Oerlikon Empfängt Neuanschaffungs-Kaufauftrag für Anlagen CLUSTERLINE 300II

Published on June 11, 2010 at 8:20 AM

Oerlikon-Anlagen (SECHS: OERL), ein führender Lieferant von PVD spritzen Anlagen, hat empfangen einen mehrfachen HilfsmittelKaufauftrag von der größten Halbleitergießerei der Welt für seine Anlagen CLUSTERLINE 300II. Diese Verträge vergrößern neue Auftragseingänge von den Schlüsselhalbleiterherstellern in Südkorea und Taiwan für die gleichen Anlagen CLUSTERLINE 300mm strebte den Verpackenmarkt an.

„Die ständig steigenden Zinsen an unseren CLUSTERLINE-Produkten sind erwartet worden, aber die großen mehrfachen Ordnungen haben unsere Erwartungen“ erklärt Andreas-Dill, Kopf von Oerlikon-Anlagen überschritten. „Basierte auf unseren innovativen Reinigungslösungen und dank unsere laufendes ` Kontinuierlichen Verbesserungsprogramme,' wir folgten, mit, die Kosten des Besitzes der CLUSTERLINE-Plattformen weiter zu verringern.“

Anlage II CLUSTERLINE 300

Der wachsende Erfolg des CLUSTERLINE 300II, ein Clusterhilfsmittel, das speziell für das hoch entwickelte Verpacken konstruiert werden und Rückseitenaufdampfen (für Wafer sortiert bis 300mm), liegt an den Schlüsselwettbewerbsvorteilen. Die schnellen Qualifizierungsprozesse und besseren die ` Kosten des Besitzes' Parameter unterstützen das ` Beste in der Klasse' die Technologieansprüche, die von Oerlikon-Support - Teams geltend gemacht werden.

„Unsere Bemühungen konzentrieren sich auf die Optimierung von innovativen Lösungen für Unterstoßaufdampfen (UBM), Wiederverteilungsschichten, Rückseitenaufdampfen und der ultra dünne aufbereitende Wafer,“ fügt Andreas-Dill hinzu. „Unsere Optimierung dieses 3. Generationsclusterhilfsmittels hat ergeben eine zuverlässige und in hohem Grade flexible Plattform mit hervorragender Kosteneffizienz - und mit bemerkenswert hohen Wafererträgen und einfacher Operation.“

Partnerschaft mit DKSH Taiwan als zusätzlichem Erfolgsfaktor

Ein Anderer wichtiger Faktor im Erfolg des CLUSTERLINE betrifft die lokalen Support - Teams. seit Mai 2009 hat DKSH Taiwan alles Marketing, Verkäufe und Service-Aktivitäten für Oerlikon-Anlagen im Wesentlichen Taiwan-Markt gehandhabt. Das Gemeinschaftsarbeiten DKSH Taiwan nah zusammen mit den Oerlikon-Produktmanagern und -Entwicklerteams zwecks komplette Produktionslösungen zum Existieren und mögliche Oerlikon-Kunden in Taiwan bereitstellen.

„Das Team der lokalen Verkäufe von DKSH Taiwan, plus unsere überlegene technische Halterung, Service- und Marketing-Fähigkeiten, haben uns geholfen, diese beträchtliche Ordnung für Oerlikon-Anlagen zu befestigen,“ erklärt Dr. Adrian Eberle, Präsident von DKSH Taiwan. „Für die neuesten Ordnungen war das Auswahlverfahren Beträchtlich. Das CLUSTERLINE ging mit obliegenden wettbewerbsfähigen Hilfsmitteln in den Bereichen der Verarbeitungsqualität, der Nutzung der Verbrauchsmaterialien und der Gesamtkosten des Besitzes Kopf-an-Kopf-. Dieses, kombiniert mit dem award-winning Kundendienst von DKSH Taiwan, unterschied!“

Überlegene Fertigungstechnik und Oerlikons lokalisiertes Gesamt-Netzwerk fahren fort, positive Ergebnisse im höchst wichtigen Asien-Markt zu zeigen: „Unser Lösungsanflug hat offenbar Oerlikon als der Lieferant für den kommenden Marktaufschwung,“ zusammenfaßt Andreas-Dill in Position gebracht.

Quelle: Ergebnis

Last Update: 12. January 2012 00:14

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit