Posted in | Nanosensors | Nanomaterials

Psychiaters-Nanotechnologien, Lydall Kündigen Technologie-Integrations-und Entwicklungs-Abkommen an

Published on June 29, 2010 at 5:56 AM

Psychiater Nanotechnologies, Inc. („Psychiater ") (OTCBB: INKN), innovative Nanotechnologiefirmensich entwickelnde Produkte und Genehmigengelegenheiten in der Solarenergieproduktion, medizinische Diagnosen und Fühler und Biotechnologieforschung und entwicklung Hilfsmittelgeschäfte, heute angekündigt, dass sie einen Technologieintegrations- und -entwicklungsvertrag mit Lydall, Inc. schlossen hat (NYSE: LDL).

Im Sinne der Vereinbarung versieht Lydall Psychiater mit bestimmten Mengen seiner thermoplastischen Membran Solupore® mit dem Ziel das Leiten eines einjährigen Forschung und Entwicklung Projektes. Das Ziel des Projektes ist, eine robuste, Zeitlupendiagnoseplattform zu entwickeln, die die Empfindlichkeit von Leuchtstoff-basierten Wertbestimmungen erhöht, indem es Solupore-Technologie mit schneller Erstausführungsanlage des Psychiaters, ShrinkChip integriert, das Technologie System™ und NanoPetal™ Herstellt. Im Sinne der Vereinbarung basiert jeder möglicher Besitz des neuen geistigen Eigentums auf inventorship.

Markieren Sie L. Baum, CEO von Psychiaters-Nanotechnologien, angegeben, „Dieses neue Verhältnis zu Lydall ist ein Teil unserer Bemühung, unsere NanoShrink-Materialien zu die lebensfähigen Anlagen zu machen, die in kritischen Punkt-vonsorgfalt und Punkt-vonoperationen Produkten verwendet werden. Der Markt für diese Baumuster von Fühlern ist in den Milliarden von US-Dollars in den Jahresumsätzen, und sie werden in einer großen Auswahl von kommerziellen Anwendungen wie Lebensmittelsicherheit, personifizierten medikamentösen Therapien und Krankheitsscreening, einige zu benennen verwendet. Indem wir mehr der Gesamtsystemlösung, mit der Integration des Materials Lydall Solupore® produzieren, suchen wir, die Flexibilität und den Bereich dieser wichtigen Diagnoseeinheiten zu erhöhen und der Reihe nach die Klappe zu den zukünftigen strategischen Partnerschaften mit führenden Forschungslabors in der Industrie und in der Hochschule zu öffnen.“

Quelle: http://www.shrinknano.com/

Last Update: 12. January 2012 07:22

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit