Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Technical Sales Solutions - 5% off any SEM, TEM, FIB or Dual Beam
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Related Offers

Das Zentrum für Nanowissenschaften Wählt DC24000 für Arbeiten an Nanopartikeln in Biomedical Applications

Published on May 28, 2010 at 9:34 AM

Das Zentrum für Nanowissenschaften an der Universität von Liverpool hat die DC24000 von ausgewählten CPS Instruments Europe , ihre Arbeit in der Nano Partikelcharakterisierung in biomedizinischen Anwendungen zu unterstützen.

Multidisziplinäre Forschungsprojekte unter der Leitung von Professor Mathias Brust, des Department of Chemistry, beinhalten die chemische Modifikation (6-80 nm) Metall-Nanopartikeln mit biologisch aktiven Molekülen wie Anti-Krebs-Medikamente, Enzyme oder Signalpeptide. Die Technologie hinter dem DC24000, Differential Zentrifugalsedimentation (DCS), kann die Gruppe Partikelgrößenverteilungen untersuchen und zu überwachen Modifikationsschritt die präzise Kontrolle über die Art und Anzahl der Liganden, die an den Partikeln erfordert.

Professor Mathias Brust bereitet eine Probe für die CPS DC24000.

Eine ganze Reihe von Partikelgrößenbestimmung, spektroskopische und elektrochemische Techniken sind am Zentrum einschließlich DLS, TEM, SEM, FTIR, NMR und SERS zur Verfügung, die DC24000 gekauft wurde, wie es besonders gut beschäftigt sich mit multi-modale Größenverteilung.

Bezugnehmend auf die CPS DC24000, Professor Brust Kommentare;

"Es ist fantastisch für die Überwachung Minute Dicke Veränderungen, z. B. durch chemische Reaktionen in der Ligandenhülle von Nano-Partikeln verursacht werden. Obwohl es derzeit noch qualitative, ist es dennoch sehr leistungsfähig und extrem schnell und einfach mit sehr kleinen Mengen an Material zu tun. In unseren Händen es ist im Vergleich mit den meisten spektroskopischen Methoden ".

Die CPS DC24000 liefert Routine höchster Auflösung Analyse von Nano-Teilchen-Populationen bis zu 2 nm und unterschiedlicher Größe von weniger als 2%. Das Gerät verfügt über nano Partikelgröße Charakterisierung revolutioniert, erweist sich als ein unschätzbares Werkzeug für unzählige Nano-Anwendungen auf der ganzen Welt werden.

Weitere Arbeiten für die Gruppe beinhaltet die Untersuchung von quantitativen Messungen der molekularen Ligand Schalendicke in Monoschicht geschützten Cluster mit einer Dicke Auflösung einer einzigen CC-Bindung.

Für weitere Informationen über die DC24000 von CPS Instruments Europe finden Sie unter: www.analytik.co.uk (UK und Irland) oder www.cpsinstruments.eu

Last Update: 3. October 2011 23:09

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit