Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions

Agilent Stellt Neue AtomKraft-Mikroskopie-Plattform vor

Published on May 11, 2010 at 7:49 PM

Agilent Technologies Inc. (NYSE: A) kündigte heute die Verfügbarkeit des Agilent 6000ILM FLUGHANDBUCHS, eine neue Atomkraftmikroskopie (AFM)plattform an. Das FLUGHANDBUCH 6000ILM ist eine hochmoderne Forschungslösung, die nahtlos die Fähigkeiten eines FLUGHANDBUCHS mit denen eines umgekehrten Lichtmikroskops oder des umgekehrten confocal Mikroskops integriert. Das FLUGHANDBUCH 6000ILM lässt Biowissenschaftsforscher über die optische Beugungsgrenze hinausgehen, nanoscale Ortsauflösung mit beispielloser Benutzerfreundlichkeit zu erzielen.

„Das neue 6000ILM dehnt sofort die Fähigkeiten von optischen Mikroskopen aus, indem es molekulare Darstellung, Live-zellendarstellung erlaubt, studiert Kraft, und mechanischer Auslöseimpuls studiert, mit einer Einzelanlagelösung, alle, beim Erhalt eines effizienten und natürlichen Arbeitsflusses,“ sagte Jeff Jones, Betriebsleiter geleitet zu werden für Agilents nanoinstrumentation Teildienst im Krämer, Arizona „, welches das 6000ILM für das Studieren von Zellmembranen ideal ist, die Oberflächenzelle von Zellen, einzelne DNS- oder RNS-Stränge, einzelne Proteine, einzelne Moleküle und Biopolymere.“

Für entscheidende Benutzerfreundlichkeit verwendet das 6000ILM einen rechnergesteuerten Laser mit automatisierter Fotodetektorausrichtung und bietet einfache Punkt-undtrieb FLUGHANDBUCH-Darstellung an, die auf dem optischen Bild basiert. Eine Hochstabilität, Präzision motorisierte Stufe verweist die Bewegung der Probe unter der FLUGHANDBUCH-Spitze für Maß. Forscher können ab Lager Kondensatore 0.55NA verwenden, um Fluoreszenz oder DIC-Darstellung, gleichzeitig mit FLUGHANDBUCH-Darstellung durchzuführen, um Hochpräzision Überlagerungen der resultierenden Bilder schnell herzustellen. Das 6000ILM ermöglicht hochauflösende Topographie und Abbilden, die Fähigkeit, Sehenswürdigkeiten sequenziell zusammenzustellen und die Datenerfassung von mehr ausführlicher Information über Gebiete der Zelle eines Beispiel und der Materialeigenschaft.

Das 6000ILM unterstützt eine große Vielfalt von Scannenfühler-Mikroskopieaufnahmemodi, einschließlich Agilents patentierten magnetischen WS-Modus (MAC Modus) für konkurrenzlose Inflüssigkeit Darstellung. Zusätzliche Vorteile 6000ILM umfassen Agilents innovatives PicoTREC, für molekulare Anerkennungsechtzeitdarstellung sowie Kraftspektroskopie, für Experimente wie Proteinausbreiten. Außerdem liefert die eindeutige Auslegung von Agilent-Beispielplatten überlegene Stabilität und einfaches Beispielladen. Heizungsregelung ist von umgebendem bis 80 C mit 0,1 C-Präzision erhältlich.

Last Update: 12. January 2012 09:23

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit