microfluidics. „Wichtig, haben seine innovativen Fähigkeiten für kontinuierliche Kristallisation und chemische Reaktionen das Potenzial, die Fertigung von Drogen und von Chemikalien, indem sie beträchtlich die Schritte rationalisieren, Zeitbegrenzung und Kosten der konsequenten, kontinuierlichen umfangreichen wirtschaftlich lohnenden Produktion umzuwandeln.“

Microfluidics-Japaner-Patentanmeldung
Microfluidics hat beantragt ein Japanisches Patent auf MRT betiteltem „Apparat und Methoden für Nanoparticle-Generation und Prozess-Intensivierung von Transport-und Reaktions-Anlagen.“ Dieses ist das erste mal, dass die Firma für dieses Baumuster der Charter außerhalb der Vereinigten Staaten archiviert hat.

„Weil wir solches Vertrauen in unserem bewerteten Partner haben, POWREX, archivieren wir für ein Patent und sind eifrig, diese revolutionäre Plattformtechnologie nach Japan vorzustellen,“ sagte Michael C. Ferrara, Präsident und Vorstandsvorsitzende von Microfluidics. „MRT aktiviert die pharmazeutischen Unternehmen, die an kontinuierlicher Herstellung interessiert werden, neue Grundlage in der Kristallisations- und Nanotechnologieanwendungsentwicklung zu brechen. POWREX-Ingenieure sind gut ausgebildet gewesen, zu verstehen, wie man die die meisten Ergebnissen durch eine Kombination von Verfahrensentwicklungsfähigkeiten eines eindeutigen Prozessors und des Experten macht. Ihre Kollektiverfahrung und Widmung im pharmazeutischen, in der Biotechnologie und in der Energiewirtschaft richten ihre Abnehmer für Erfolg.“ aus

Quelle: http://www.microfluidicscorp.com/

Last Update: 12. January 2012 23:28

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit