Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Neues Ztherm für das MFP-3D des Asyls und Preis Ziffer AFMs-Gewinn-R+D100 für 2010

Published on July 14, 2010 at 2:47 AM

Asyl Forschung, Oak Ridge Nationales Laboratorium (ORNL) und R+D-Zeitschrift haben angekündigt, dass das neue Ztherm Lokale Thermische Analyse-Option für das MFP-3D™ des Asyls Modulierte und AtomKraft-Mikroskope Cypher™ (AFMs) den Preis R+D100 für 2010 zugesprochen worden ist.

Ztherm versieht in hohem Grade lokalisierte Heizung mit Empfindlichkeit Materialeigenschaftsänderungen des Liters =10-22 (zu den unter--zeptoliter), mehr als eine Größenordnung Verbesserung im Volumen über der, die mit Handelsanlagen vorher erhältlich ist. Ein stehendes Problem mit existierenden Flughandbuch-basierten Anlagen der thermischen Analyse ist thermisch verursachtes Verbiegen des Kragbalkens, der unechte Ausschlagsignale und variablen die Belastungen ergibt, die während der Heizung angewandt sind. Asyl und ORNL haben eine Patent-schwebende freitragende Ausgleichs- und Steuerlösung entwickelt, die dieses Problem korrigiert und Konstantbelastung Befund des thermisch verursachten Schmelzens (TM), Phasenübergänge und (Tg) andere morphologische und Befolgungseffekte für Materialstudien und materielles Kennzeichen - mit Ortsauflösung 10nm und schließlich auf dem einzelnen Molekülniveau bereitstellt. Der Preis R&D100 wird dem Team des Asyls Research/ORNL am Preisbankett in Orlando im November 2010 dargestellt.

„Die neuen Ergebnisse, die Ich vom Ztherm des Asyls gesehen habe, Modulierte Thermische Analyse die thermischen Maße der höchsten Auflösung durch jedermann bis jetzt sind. Wirklich eindrucksvoll,“ kommentierte Dr. William König, Universität von Illinois, Urbana-Ebene.

Zusätzlich zu den Standardfähigkeiten der thermischen Analyse kann das Ztherm-Paket auch verwendet werden, um Kontaktsteifheit und Ableitung als Funktion der Temperatur mit fortgeschrittenen Techniken auszuwerten solche Doppel-WS-Resonanz-Gleichlauf- (DART)und Band-Erregung (BE). Die Kontaktsteifheit und -ableitung - gemessen an der freitragenden Resonanz - sind für abhängige Eigenschaften der Temperatur, einschließlich schmelzen und Übergangsoberflächentemperaturen, als statischer Ausschlag des Fühlers viel empfindlicher, wie herkömmlich in FLUGHANDBUCH gemessen wird. Darüber hinaus erlaubt integrierte piezo Betätigung WS-Darstellung der hohen Auflösung von Proben für das topographische Oberflächenc$abbilden vor und nach thermischen Maßen.

Dr. Roger Proksch, Asyl-Forschungs-Präsident kommentierte, „Unsere neue Ztherm-Option ist das stärkste Paket der thermischen Analyse auf dem Markt heute, mit Empfindlichkeit, Auflösung und Fähigkeiten über erhältlichen noch etwas hinaus. Wir glauben, dass Ztherm vorhandene Forschungsalleen erhöht und erschließt neue Richtungen für Analyse von thermischen Effekten und von materiellem Kennzeichen auf den unmöglichen Schuppen vorher.“

Besagter Dr. Maxim Nikiforov von ORNL, „Ztherms beispiellose Auflösung öffnet neue Horizonte für die Entwicklung von neuen Typen des Plastiks sowie besseres Verständnis von Versagenvorrichtungen für vorhandene Materialien. Es hat bereits nützliches für viele Baumuster Materialien geprüft, die von den Biopolymeren zu den elektrisch-aktiven Polymeren reichen, und ist anwendbar über vielen Industrien, einschließlich Gesundheitswesen, Energiematerialien, Baumaterialien und andere.“

Hinzugefügter Dr. Jason Cleveland, Asyl-Forschung CEO, „Für das dritte Jahr in Folge, unsere Forschung und Entwicklung Bemühungen sind durch den Preis R&D100 validiert worden. Wir sind stolz und zufrieden gestellt, für unsere Technologieführung im Scannenfühler und in der Atomkraftmikroskopie noch einmal bestätigt worden zu sein.“

Wärmebefragung von Polymeren: von nanoscale zu Makroskala

Ztherm ist eine Mikroskop-basierte Technik der Atomkraft, die Temperatur-abhängige mechanische Eigenschaften der Probe mit Ortsauflösung 10nm misst, zusätzlich zum Abbilden der Oberflächentopographie. Ztherm integriert eine nanoscale Wärmequelle mit einer neuen Nachweismethode, die das geprüfte Volumen des Materials zur Zeptoliter Stufe senkt (10-24 Liter). Die Einfügungsabbildungen zeigen nanoscale Maße, die mit Ztherm eines Phasenüberganges in einem SEBS-Copolymer gemacht werden vor (Oberseite) und nach (unteren) Ztherm-Maßen. Stufen Sie das Experiment herauf eine Millionmal (Lötkolben + Ei tut den Trick) ein und das menschliche Auge kann Änderungen eines Polymerphasenüberganges (Denaturierung des Biopolymeralbumens, das das Hauptbauteil des Eiweißes ist), im Material entdecken, nachdem es geheizt hat.

Last Update: 12. January 2012 10:04

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit