Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Preise des ORNL-Forscher-Gewinn-Acht R+D 100

Published on July 8, 2010 at 8:18 PM

Forscher an Oak Ridge Nationalem Laboratorium sind mit acht Preisen in den jährlichen Preisen R+D 100 durch R+D-Zeitschrift geehrt worden. Manchmal gekennzeichnet als die „Oscare der Wissenschaft,“ wählte die Zeitschrift Sieger für Entwicklung von „einem der 100 am technologischsten beträchtlichen neuen Produkte von 2010.“ aus

Diesjährige acht Preise holen bis 156 die Gesamtanzahl von Preisen R&D 100, die von ORNL-Wissenschaftlern gewonnen werden.

„Ich möchte alle diesjährige Sieger auf ihren Preisen beglückwünschen und ihnen für ihre Arbeit danken,“ sagte Energieminister Steven Chu. „Die große Anzahl von Siegern von der Abteilung der nationalen Labors der Energie jedes Jahr ist ein klares Zeichen, dass unsere Labors etwas von der innovativsten Forschung in der Welt tun. Diese Arbeit fördert uns alle durch VergrößerungsAmerikas Wettbewerbsfähigkeit, stellt unsere Sicherheit zur Verfügung, stellt neue Energielösungen, und erweitert die Grenzen unserer Kenntnisse. Unsere nationalen Labors sind wirklich nationale Schätze, und sie ist wunderbar, ihre Arbeit zu sehen, die noch einmal erkannt wird.“

„Acht dieser prestigevollen Preise Zu Gewinnen ist ein Zeugnis zum Talent und zur Kreativität eines bemerkenswerten Personals. Sie erledigen eine enorme Arbeit des Entbindens unseres Auftrags der wissenschaftlichen Entdeckung und Innovation,“ sagte ORNL Direktor Thom Mason.

ORNL-Forscher wurden für die folgenden acht Erfindungen erkannt:

Fernmedizinische NetzhautBILDANALYSE und Diagnose oder DREIERGRUPPE, entwickelt und durch ORNL gemeinsam eingegeben, Automatisierte Medizinische Diagnosen und die University of Tennessee-Gesundheits-Wissenschafts-Mitte. Das ORNL-Team enthaltener Kenneth Tobin, Thomas Karnowski, Luca Giancardo, Deniz Aykac und Priya Govindasamy. Das Team von UTHSC bestand Edward Chaum und aus Yaqin Lee.

Die DREIERGRUPPEN-Technologie ist eine Webbasierte fernmedizinische Diagnoseanlage, die konstruiert wird, um automatisierte Augenscreening von großen Patientenpopulationen für Blendungskrankheiten wie zuckerkranken Retinopathy in einer Einstellung der medizinischen Grundversorgung zu leiten. Das preiswerte Echtzeitscreening, das von der DREIERGRUPPE bereitgestellt wird, kann Grundversorgungsanbietern helfen, einen effizienteren und wirtschaftlicheren Retinascreeningservice anzubieten, Blindheit bei zuckerkranken Patienten zu verhindern. Dieser Diagnose-Tool erlaubt weit mehr Leuten, Screening, besonders das arme und die in den Bereichen durchzumachen, die medizinisch underserved sind. Forschungsfinanzierung wurde vom ORNL-Labor Verwies Forschung und Entwicklung Programm, die Pflug-Basis, Forschung, um Blindheit zur Verfügung gestellt, die US-Gesundheits-Ressourcen-Service-Verwaltung Zu Verhindern und Nationale Institute der Gesundheit - Nationale Augen-Institutbewilligung.

Flüssiger Microjunctions-Oberflächen-Musterstück-Fühler für Massenspektrometrie, entwickelt und von Gary Van Berkel und von Vilmos Kertesz der Chemische Wissenschafts-Abteilung ORNLS und von Michael Ford von NextGen-Dienstleistungen eingegeben.

Die umgebende Oberflächenmusterstückanlage für Massenspektrometrie verwendet einen Musterstückfühler für schnelle, effiziente flüssige Extraktion von Parametern direkt von den Oberflächen. Die Fähigkeit der Technologie, Materialien außerhalb eines Vakuums und unter realistischen Bedingungen zu analysieren zeigt eine klare Verbesserung über den Technologien, die zum Oberflächenmusterstück innerhalb eines Vakuums begrenzt sind. Des die Einfachheit, die Drehzahl und die Wirtschaftlichkeit Produktes lassen eine Reichweite des Gebrauches innerhalb der biologischen Wissenschaften, einschließlich Anwendungen in der pharmazeutischen Forschung und in der Drogenentdeckung zu. Forschung wurde durch das ORNL-Labor Verwies Forschung und Entwicklung Programm, das Büro DER DAMHIRSCHKUH der Wissenschaft, ein CRADA mit MDS Sciex, UT-Battelles Privat Finanziertes Technologie-Transfer-Programm und ORNL-Abgabenreifungsfinanzierung finanziert.

Schwefel-Kohlenstoff Nanocomposite-Kathoden-Material und Zusätze für Lithium-Schwefel Batterien, entwickelt und durch Chengdu Liang ORNLS von der Mitte für Nanophase-Material-Wissenschaften eingegeben und Nancy Dudney und Jane Howe der Material-Wissenschaft Und Technik-Abteilung ORNLS.

Die Technologie bietet eine funktionellschwefelkohlenstoff nanocomposite Kathode und Halogenidzusätze dem Elektrolyt an, um die Probleme zu lösen, die in vorhandener Lithium-Ionen-Batterie-Technologie inhärent sind. Die Lithiumschwefel Batterieanlage konnte die Energiedichte der aktuellen Technologie durch einen Faktor von fünf oder mehr verbessern. Indem sie ein zuverlässigeres aktiviert, hat sicherere und langlebigere Batterieanlage, diese Erfindung das Potenzial, in der Nutzbarmachung, in der Speicherung und im Gebrauch von Strom von den erneuerbaren Energiequellen zu helfen. Das Projekt wurde durch ORNL-Startkapital und die Energieeffizienz-und der Erneuerbaren Energie DER DAMHIRSCHKUH Fahrzeug-Technologieprogramm finanziert.

Ultrasensitive Nanomechanical-Wandler Basiert auf Nichtlinearer Resonanz, entwickelt und von Nickolay Lavrik von der ORNL-Mitte für Nanophase-Material-Wissenschaften gemeinsam eingegeben und von Panos Datskos der ORNL-Maß-Wissenschaft und der Systemtechnik-Abteilung.

Die Technologie, basiert auf nichtlinearen nanomechanical Resonatoren, aktiviert empfindlichen linearen Befund der Kraft oder der Masse, der in einigen wichtigen Anwendungen, einschließlich chemischen und biologischen Befund, Trägheitsnavigation und Wärmebildgebung verwendet werden kann. Sie kann das Vorhandensein von - niedrigen Ständen (femtogram Mengen) von Chemikalien in einem Gas oder in einer Flüssigkeit mit einer Empfindlichkeit, die mindestens 1.000mal besser, als andere ist vergleichbare Masse-empfindliche Wandler im Markt extrem bestimmen. Die neue Methode, die in den nichtlinearen Resonatorwandlern angewendet wird, kann Echtzeitüberwachung in einer kosteneffektiven Art zur Verfügung stellen und kann Befundschwellwerte in den Gas- und Flüssigkeitsumgebungen senken, ohne die Kosten und die Komplexität des Hilfsmittels zu erhöhen. Forschungsfinanzierung wurde durch ORNL-Startkapital als Teil des Labor Verwiesenen Forschung und Entwicklung Programms zur Verfügung gestellt.

Strontium Jodid Scintillator für Gamma-Ray-Spektroskopie, eingegeben durch Nationales Laboratorium Lawrence Livermore und in Verbindung mit ORNL, Fisk-Universität, Radiation Monitoring Devices Inc. und der Abteilung des Inländischen Kernder Befund-Büros der Staatssicherheit (AVWS) entwickelt. Teilnehmer ORNLS enthielten Lynn Boatner, Joanne Ramey und James Kolopus.

Die Technologie lässt den effizienten und genauen Befund von unerlaubten Quellen des Urans, des Plutoniums und anderer radioaktiver Materialien zu, die eine kritische Rolle spielen können, wenn sie das Land vor den atomaren und radiologischen Bedrohungen schützen. Europium-Lackiertes Strontiumjodid aktiviert die Hochauflösung Gammastrahlspektroskopie, damit ein scintillator Detektor Radionuklide kennzeichnet. Energieauflösung das scintillator Dieser Technologie machen überlegene und seine kosteneffektive Produktion es wertvoll für einige Staatssicherheit und andere wichtige Anwendungen. Forschung wurde durch das Inländische KernBefund-Büro der AVWS finanziert.

Modus-Synthetisierung des AtomKraft-Mikroskops oder MSAFM, entwickelt und durch Ali Passian, Thomas Thundat und Laurene Tetard von Bioscences-Abteilung ORNLS eingegeben.

MSAFM ist eine neue Maßanlage für nichtinvasive hochauflösende Oberfläche und unter der Oberfläche liegende Kennzeichnung und Analyse von Materialien am nanoscale. Diese Technologie kann einen Reichtum der wesentlicher Information vom Oberflächen- und unter der Oberfläche liegenden Gebiet erhalten und unbegrenzte Gelegenheiten im nanoscience in einer Vielzahl von Bemühungen, einschließlich menschliche Gesundheit, Umweltstudien, Toxikologie, Nanofabrikation, Zellmechaniker und Energieforschung öffnen. Forschung wurde durch Bioenergie-Wissenschafts-Mitte ORNLS, ein DAMHIRSCHKUH Bioenergie-Forschungszentrum gefördert, das durch das Büro der DAMHIRSCHKUH der Wissenschaft unterstützt wurde.

Leistungsstark, Supraleitende Kabel Hoch-Tc Aktiviert über Selbstbau von Nicht-Supraleitenden SäulenDefekten, entwickelt und durch SuperPower Inc., University of Houston gemeinsam Mehr eingegeben einschließlich Venkat Selvamanickam, University of Tennessee und ORNL-Forscher Amit Goyal, Singen-Hunne Kleines Stück, Eliot Specht, Yanfei Gao, Karren, Claudia Cantoni, Keith Leonard, Malcolm-Ablagen, Tolga Aytug, Mariappan Paranthaman, David Christen, Jim Thompson und Dominic Lee. Weitere Unterstützung wurde durch Chonbuk-Staatsangehörig-Universität gewährt.

Der 3-D Selbstbauprozeß aktiviert die Fälschung von Ultra-hochleistung supraleitenden Kabeln. Die Technologie wird konstruiert, um nicht-supraleitendes nanoscale Säulendefekte mit nanoscale Abstand innerhalb der supraleitenden Hochtemperaturkabel zu erstellen. Diese Defekte sind wünschenswert, weil sie die Leistung von Hochtemperatur-Supraleitern verbessern können, indem sie großen Strom aktivieren, die Materialien in Anwesenheit der hohen angewandten Magnetfelder durchzufließen. Der Bedarf an den Hochtemperatur-Supraleitern in den Strom-, medizinischen, Transport-, industriellen und Militärsektoren zeigt die weit verbreitete Handelsentwicklungsfähigkeit und die Nützlichkeit dieses Produktes. Die Forschung wurde durch das Büro der DAMHIRSCHKUH der Strom-Lieferung finanziert und Energie-Zuverlässigkeit und Labor ORNLS Verwiesen Forschung und Entwicklung Programm.

Ztherm Modulierte Thermische Analyse, entwickelte sich und gab gemeinsam durch Asyl-Forschungs-Firma und eine ORNL-Forschungsteam bestehende Maxime Nikiforov, Sergei Kalinin und Stephen Jesse ein.

Die Technologie liefert ein Hilfsmittel für Fehleranalyse von Einheiten wie elektrischen Leitern oder Halbleitern in den flexiblen elektronischen Geräten und in den photo-voltaischen Einheiten des Polymers, in denen Polymere eine Schlüsselrolle spielen. Ztherm Modulierte Thermische lokalisierte Heizung der Analyseangebote in hohem Grade mit Empfindlichkeit zur unter--zeptoliter Materialeigenschaftsänderung mit beträchtlichen Verbesserungen über anderen Handelsanlagen. Ztherm ist eine starke Methode für die mechanischen Eigenschaften von Polymeren heute kennzeichnen als Funktion der Temperatur mit der höchsten Ortsauflösung, die erhältlich ist. Ein Teil dieser Forschung wurde in Mitte ORNLS für Nanophase-Material-Wissenschaften geleitet, gefördert durch das DAMHIRSCHKUH Büro der Wissenschaft.

Last Update: 12. January 2012 22:03

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit