Australien Fosters Nanotechnologie in China

Published on November 8, 2010 at 12:13 AM

Von Andy Choi

Die Regierungen von Australien und China haben eine Vereinbarung zum weiteren Ausbau der Nanowissenschaft zwischen den beiden Ländern unterzeichnet. Die Regierungen haben angekündigt, werden sie gemeinsam Fonds eine neue state-of-the-art Nanotechnologie-Labor in China.

Ein Memorandum of Understanding zwischen dem Australian Technology Network of Universities (ATN) und die International Strategic Technology Alliance von chinesischen Universitäten wird der Australia-China Joint Laboratory auf Nanoscience zu etablieren, um in der Stadt Suzhou über Chinas zentrale Ostküste werden.

Australian Innovation Minister, Senator Kim Carr, sagte: "Ich begrüße die Unterzeichnung dieser wichtigen Vereinbarung, dass weitere Zusammenhänge und Chancen für die australischen Universitäten geschaffen werden, um mit den schnell wachsenden chinesischen Forschung zu engagieren. Durch die Partnerschaft können wir die spannende Möglichkeiten eröffnet nun in erkunden Bereich der Nanotechnologie Forschung in diesem Zentrum durchgeführt, zum Beispiel, könnte zu einer besseren Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen führen;. und effektivere Reinigung von Trinkwasser und Abwasser ". Senator Carr aufgenommen.

Die Teilnahme an der feierlichen Unterzeichnung in China, Bundesminister für tertiäre Bildung, hoffte Senator Chris Evans die Vereinbarung würde zu mehr Interaktion und Zusammenarbeit zwischen chinesischen und australischen Forschern und Doktoranden führen und damit eine weitere Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

"Dies ist ein großartiges Beispiel für die Art der Spitzenforschung, die unternommen werden, wenn australischen und chinesischen Organisationen zusammenarbeiten kann. Ich freue mich sehr, dass die australischen Universitäten sind mit ihren chinesischen Partnern für Forschung und Ausbildung durch Forschung Kapazitäten aufzubauen einnehmend, Steigerung ihrer internationalen Verflechtungen ", sagte er.

Im August des Australien-China Nanoscience and Technology Centre wurde während der Shanghai World Expo ins Leben gerufen, die Zusammenführung der CSIRO, der ARC Centre of Excellence for Functional Nanomaterials und zwei führenden chinesischen Nanotechnologie Instituten.

Zwei Monate zuvor chinesische Vizepräsident Xi Jinping offiziell The Australia-China Joint Research Centre for Functional Molecular Materials an der Australian National University (ANU) in Canberra eröffnet.

Derzeit ist China Australien den dritten Rang Partner in wissenschaftlichen Anwendungen und bei der Entwicklung von "Materialwissenschaft" einschließlich Nanotechnologie sowie (13 Prozent des Joint Papiere im Jahr 2009 in diesem Bereich veröffentlicht).

Last Update: 3. October 2011 08:44

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit