Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanoanalysis | Nanobusiness

Universität Verwendet NanoSight-Nanoparticle-Kennzeichnungs-Anlage, um Bakteriophage und MarineViren Zu Zählen

Published on June 8, 2010 at 7:57 PM

Die Abteilung der Infektion, der Immunität und der Entzündung an der Universität von Leicester verwendet die NanoSight-Nanoparticle-Kennzeichnungsanlage, um Bakteriophage und Marineviren zu zählen.

Die Universität von Leicesters Dr. Martha Clokie mit ihrer Anlage NanoSight LM10

Dr. Martha Clokie ist ein Lektor in der Mikrobiologie. Sie Zinsen wird auf die Ökologie und die Molekularbiologie von Bakteriophagen und ihr Verhältnis zu den bakteriellen Hauptrechnern gerichtet; Reichen von den bakteriellen Krankheitserregern bis zu Umwelt- wichtigem Cyanobacteria; Ausnutzung Bakteriophagen und Bakteriophagen-berechnete Produkte als Alternative zur Behandlung der antibiotikaresistenten bakteriellen Infektion.

Dr. Clokie hat die NanoSight-Anlage verwendet, um Cyanobacteria und ihre Viren zu studieren, der die genaue Aufzählung von Virions miteinbezieht. Vor dem Gebrauch von der NanoSight-Anlage, würde Dr. Clokie Zeit raubende Plakettenwertbestimmungen verwenden, um Viren zu zählen, bezieht dieses verhältnismäßig große Volumen der cyanobacterial Kultur mit ein und nimmt zu vier Wochen auf, um Ergebnisse zu erzielen. Jetzt unter Verwendung NanoSights der Gleichlaufanalyse eindeutigen Nanoparticle, ist sie in der Lage, Daten im Protokoll und ohne das Züchten vorzulegen benötigt. Daten vom NanoSight scheinen, mit Daten von den herkömmlichen Plakettenwertbestimmungen gut aufeinander zu beziehen. Mit den typischen Viren in der Reichweite 100-300nm und in den Marineproben, die bereits im Konzentrationsbereich von 106 - 107 parts/ml sind, verwendet dieses die süße Stelle der NanoSight-Technologie, die Leuchte zerstreuten Partikel durch Partikel aufspürt und zählt.

Von ihren Ergebnissen bis jetzt, sagt Dr. Clokie, dass es schaut, um eine sehr viel versprechende Methode mit beträchtlicher Benutzerfreundlichkeit, Zeit sparende Vorteile zu versehen. „In der Lage sein, die Probe ohne Verdünnung sichtbar zu machen gibt mir Vertrauen in den Ergebnissen. Das NanoSight hat auch Vorteile über Fluss Cytometry gezeigt, in dem Signal, Punkte zu lärmen ein Problem für uns manchmal sein kann. Diese Drehzahl der Datenerfassung erlaubt mir, weit mehr Daten, als zu prüfen Ich andernfalls tun könnte und das cyanobacterial/geprüft zu werden Bakteriophagendynamische wirklich erlauben sollte.“

Um mehr über Nanoparticlekennzeichnung unter Verwendung der Nanoparticle-GleichlaufAnalyse zu lernen (NTA), besuchen Sie bitte die Website und das Register der Firma für den spätesten Punkt von NanoTrail, das elektronische Newsletter der Firma.

Am 8. Juni 2010 Bekannt gegeben

Last Update: 12. January 2012 00:57

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit