Posted in | Nanoanalysis

EV-Gruppe Versendet Halbautomatisierte Wafer-Masseverbindungs-Anlage zu König Abdullah University

Published on September 23, 2010 at 10:47 AM

EV-Gruppe (EVG), ein führender Lieferant des Wafermasseverbindungs- und -lithographiegeräts für das MEMS, Nanotechnologie und Halbleitermärkte, kündigten heute an, dass es eine Wafer-Masseverbindungsanlage EVG520IS halbautomatisierte und zwei EVG6200 automatisierte Ausrichtungsanlagen zu Hochschule Für Wissenschaft Und Technik König-Abdullah (KAUST) in Saudi-Arabien versendet hat.

Studenten an der Absolvent-stufigen Institution verwenden das EVG-Gerät für Forschung und Entwicklung der neuen Technologie, einschließlich die Projekte, die zu KAUST von den Technologieunternehmen in der Region ausgelagert werden.

Abnehmer EVGS ersten hatte im Mittlere Osten, KAUST Hauptsitz, das im September 2009 geöffnet war und rühmt sich das größte, der meiste moderne Cleanroom innerhalb der Arabischen Staaten, die den Golfkooperationsrat enthalten (GCC): Kuwait, Bahrain, Saudi-Arabien, Katar, Arabische Emirate und Oman. Ein Schlüsselgewinn für die Firma, diese Ordnung ist Testament zu Fähigkeit EVGS, Weltklassen- Technologie und Kundenbetreuung für seine Abnehmer zu entbinden, die in auftauchenden neuen Märkten, besonders auf dem R&D-Niveau zentriert werden. Im vergangenen Jahr allein, hat EVG Ordnungen empfangen, um eine Breite von R&D und von Universität-bedingten Projekten von der Universität von Texas in Arlington, dem University of Michigans Lurie-Nanofabrikations-Teildienst, dem Institut von Mikroelektronik in Singapur, Europas Imec und der RFID-/USNMitte in Korea zu unterstützen.

KAUST wählte das EVG-Gerät, das auf einigen Schlüsselfähigkeiten basierte, Leiter unter ihnen seiend die Modularität und die Flexibilität der Anlagen. Die Universität plant, ein EVG6200 für Bondausrichtung und nanoimprint Lithographie (NIL) und das andere zu verwenden für LithographieMaskenjustierung. Nach Ansicht Dr. Xixiang Zhang, Manager des Nanofabrikations-, Darstellungs-u. Kennzeichnungs-Kern-Labors von KAUST, „Wir wurden mit der Leistung und der Fähigkeit EVG-Anlagen mehrere Dinge gleichzeitig zu tun beeindruckt, die vom hohen Wert beim Arbeiten an der Vielzahl von Forschungsprojekten ist, die die Universität sich aufnimmt. Außerdem hat EV-Gruppe seine Fähigkeit geprüft, uns mit ausgezeichneter Prozess- und Anwendungshalterung zu versehen vor Ort, damit unser lokaler Bedarf schnell und effizient erfüllt werden kann.“

EV-Gruppen-ist ExekutivTechnologie-Direktor Paul Lindner, der beachtet wird, „Arbeitend mit KAUST, ein wichtiger Meilenstein für EVG, als Technologieaktivität in dieser Region der Welt fortfährt zu erweitern. Außerdem, markiert das Arbeiten mit dieser prestigevollen Institution einen weiteren Schritt in unserem Zusammentun mit führenden Universitäten und Forschung macht auf der ganzen Welt in ihren Bemühungen, Lösungen zu den heutigen Herausforderungen zu entwickeln fest sowie Förderungen erforschen, die ansprechen zukünftigen Bedarf.“

Last Update: 12. January 2012 09:23

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit